HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 27. Apr 2018, 06:55

Boardbruch bei Raley über Kicker

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon BokelerWaker » 29. Jul 2010, 15:22

Hey Leute,

ich fahre nun seit einer Woche das Trip dieser Saison, da mein P2 aus '09 bei einem relativ hohen Raley über den Kicker im Kern gebrochen ist.
Deswegen habe ich jetzt immer Bedenken bei der Landung, wenn ich stark rausziehe.

Bin mir aber sicher, dass viele von euch noch wesentlich höher und deftiger fliegen als ich, von daher wollte ich mal nachfragen, ob ihr irgendwelche Tipps habt, um die Landung angenehmer für das Board zu bekommen?!

Ich versuche immer, möglichst mit den Knien zu federn und ich achte eigentlich auch drauf, relativ mittig mit dem Board zu landen.

Hat jemand von euch da Erfahrungen, wenn ihr einen dicken Raley oder große Rotations landet, wie man das boardschonend macht?
Benutzeravatar
BokelerWaker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 518
Registriert: 18. Sep 2004, 00:42
Wohnort: Niedersachsen


Beitragvon Sebi » 29. Jul 2010, 15:45

ich find es mittig am schlimmsten vom gefühl.
daher versuche ich immer den hinteren fuß eher ins wasser zu bekommen, um die landung abzufedern.
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Hansen » 29. Jul 2010, 17:22

mein p2 is mir letztens auch gebrochen....
Das ist ne macke des boards imo.
Eigentlich sollte nen wakeboard bei landungen im wasser nicht kaputt zu kriegen sein.
Ansonsten würd ich das selbe sagen wie sebi.
Hansen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 235
Registriert: 10. Jul 2009, 11:53
Wohnort: Ahlen

Beitragvon Brettlenker » 29. Jul 2010, 17:25

Ja Planlandung ist Gift, da wirkt richtig viel Kraft auf die Boardmitte. Kernbruch is ein Resultat davon. Aber keine Angst da bricht LF wie Schnitzel usw. Vielleicht die Flex-Boards die da mehr abhalten, denk ich.
www.360ty.tv PICS & VIDS
www.wasserski-dresden.de ROCK THAT CABLE
www.wildeast.de CHECK THIS DEALER
Benutzeravatar
Brettlenker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 363
Registriert: 5. Jul 2007, 19:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon Muffin » 29. Jul 2010, 18:28

Hab letztes Jahr auch 2 P2 Trips (an)gebrochen... Hält wohl nicht so viel aus... fahr heuer das Valhalla von Obrien und das Ding hält und hält und wird herftiger hergenommen... TOP Brett nicht alles ist Müll von O´brien
Zuletzt geändert von Muffin am 30. Jul 2010, 06:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Muffin
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 894
Registriert: 2. Jul 2007, 19:55

Beitragvon 5150 » 29. Jul 2010, 23:23

ja hinterer fuß zuerst ist deutlich sanfter.

wenn das board in der mitte flext ist für planlandungen ganz schlecht.
das wird dann nämlich flach oder sogar negativ und geht übelst auf die knie.
dann lieber das board kaputt;-)
5150
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 48
Registriert: 28. Mär 2010, 21:13

Beitragvon BokelerWaker » 30. Jul 2010, 17:23

Danke für die Antworten !

Okay, dann werde ich mal schauen, ob ich etwas nach hinten belastet landen kann.
Wobei ich mir vorstellen kann, dass das dann eine entsprechende Überbelastung für das hintere Knie/Bein darstellt ? Also da ist abfedern wohl enorm wichtig.

Werds heute abend mal anchecken, danke !
Benutzeravatar
BokelerWaker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 518
Registriert: 18. Sep 2004, 00:42
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form