HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 17. Jan 2018, 20:01

Was würdet ihr machen!

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon cgaugl » 19. Mär 2011, 10:41

Hey Leute!
Der Saisonstart rückt immer näher und ich würde von euch gerne wissen, mit was ihr an meiner Stelle weitermachen würdet! Fahr heuer die 2te Saison und voriges Jahr habe ich gschafft:
-Backroll (normal und Revert)
-Raley (Krypt und Blind judge)
-Frontflip
- und auf kicker 540 in FS,BS, Scarecrow, Tantrum..
- diverse Slides auf den Obstacels..

Jetzt bin ich am überlegen, was ich probieren soll. Zur Auswahl steht glaub ich: Switch Raley, Backroll, Frontlip, oder ich probier den Toeside Raley und in weiterer Folge den Crowmobe! Was wäre sinnvoller?? Oder hättet ihr noch andere Vorschläge??

mfg
CG
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz


Beitragvon sasquuatch » 19. Mär 2011, 22:04

zudem was du bereits an air tricks kannst, noch nen bs 180 dran hängen, dass selbige gilt für tricks auf obst.
ansonsten ist alles was du geschrieben hast doch in ordnung mit den switch und ts tricks ;)
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon SMI » 21. Mär 2011, 09:18

s-bend wäre auch eine möglichkeit, ich finde macht keinen großen unterschied zum frontflip, ausser das du dich erst durchstreckst und dann drehst, fühlt sich aber ansonsten ähnlich an.
ride with style
Benutzeravatar
SMI
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 234
Registriert: 2. Apr 2007, 18:02
Wohnort: DD Town

Beitragvon Brettlenker » 21. Mär 2011, 09:47

Verbessere den eignen Style in dem Du Grab`s einbaust :wink: .
www.360ty.tv PICS & VIDS
www.wasserski-dresden.de ROCK THAT CABLE
www.wildeast.de CHECK THIS DEALER
Benutzeravatar
Brettlenker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 363
Registriert: 5. Jul 2007, 19:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon cgaugl » 21. Mär 2011, 13:12

Danke mal für die Tipps!! Am Anfang der Saison werde ich sicher an meinen bereits gelernten Tricks feilen und schauen, dass ich sie stylischer mache! S-bend ist habe ich gehört nicht sinvoll, da Frontflip und s-bend nach innen gefahren werden! Und ich will vielleicht auch in Bezug auf Contests einen Trick nach außen machen! hmm... jetzt ist nur die Frage welchen? Switch trick wäre auch gut in einem Run, oder?! Switch Raley und dan Switch S-Bend vielleicht als Ziel für die Saison!?
lg
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon raPid » 21. Mär 2011, 13:23

wie wärs mit nem mobe bzw switch mobe... die sind ja nach innen und nach außen sehr gut möglich. das kannste dir dann ja aussuchen :wink: :P
MfG

Marcel
Benutzeravatar
raPid
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 20. Mai 2007, 20:12
Wohnort: Paderborn

Beitragvon cgaugl » 21. Mär 2011, 17:54

du meinst nach innen einen TS Mobe alias Crowmobe!?
Wäre auch meine Überlegung!! Glaub ich probier toeside Raley und dann einen Crow Mobe bzw . am Anfang einen TS Air Scarecrow (??) wenn der Name so stimme und nebenbei SW. Raley, damit man nicht immer das Gleiche macht und probiert!?!

mfg
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon raPid » 21. Mär 2011, 18:00

fährst du denn regular oder goofy?
und ich meine eine HS Backroll FS 360 (also ein Mobius)
MfG

Marcel
Benutzeravatar
raPid
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 20. Mai 2007, 20:12
Wohnort: Paderborn

Beitragvon cgaugl » 21. Mär 2011, 21:04

Bin Regular Fahrer! Achso ein Mobius! Weiß ich schon :). Ja, werde die ersten paar mal Waken die sachen vom letzten Jahr üben und warten bis der alljährliche Muskelkater in der Hand vorübergegangen ist und dann werd ich glaub ich TS Raley, Switch Raley, crowmobe, und Mobius üben! Thnx für die HIlfe!!

mfg
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon triple » 21. Mär 2011, 23:56

also ich leg dir die sw backroll ans herz!
ich find es war relativ easy n sw mobe draus zu machen. ist auch die beste lösung für den contest denk ich! :wink:
triple
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 88
Registriert: 27. Feb 2010, 15:44
Wohnort: Hannover

Beitragvon sasquuatch » 22. Mär 2011, 12:17

besser finde ich eine halfcabroll/switch backmobe als einen switch raley (es seiden es wird zumindest noch nen blind judge draus), wobei der switch raley nicht wirklich schwer zu lernen ist.
würde auch den s-bend weg lassen und lieber den frontflip ausbauen, sonst hast du zu viele raley tricks im run, wenn du ts raley und switch raley machst.

ich finde eigentlich eine ganz gute kombi für nen contest, die man auch öfters auf den contest sieht, erst crowmobe bzw. ts raley, wenn du noch nicht so weit bist, dann vorm motormast erst nen switch backmobe dann noch schnell nen 313 (oder raley bs 3er). musst natürlich noch 313 lernen :-?
dann hast du 3 inverts und kannst dich voll auf den kicker konzentrieren oder gar noch einen switch trick machen.
alternativ erst crowmobe bzw. ts raley, vorm motormast frontlfip (blind), dann switch halfcabroll (oder switch raley [blind]) und dann schnell noch kicker.
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon cgaugl » 22. Mär 2011, 18:40

Hoho.... Thnx für den Tipp! Switch Halfcab roll, könnte ich üben, dass stimmt. Ui... das wird wieder schmerzen geben bei den ersten Switch versuchen :), aber ich freu mich drauf!! Frontflip to blind ist auch eine super Idee!
So.. Planumstellung: --> erster den ts Raley/Switch Backroll lernen, wenn die einigermaßen funzen, Crowmobe und switch Mobe

Ich übe immer zwei Tricks, dann vermeide ich glaube ich unnötige Fehler!?

lg
Clemens
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon sasquuatch » 22. Mär 2011, 19:01

ich glaube switch raley wird schnell gehen.

viel erfolg und vor allem viel spaß bei wenig schmerzen ;)
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon Ryu » 22. Mär 2011, 21:23

Oh man, erst die 2te Saison und dann solche Tricks. Bist du täglich gefahren? Echt krass.
Ich konnte leider nur so einmal im Monat fahren und kann mal grad übern Kicker springen und nen oli 180 :(, dabei fahre ich auch 2 jahre
Ryu
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 95
Registriert: 10. Sep 2009, 14:26

Beitragvon Worldtrader » 22. Mär 2011, 22:54

Ich hab so den Eindruck, als würde nicht jeder von euch wissen wie die Tricks so heißen, die ihr macht, bzw. hier aufzählt.
Es wird dann ein bisschen schwierig euch zu folgen.
Aus aktuellem Anlass sei folgende Anmerkung zu diesem bzw. anderen Artiklen gesagt: Diese Artikel könnten Ironie, Sarkasmus, Leberwurst oder sonst jedwede Form des Schwachsinns enthalten.

NewsK.it
Benutzeravatar
Worldtrader
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 200
Registriert: 4. Aug 2006, 18:29
Wohnort: Kassel

Beitragvon juanitoguey » 22. Mär 2011, 23:22

Bin ich ja beruhigt, dass es nicht nur mir allein so ging... ;) Sonst muesste ich ja noch glauben ne Switch Roll-2-Revert waere das gleiche wie nen Mobius...

PS Leute, wenn ihr richtige Tips haben wollt, fragt die Leute an Eurer Anlage, die was drauf haben! Hier laufen mittlerweile einfach zu viele Pseudo- und Wannabe-Wakeboarder rum, sorry...
Benutzeravatar
juanitoguey
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 26
Registriert: 21. Mai 2009, 20:29

Beitragvon cgaugl » 23. Mär 2011, 10:46

Nein, bin durchschnittlich einmal pro Woche für 2 Stunden am Lift!
An der Anlage scheiden sich auch die Geister wenns um das Thema geht! Der Eine meint TS Raley, dann auf den Crowmobe hin, der andere Switch Backroll und switch Raley.....
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon sasquuatch » 23. Mär 2011, 13:34

juanitoguey hat geschrieben:PS Leute, wenn ihr richtige Tips haben wollt, fragt die Leute an Eurer Anlage, die was drauf haben! Hier laufen mittlerweile einfach zu viele Pseudo- und Wannabe-Wakeboarder rum, sorry...
finde ich schon ein bischen hart das zu hören, zumal dieser sport ohnehin mit seinen bezeichnungen etwas gestört ist und man dann viel abkürzt und es manchmal eben zu kurz wird, aber deswegen ist man noch lange kein pseudo-wakeboarder.

um vielleicht ein wenig klarheit zu erhalten, sollte man sich hier einlesen:
http://www.cable-addicts.com/tricks.html

um eventuell die fehler die hier gemacht wurden nochmal klar zu stellen. eine backroll mit fs 360 ist ein backmobe oder mobius. viele kürzen leider den backmobe einfach als mobe ab. mobe bedeutet dabei leider nur dass der jeweilige trick einfach noch eine fs 360 drehung bekommt, also könnte ein mobe auch ein frontmobe oder crowmobe sein, sogar ein eastmobe.
wo es jetzt hier zu verwechslungen gekommen ist, dass eine halfcabroll (switch backroll revert) ein mobius sei, ist mir nicht ersichtlich.

zu der frage mit dem air scarecrow muss man erst mal zu den boot beszeichnugen gehen. dort ist jeder trick wie backroll, air raley, frontflip, etc. immer über die wake (bugwelle des bootes) gemeint. wird derselbige trick seitlich der wake, also im flachen wasser (flat) gemacht, wird hier vor dem trick ein air dran gehängt, also air backroll, air air raley, air frontflip, etc.
da am cable jeder invert im flat gesprungen wird, müsste jeder trick die bezeichnung air davor bekommen, also air scarecrow, air crowmobe, etc.
da wir aber alle faul sind, lassen wir das air weg. wird dann aber wiederum etwas schwierig bei den kicker tricks.
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon Brettlenker » 24. Mär 2011, 10:21

Ein Bienchen an Sasquuatch :wink: für die Erläuterung. Dabei find ich sind Invert- und Kickertricks doch recht gut auseinander zu halten. Schwieriger seh ich´s an den Rail´s :-? mit verständlichen Bezeichnungen.
www.360ty.tv PICS & VIDS
www.wasserski-dresden.de ROCK THAT CABLE
www.wildeast.de CHECK THIS DEALER
Benutzeravatar
Brettlenker
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 363
Registriert: 5. Jul 2007, 19:57
Wohnort: Dresden

Beitragvon sasquuatch » 26. Mär 2011, 17:08

was ich meinte wieso es schwierig wird, weil man dann ein flattrick mit dem kickertrick verwechseln kann. sage ich also, ich versuche einen scarecrow. erhalte ich oft als antwort, dass ist doch der einfachst trick überhaupt. würde ich sagen air scarecrow würde man eher verstehen, dass ich den trick im flat versuche und nicht über den kicker ;)

and how the fuck is bienchen????
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Nächste

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form