HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018, 08:59

Switchen

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon 8rim5t0n3 » 20. Sep 2009, 16:54

Heyho ich versuch grade das switchen zu lernen, aber nachdem ich das board gedreht habe flieg ich immer hin (liegt wohl daran das ich jetzt umdenken muss)

gibts fürs fahren auf der anderen seite Trockenübungen, oder kann man das nur an der anlage üben?
8rim5t0n3
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 13
Registriert: 18. Sep 2009, 17:35
Wohnort: Laage OT Liessow


Beitragvon Rustyking » 20. Sep 2009, 18:56

hey
ja es gibt ein paar sachen die du beachten solltest

geh am besten sehr in die knie und dann zieh die hantel an dich ran, dann drehst du dich und läst die hantel wieder weiter von dir weg

dann lehn dich mal sehr nach hinten das half bei mir

lg Rusty
Rustyking
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 20. Sep 2009, 18:52
Wohnort: Dresden

Beitragvon Chris__ » 20. Sep 2009, 20:02

Trockenübung??

mault es Dich weil Du die Drehung nicht hinbekommst oder weil Du anders herum nicht dahren kannst???

Das Beste wird sein, Du probierst es weiter und lernst andersrum zu fahren... ist garnicht so schwer und geht bei regelmäßigen Fahren auch recht schnell...
Möp
Benutzeravatar
Chris__
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 293
Registriert: 29. Jun 2009, 21:33
Wohnort: München

Beitragvon nicolai » 21. Sep 2009, 02:41

fahr doch einfach mal vom start weg switch und wenn du das dann kannst, hauts dich beim drehn wahrscheinlich auch nich mehr hih...
Benutzeravatar
nicolai
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 259
Registriert: 20. Aug 2008, 18:20
Wohnort: erding (münchen)

Beitragvon 8rim5t0n3 » 21. Sep 2009, 08:21

danke... werde ich beim nächsten mal mal ausprobieren mit dem vom Start losfahren...

PS. gedreht kriege ich das board, aber dann kipp ich nach 3-4Metern nach hinten wech ^^
8rim5t0n3
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 13
Registriert: 18. Sep 2009, 17:35
Wohnort: Laage OT Liessow

Beitragvon Dugator » 21. Sep 2009, 11:23

Einfach weiter probieren... wie bei nahezu allem beim boarden, musst du dich erstmal herantasten... und dazu gehören Stürze halt dazu.
Überleg dir einfach, dass du mit dem "falschen" Fuß vorne die gleiche Körperhaltung haben solltest wie mit dem "richtigen"... der Rest ist Übungssache ;)
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon 8rim5t0n3 » 21. Sep 2009, 13:53

Mal schauen wie lange ich brauche um es zu beherschen ^^

Danke für eure tipps

PS. @Dugator Schicker Avatar xD
8rim5t0n3
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 13
Registriert: 18. Sep 2009, 17:35
Wohnort: Laage OT Liessow

Beitragvon Chris__ » 21. Sep 2009, 17:47

nicolai hat geschrieben:fahr doch einfach mal vom start weg switch und wenn du das dann kannst, hauts dich beim drehn wahrscheinlich auch nich mehr hih...


Das würde ich nicht zwangsläufig machen, da der Start recht "schwierig" ist.
Das Fahren nach der Drehung bekommst recht schnell raus. Probier weiter Deinen Switch und schau wie Dein Schwerpunkt ist...


8rim5t0n3 hat geschrieben:PS. gedreht kriege ich das board, aber dann kipp ich nach 3-4Metern nach hinten wech ^^


Da hast Du doch ansich schon Deine Antwort... schau einfach mal, dass Du Dich während des Switchens nicht zu weit nach hinten lehnst... dann sollte es eigentlich auch funktionieren...
Möp
Benutzeravatar
Chris__
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 293
Registriert: 29. Jun 2009, 21:33
Wohnort: München

Beitragvon MaTTeS » 30. Sep 2009, 10:49

Dugator hat geschrieben:Einfach weiter probieren... wie bei nahezu allem beim boarden, musst du dich erstmal herantasten... und dazu gehören Stürze halt dazu.
Überleg dir einfach, dass du mit dem "falschen" Fuß vorne die gleiche Körperhaltung haben solltest wie mit dem "richtigen"... der Rest ist Übungssache ;)


Ich konnt grad net aufhören ca 2 miunten lang deinen avatar anzuglotzen :D
<center>Alles für den Aal</center>
Benutzeravatar
MaTTeS
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 31. Aug 2009, 22:44
Wohnort: Langenfeld

Beitragvon 8rim5t0n3 » 30. Sep 2009, 11:17

hab das switchen erstma sein gelassen...
dafür kann ich schon den sprungstart und flieg beim ollie auf die fresse weil ich bei der landung vorne eintauche ^^^

das gab ganz schöne kopfschmerzen als ich nach hause gafahren bin an dem tag! (15min lang beim Sprungstart auf die fresse geflogen) und danach immer beim ollie (der klappt leider noch nicht so ganz!)
vor der ganzen geschichte immer beim switchen geledert...

ich fühlte mich als wäre ich 200 mal auf betonboden gekracht!
13°C Wassertemperatur und ne kühle Briese???
Alles Klar ich fahre Shorty!!!
8rim5t0n3
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 13
Registriert: 18. Sep 2009, 17:35
Wohnort: Laage OT Liessow

Beitragvon Dugator » 30. Sep 2009, 12:03

MaTTeS hat geschrieben:
Dugator hat geschrieben:Einfach weiter probieren... wie bei nahezu allem beim boarden, musst du dich erstmal herantasten... und dazu gehören Stürze halt dazu.
Überleg dir einfach, dass du mit dem "falschen" Fuß vorne die gleiche Körperhaltung haben solltest wie mit dem "richtigen"... der Rest ist Übungssache ;)


Ich konnt grad net aufhören ca 2 miunten lang deinen avatar anzuglotzen :D


;)

@ 8rim5t0n3:
Kopfschmerzen gehören dazu... man muss sich auf dem Wasser jeden Tag neue Ziele stecken, sonst wird's irgendwann fad (es sei denn, man fährt ganz oben rum :roll: )
Immerhin weißt du schon, woran es beim Ollie liegt (vorne eintauchen... Lösung: bisl mehr nach hinten lehnen bzw. zuerst mit dem hinteren Bein landen)... immer immer weiter... dann klappt das schon :)
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon Ascended » 25. Apr 2010, 21:48

irgendwie bin ich auch zu blöd zum switch fahren.
Die Drehung klappt problemlos, auch mit olli->180 aber irgendwie fühl ich mich switched dann total wackelig und unsicher aufn Board. Schaf es auch irgendwie nicht richtig zu kanten und mehr als 10° Kurve is nicht drin.
Bin deshalb vor den kruven immer wieder zurück gesprungen. Habs dann heut doch 2 mal versucht und bin auch direkt zweimal schmerzhaft nach vorn abgeflogen.
Bin eigentlich davon ausgegangen das es an meiner Körperhaltungen liegen muss und hab mal aktiv darauf geachtet wie ich "normal" drauf steht und hab versucht mich switcht genau so hinzustellen und dabei locker zu bleiben. Leider ohne erflog, glaub so großer unterschied in sachen Körperhaltung ist da auch nicht.

Irgendwie check ich das nicht beim snowboarden, kiten gehts doch auch. keine ahnung was da schief läuft...
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Gecko84 » 26. Apr 2010, 02:39

Ihr habt Probleme ^^ versuch mal switch nen Invert zu machen das is viel lustiger als einfach nur switch gerade aus zu fahren :)
Wichtig is halt das man die gleiche Körperhaltung an nimmt wie als man normal fährt dann geht das schon..
Ansonsten Üben Üben das hilft
Benutzeravatar
Gecko84
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 241
Registriert: 5. Apr 2009, 16:14
Wohnort: Eppelheim

Beitragvon Koelner » 26. Apr 2010, 18:33

würde ich auch sagen ich glaub da muss man sich einfach rantasten iwann klappt das auch ohne das man über die körperhaltung nachdenkt
kurzurlaub ... Wakeboarden ;)
Benutzeravatar
Koelner
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 102
Registriert: 28. Mär 2010, 19:04
Wohnort: Köln / Langenfeld

Beitragvon Sebi » 26. Apr 2010, 19:10

vielleicht mal (wenn vorhanden) auf nem skateboard n paar meter switch fahren, auch mal versuchen kurven zu machen.

man fällt zwar auch rel. hart, dafür muss man aber nicht schwimmen, laufen und anstehen ;)

ich hab mir irgenwann am anfang angewöhnt auf der gegengerade komplett switch zu fahren, mitlerweile fahre ich fast nur noch switch...
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Gecko84 » 26. Apr 2010, 19:17

Geht mir genauso am Anfang immer schön links vorne aber nu immer mehr rechts vorne ^^ ist das dann überhaupt noch SWITCHfahren :roll: ??
Benutzeravatar
Gecko84
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 241
Registriert: 5. Apr 2009, 16:14
Wohnort: Eppelheim

Beitragvon Sebi » 26. Apr 2010, 22:33

jop switch ist immer spiegelverkehrt, egal mit welchem bein man vorne steht normal.
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon movinc » 1. Jun 2010, 23:57

Ascended hat geschrieben:irgendwie bin ich auch zu blöd zum switch fahren.
Die Drehung klappt problemlos, auch mit olli->180 aber irgendwie fühl ich mich switched dann total wackelig und unsicher aufn Board. Schaf es auch irgendwie nicht richtig zu kanten und mehr als 10° Kurve is nicht drin.


Bin vorige Woche erstmals switch gefahren, war zu Beginn auch sehr wackelig, erst als ich die Hantel nur mit der vorderen Hand gehalten hab, hatte ich wieder eine sichere Linie.
movinc
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. Mai 2010, 17:16

Beitragvon robb » 2. Jun 2010, 10:58

habs auch so gelernt..

also normal fahren und dann die rechte hand einfach loslassen und das brett auf dem wasser drehen lassen. da dreht man sich automatisch und dann immer wieder über..

starten würde ich auch nicht mit switch. wüsste nicht mal ob ich das könnte...
Benutzeravatar
robb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 6. Mai 2009, 17:01
Wohnort: Augsburg / Turncable

Beitragvon Ascended » 2. Jun 2010, 12:38

Das sowieso. Also wenn ich Switch fahr dann einhändig. Habt aber nachwie or das Problem das ich irgendwie nnur sehr flache Kurven fahren kann. Besonders auf der TSkann ich Switch nur sehr weite Kurven fahren.
Vieleicht gibt sich das ja noch mit der Zeit.
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Nächste

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form