HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 15:52

Was als nächstes?

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Da Waker » 5. Okt 2010, 12:05

Moin Leute,

ich fahr jetzt so seit 2 Monaten Wakeboard und komme auch schon ganz sicher über Funbox und Kicker rüber. Doch irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich mich nicht mehr entwickel, also auf der Stelle stehen bleibe... Habt ihr nen Tipp was ich als nächstes ausprobieren sollte? Ich fahre übrigens in Harburg...


MfG und Danke im Vorraus!
:P
What the Fuck is Wasserski? Wakeboarden by New Schnitzel
___________________________________________________________________

Wasserskianlage Harburg
Wasserskianlage Pinneberg
Da Waker
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 2. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Hamburg


Beitragvon Sebo.O » 5. Okt 2010, 12:56

1. switch fahren
2. drehungen auf tables, danach übern kicker
3. inverts ;) (aber erst wenn nummer 1 und 2 richig gut klappen)

LG Sebo
Benutzeravatar
Sebo.O
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 42
Registriert: 21. Jun 2010, 13:20
Wohnort: Thannhausen

Beitragvon Ascended » 5. Okt 2010, 13:08

Warum muss man denn deiner Meinung nach zwangsläufig sicher Drehungen auf Table können um Inverts zu machen?

Naja, 180 und 360 übern Kicker und auf den Obst.wäre wohl das logischste was als nächstes kommt.
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Da Waker » 5. Okt 2010, 13:11

Danke für die Tips... Aber irgendwie hab ich immer noch schwierigkeiten regular zu fahren... ich dreh mich zwar, bin dann aber extrem wacklich und dreh mich schnell zurück weil ich kein bock habe hinzufallen ^^
What the Fuck is Wasserski? Wakeboarden by New Schnitzel
___________________________________________________________________

Wasserskianlage Harburg
Wasserskianlage Pinneberg
Da Waker
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 2. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Sebo.O » 5. Okt 2010, 13:12

Nene ich mein damit nich dass er jetz nicht sofort mit Inverts anfangen könnte, allerdings wäre es meiner meinung nach sinnvoller mehr gefühl fürs brett zu bekommen, auch mal switch zu landen (was man bei manchen inverts auch tut) usw... natürlich kann er jetzt zB sofort mit nem raley anfangen, aber ich schätze dass ihn durch die oben aufgeführte methode einige Schmerzen erspart bleiben... ;)
Benutzeravatar
Sebo.O
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 42
Registriert: 21. Jun 2010, 13:20
Wohnort: Thannhausen

Beitragvon Sebo.O » 5. Okt 2010, 13:13

@Da Waker:
Üben... ;D
Anders wirst du´s nicht lernen ... ^^
Benutzeravatar
Sebo.O
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 42
Registriert: 21. Jun 2010, 13:20
Wohnort: Thannhausen

Beitragvon Da Waker » 5. Okt 2010, 13:17

hehe bin schon fleißig dabei, muss allerdings auf mein spärliches taschengeld zurückgreifen... Sparen im Winter ist angesagt :-?
What the Fuck is Wasserski? Wakeboarden by New Schnitzel
___________________________________________________________________

Wasserskianlage Harburg
Wasserskianlage Pinneberg
Da Waker
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 2. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon BokelerWaker » 5. Okt 2010, 23:06

Den Tipp hast du sicher in der Suche schon gefunden, aber:

Zum switchen einfach mal die eine Hand von der Hantel lösen, sodass du deinen gesamten Körper in die switch-position bringst. Das ist für den Anfang einfacher und man bekommt schneller ein Gefühl für die andere Position.

Und ich stimme Sebo voll und ganz zu: Basics first !!!
Es mag Ausnahmen geben, aber im Normalfall funktionieren die Inverts dann einfach viel besser bzw. dann erst richtig und mit der gehörigen Portion Style!! Denn das ist es doch, was wir haben wollen: Style!

Keep trying!
Benutzeravatar
BokelerWaker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 518
Registriert: 18. Sep 2004, 00:42
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon robb » 6. Okt 2010, 09:57

naja und jetzt kannste dich mal an 180 usw. übern table und kicker rantasten und dann 360, 540...

dann kannste bei sprüngen mal grabs mit einbauen.

oder auf dem table 50:50 und tailpress üben.

wenn das klappt, dann vielleicht mal ne scarecrow übern kicker...
Benutzeravatar
robb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 6. Mai 2009, 17:01
Wohnort: Augsburg / Turncable

Beitragvon Da Waker » 6. Okt 2010, 10:10

:D Vielen Dank für die vielen Tipp´s!
Ich were mich gleich nachher mal dranmachen!
What the Fuck is Wasserski? Wakeboarden by New Schnitzel
___________________________________________________________________

Wasserskianlage Harburg
Wasserskianlage Pinneberg
Da Waker
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 2. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon 2Florian2 » 9. Okt 2010, 13:59

Ich hab auch mal ne Frage.
1 Ich fahr hintem Boot.
Ich will jetzt mal einen Olli 180 versuchen, ich fahre regula und hab mir gedacht wenn ich den olli auch goofy kann dürfte ja nur noch das drehen das problem sein., oder soll ich einfach den olli machen und dehen?
Man muss das Unmögliche Versuchen, um das Mögliche zu erreichen.

Lebe ungewöhnlich:)
Benutzeravatar
2Florian2
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 158
Registriert: 17. Mär 2010, 18:25

Beitragvon Ascended » 13. Nov 2010, 13:51

Bin grad am überlgen welche Tricks ich mir fürs nächste Jahr übern Kicker vornehme.
Einmal will ich meine 3er entlich sicherer stehn und mich auch mal an 5er wagen. BS drehungen kann ich zwar noch nicht aber ehrlich gesagt reizt es mich auch kein bisschen die zu können.
Was könnt man sonst noch so cooles machen was aber von der schwierigkeitsstufe nicht zu hoch ist?
Robb meinte ne Scarecrow, da ich aber Toeside aufn Kicker nix gebacken bekomm hab ich da nicht so sehr Bock drauf.
Nen Tantrum vieleicht? Sieht ja auf jedenfall ziehmlich geil aus.

Hab gelesen das viele Leute dafür Rückwärtssaltos im Schwimmbad üben. Ich muss mal gestehn das ich noch nie nen Rückwartssalto probiert hab. Hab mich in meiner Jugend eher auf Arschbomben konzentriert^^
Glaub ich hätte da gewaltigen schiss den Beckenrand zu erwischen... berechtigter weise??? Hab ihr auch alle erstmal im Bad trainiert?
Was gäbs sonst noch so für coole eher einfache Tricks?

Gruß
Dom
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Da Waker » 13. Nov 2010, 14:04

hm...


Also ich springe im Schwimmbad schon Backflips aber ich würde sagen das ist dann doch noch etwas anderes übern Kicker, oder?

naja ich denk schaden tut´s nicht :)
What the Fuck is Wasserski? Wakeboarden by New Schnitzel
___________________________________________________________________

Wasserskianlage Harburg
Wasserskianlage Pinneberg
Da Waker
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 2. Sep 2010, 19:08
Wohnort: Hamburg

Beitragvon BokelerWaker » 13. Nov 2010, 14:52

Also ich würde dir auch empfehlen, entweder im Schwimmbad oder auf dem Trampolin zu üben.
Dann gewöhnst du dich an den Bewegungsablauf und bist nicht so überrascht, wenn du dich übern Kicker tatsächlich mal zum Tantrum bewegst.
Ich habe angefangen, den rückwärtssalto vom Einer zu machen, da konnte ich ihn dann sicher und ohne Probleme, dann mit Hilfestellung aufm Trampolin (hier ja shcon schwieriger, weil du wieder auf den Füßen landen solltest, damit es nicht weh tut ;) ), dann ohne Hilfestellung und schließlich auf dem Trampolin mit Hantel.
Ist ein weiter weg, aber dafür brauchte ich exakt 3 Versuche, bis der erste Tantrum übern Kicker gestanden war, und seitdem hab ich glaube ich nur 1-2 verhauen, der rest saß seitdem safe.

Und für die Scarecrow lohnt es sich, auch mal sachen regular über den Kicker zu üben. Die Scarecrow ist vom Bewegungsablauf nämlich nicht so schwer, sieht aber extrem gut und niveau-voll aus.

Keep on rockin !
Benutzeravatar
BokelerWaker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 518
Registriert: 18. Sep 2004, 00:42
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Ascended » 13. Nov 2010, 15:00

wieso regular? Dachte "einfach" nur TS drauf zu kanten?
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon BokelerWaker » 13. Nov 2010, 15:02

Jo, sorry. Für mich heißt regular im Falle eines Kickers auf rechts, dass ich TS drüberfahre. ;-) Und für viele andere ja auch, die meisten fahren ja goofy.

Aber jo, Toeside drüberballern! :-)
Benutzeravatar
BokelerWaker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 518
Registriert: 18. Sep 2004, 00:42
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Ascended » 13. Nov 2010, 15:08

ok, ich bin Regular ;)

Und vor alle mhab ich das Glück links und rechts Kicker zu haben. Glaub switch und auf TS is ja nohcmal nen ganzes Stück schwerer.
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Phil12 » 3. Dez 2010, 00:40

würde erstmal 5s safe bekommen und dann mal mit grabs und blind tricks anfangen...
Phil12
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 25. Nov 2010, 23:27


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Facebook

Partner

Login Form