HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 06:05

180 übern Kicker

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon ans31 » 1. Sep 2009, 21:25

Hallo Leute,
ich habe irgendwie probleme beim 180 übern kicker.
Falle nach der Landung immer ins Wasser und weiß nicht wiso.
Kann mir irgentwer helfen???
ans31
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16. Sep 2008, 13:45


Beitragvon lennman93 » 1. Sep 2009, 21:28

Fakie fahren üben.
lennman93
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 200
Registriert: 14. Aug 2009, 23:32
Wohnort: München

Beitragvon Chris__ » 1. Sep 2009, 21:33

Also nicht das ich Ahnung davon habe, aber wie soll man Dir bei den dürftigen Anmerkungen helfen??

Allein Deine Haltung im Flug oder bei der Landung kann dazu führen, dass Du stürzt und nur allein die Vorstellung daran machts schwer eine Aussage zu treffen... einfach mal filmen oder was noch viel besser ist, frag die Freundlichen an der Anlage... die helfen Dir bestimmt und können die Fehler wenigstens sehen...
Möp
Benutzeravatar
Chris__
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 293
Registriert: 29. Jun 2009, 21:33
Wohnort: München

Beitragvon ans31 » 1. Sep 2009, 21:36

Also ich kann eigentlich gut fakie fahren.
Ich glaube das Problem ist die Landung
ans31
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16. Sep 2008, 13:45

Beitragvon lennman93 » 1. Sep 2009, 21:38

Also ich kann Chris nur bestätigen,frag an der Anlage.
So wird dir hier keiner helfen können.
lennman93
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 200
Registriert: 14. Aug 2009, 23:32
Wohnort: München

Beitragvon sasquuatch » 2. Sep 2009, 11:47

ans31 hat geschrieben:Also ich kann eigentlich gut fakie fahren.
Ich glaube das Problem ist die Landung
dann fahr mal fakie auf den kicker!
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon lennman93 » 2. Sep 2009, 21:53

Also bin heut auchs erste mal übern Kicker und dann bei 5 Sprung auch gleich 180 und gestanden is wirklich easy find ich man muss die Landung nur gut abfedern und vielleicht nur eine Hand an der Hantel und mit der anderen Balance halten..
lennman93
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 200
Registriert: 14. Aug 2009, 23:32
Wohnort: München

Beitragvon Ascended » 18. Jun 2010, 19:06

Hab die Woche auch mit den Kickern angefangen. Ging eigentlich recht gut, hab den dritten versuch gestanden.

Ich machs immer so das ich wärend des cuts und beim hochfahrn beide Hände am Handle hab und dann wärend des Flugs eine Hand zum balancieren weg nehm.
Hatte öfters das Problem das ich mich im Flug um bis zu 90° gedreht hab was ich mir absolut nicht erklären konnte, bis ich heute kurz vor ende der session mal drauf gekommen bin das ich unbewusst dauernt die vordere statt die hintere Hand vom Handle genommen hab. Könnte doch bestimmt daran liegen das es mich öftern mal bisschen rumzieht/dreh beim sprung, oder?
Voll blöd eh, hab dann versucht die vordere Hand am Handle zu lassen aber habs bei den beiden letzten versuchen die ich noch hatte nicht hinbekomment.
Glaub das ist vom Snowboarden so tief in mein Hirn eingebrannt das es schon ein Reflex ist. (mach fast immer nen Methode-Grab wenn ich spring)

Will das nächste mal mal nen FS180 probieren. Sollte man den das erste mal nich lieber auf nen kicker probieren den man Zehenkantig anfährt? (weils einen ja automatisch bisschen in die richtung zieht)
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon tribort » 19. Jun 2010, 20:40

ist fakie nicht beim snowboarden?!

beim waken heißt das ganze doch switchen oder werfe ich da etwas durcheinander?!
tribort
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 43
Registriert: 7. Jun 2010, 21:04
Wohnort: Wesseling bei Köln

Beitragvon Ascended » 20. Jun 2010, 21:27

war heut an ner anderen Anlage und dort waren meine Prob auf einmal wie weggeblasen. Hab bestimmt 10-15 Jumps hingelegt und mich diemal auch richtig abgedrückt mit Method und Indy Grab alles total problemlos. Frag mich nur warums mir an der anderen Anlage so schwer fiel. Die Kicker kamen mir recht gleich vor.
Wie dem auch sein, hab dann am schluss auch mal paar 180s probiert aber hab sie leider auch nicht gestanden. Schon komisch bin eigentlich immer super grade und ausblanciert gelandet!?
Muss ich demnächst nochmal versuchen und wenns hart auf hart kommt mich mal filmen lassen. So im nachhinein könnt ich mir vorstelln das ich zu hektisch und mit zuviel gewicht aufn tail versucht hab mich wieder aufzurichten.
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Reen » 20. Jun 2010, 23:48

tribort hat geschrieben:ist fakie nicht beim snowboarden?!

beim waken heißt das ganze doch switchen oder werfe ich da etwas durcheinander?!

Der Begriff fakie ist eigentlich etwas veraltet und bezeichnet das Rückwärtsfahren, da früher bei Skateboards nicht beide Seiten des Boards identisch waren.
Wirkliches "Rückwärtsfahren" gibt es heute also fast nicht mehr(außer bei Skifahren oder Inlineskaten)...deswegen spricht man meistens von Switch. Switch bezeichnet nämlich die Seite des Fahrers mit der er nicht so vertraut ist wie mit seiner favorite...
Benutzeravatar
Reen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 585
Registriert: 22. Jun 2003, 13:05
Wohnort: Rockcity No. 1

Beitragvon Ascended » 21. Jun 2010, 06:06

Also mein Freeride Snowboard ist auch kein Twin-Tip ;)
Auch ganz allgemein die meisten Snowboards nicht.
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Muffin » 21. Jun 2010, 06:24

Reen hat geschrieben:
tribort hat geschrieben:ist fakie nicht beim snowboarden?!

beim waken heißt das ganze doch switchen oder werfe ich da etwas durcheinander?!

Der Begriff fakie ist eigentlich etwas veraltet und bezeichnet das Rückwärtsfahren, da früher bei Skateboards nicht beide Seiten des Boards identisch waren.
Wirkliches "Rückwärtsfahren" gibt es heute also fast nicht mehr(außer bei Skifahren oder Inlineskaten)...deswegen spricht man meistens von Switch. Switch bezeichnet nämlich die Seite des Fahrers mit der er nicht so vertraut ist wie mit seiner favorite...


Also beim Skateboard fahren ist fakie keinesfalls veraltet und macht auch Sinn die Tricks mit fakie, switch oder nollie nochmals zu unterscheiden...
Benutzeravatar
Muffin
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 893
Registriert: 2. Jul 2007, 19:55

Beitragvon Reen » 21. Jun 2010, 16:41

Muffin hat geschrieben:
Reen hat geschrieben:
tribort hat geschrieben:ist fakie nicht beim snowboarden?!

beim waken heißt das ganze doch switchen oder werfe ich da etwas durcheinander?!

Der Begriff fakie ist eigentlich etwas veraltet und bezeichnet das Rückwärtsfahren, da früher bei Skateboards nicht beide Seiten des Boards identisch waren.
Wirkliches "Rückwärtsfahren" gibt es heute also fast nicht mehr(außer bei Skifahren oder Inlineskaten)...deswegen spricht man meistens von Switch. Switch bezeichnet nämlich die Seite des Fahrers mit der er nicht so vertraut ist wie mit seiner favorite...


Also beim Skateboard fahren ist fakie keinesfalls veraltet und macht auch Sinn die Tricks mit fakie, switch oder nollie nochmals zu unterscheiden...


Dann will ich jetzt aber auch wissen warum ;-)
Benutzeravatar
Reen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 585
Registriert: 22. Jun 2003, 13:05
Wohnort: Rockcity No. 1

Beitragvon raPid » 21. Jun 2010, 17:13

um die verschiedenen Fußstellungen mal zu unterscheiden, hier ne kleine Erklärung (Regular):

"normal": <-- ( L R)

nolli: <-- (L R )

fakie: ( L R) -->

switch: (L R ) -->

(wenn das zu erkennen ist? :D L = linker fuß, R = rechter Fuß, der Pfeil zeigt die Fahrtrichtung, die Klammern sind quasi das Board)

es sind nunmal 4 versch. Sachen und alles unterschiedlich schwierig :wink:

Beim Wakeboarden ist also switch und fakie irgendwo das gleiche, weil du die fußstellung einfach nicht verändern kannst...
MfG

Marcel
Benutzeravatar
raPid
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 20. Mai 2007, 20:12
Wohnort: Paderborn

Beitragvon Muffin » 21. Jun 2010, 17:39

Reen hat geschrieben:
Muffin hat geschrieben:
Reen hat geschrieben:
tribort hat geschrieben:ist fakie nicht beim snowboarden?!

beim waken heißt das ganze doch switchen oder werfe ich da etwas durcheinander?!

Der Begriff fakie ist eigentlich etwas veraltet und bezeichnet das Rückwärtsfahren, da früher bei Skateboards nicht beide Seiten des Boards identisch waren.
Wirkliches "Rückwärtsfahren" gibt es heute also fast nicht mehr(außer bei Skifahren oder Inlineskaten)...deswegen spricht man meistens von Switch. Switch bezeichnet nämlich die Seite des Fahrers mit der er nicht so vertraut ist wie mit seiner favorite...


Also beim Skateboard fahren ist fakie keinesfalls veraltet und macht auch Sinn die Tricks mit fakie, switch oder nollie nochmals zu unterscheiden...


Dann will ich jetzt aber auch wissen warum ;-)

Jetzt Spaß , oder??? Wenn nicht erklär ichs schon... aber als kleiner Tip, beim skateboarden ist man nicht fest in einer Bindung.... also kann man die Tricks normal, switch, fakie und nollie ausführen, was natürlich die Schwierigkeit nochmal erhöht, wenn man switch oder nollie die Tricks ausführt
Benutzeravatar
Muffin
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 893
Registriert: 2. Jul 2007, 19:55

Beitragvon Reen » 22. Jun 2010, 23:36

Muffin hat geschrieben:
Reen hat geschrieben:
Muffin hat geschrieben:
Reen hat geschrieben:
tribort hat geschrieben:ist fakie nicht beim snowboarden?!

beim waken heißt das ganze doch switchen oder werfe ich da etwas durcheinander?!

Der Begriff fakie ist eigentlich etwas veraltet und bezeichnet das Rückwärtsfahren, da früher bei Skateboards nicht beide Seiten des Boards identisch waren.
Wirkliches "Rückwärtsfahren" gibt es heute also fast nicht mehr(außer bei Skifahren oder Inlineskaten)...deswegen spricht man meistens von Switch. Switch bezeichnet nämlich die Seite des Fahrers mit der er nicht so vertraut ist wie mit seiner favorite...


Also beim Skateboard fahren ist fakie keinesfalls veraltet und macht auch Sinn die Tricks mit fakie, switch oder nollie nochmals zu unterscheiden...


Dann will ich jetzt aber auch wissen warum ;-)

Jetzt Spaß , oder??? Wenn nicht erklär ichs schon... aber als kleiner Tip, beim skateboarden ist man nicht fest in einer Bindung.... also kann man die Tricks normal, switch, fakie und nollie ausführen, was natürlich die Schwierigkeit nochmal erhöht, wenn man switch oder nollie die Tricks ausführt

Sorry..aber irgendwie blick ich da grad nicht durch :o
Benutzeravatar
Reen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 585
Registriert: 22. Jun 2003, 13:05
Wohnort: Rockcity No. 1

Beitragvon Sebi » 23. Jun 2010, 09:06

soo ich versuch hier nochmal ein wenig licht ins dunkel zu bringen :)

aaalso, beim skaten ist es wie beim wakeboarden so, dass man entweder links vorne (regular) oder rechts vorne (goofy) steht, macht man den selben trick jetzt mit dem anderen fuß vorne ist es switch.

beim skaten hat man im gegensatz zum wakeboarden noch die möglichkeit über die nose zu poppen, dazu steht man regular oder goofy auf seinem brett und poppt dafür über die nose nicht wie normal über das tail, das nennt man dann nollie (Nose-ollie = Nollie).

fährt man switch und macht dabei tricks aus der nollie position nennt man diese tricks FAKIE, also zb. fakie kickflip...


also fakie hat nichts damit zu tun ob man jetzt regular oder goofy fährt.

fakie und nollie tricks sind auf dem wasser also auch rel. selten weil man schlecht über die nose des brettes poppen kann ohne einzustechen (ich hab es zumindest noch nie gesehen), es sei denn! man poppt sich von rails oder boxen runter, würd ich sagen...

so kenne ich es ;)

grüße sebi
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Muffin » 23. Jun 2010, 09:18

in dem Bedroom or Dancefloor poppt Rene Konrad an der Funbox über die Nose raus... sieht sehr stylisch aus...

Es gibt auch in youtube viele Videos, die einen Trick in allen 4 Möglichkeiten zeigt. Vllt ist es besser wenn man es sieht zum Verstehen...
Benutzeravatar
Muffin
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 893
Registriert: 2. Jul 2007, 19:55

Beitragvon Sebi » 23. Jun 2010, 09:21

ah ok den hab ich noch nicht sehen können.

hauptsache wir fangen nicht noch mit toeside, heelside, frontside, backside an ;)
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form