HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 18. Jan 2018, 04:12

Regular über den Kicker

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Semper Fidelis » 4. Mai 2012, 18:43

Hi, wollte heute das erstemal über den Kicker aber es ging nicht! ich kann einfach nicht weit genug rauskanten!Ich fahre Regular, was ja bedeutet das ich beim ankanten meinen Oberkörper um ca 180 grad drehen muss (im vergleich zum Goofy fahrer)! Bin die erste Zeit ohne Finnen gefahren und hab heute die Sliderfinnen druntergeschraubt um damit vielleicht weiter raus zukommen, aber das reicht immer noch nicht!
Das nervt mich total! Irgendwelche Tipps ausser Nachts heimlich den Motor am Mast umzudrehen oder das Obst auf die andere Seite zusetzten?!?!?!? :evil: :D
Ronix Phoenix 2012 + Preston
Semper Fidelis
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 36
Registriert: 16. Aug 2011, 19:00


Beitragvon raPid » 4. Mai 2012, 19:05

man kann bei so einer Beschreibung schlecht beurteilen, was du falsch machst...

ich würd jetzt erstmal sagen: TS kanten üben, üben, üben..

und was meinst du mit oberkörper 180° drehen?
MfG

Marcel
Benutzeravatar
raPid
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 20. Mai 2007, 20:12
Wohnort: Paderborn

Beitragvon Semper Fidelis » 4. Mai 2012, 19:56

Also das Kanten selber ist nicht das Problem, wenn man Goofy z.B. in eine Kurve fährt dann steht man ja mit der Brust in Richtung der Kurve. Wenn ich Regular in die Krve fahre stehe ich mit dem Rücken zur Kurve und muss meinen Oberkörper um ca 180 Grad in Richtung der Kurve drehen. Das selbe Problem hab ich mit dem Obst, nur das das noch weiter draussen steht. Um mit genügend Schwung drüber zufahren, damit mich das Seil nicht gleich wieder runterzieht, müsste ich ja ganz stark Rauskanten das ist Regular aber extrem schwer! Zumindest ohne mir den Rücken soweit zuverdrehen das es mir die Bandscheiben rausballert!
Ronix Phoenix 2012 + Preston
Semper Fidelis
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 36
Registriert: 16. Aug 2011, 19:00

Beitragvon Dugator » 4. Mai 2012, 20:47

Semper Fidelis hat geschrieben:Also das Kanten selber ist nicht das Problem,



Doch, genau das ist das Problem... Kanten üben... dann klappt das auch :)
Kleiner Pro-Tipp: beide Hände zur linken Hüfte ziehen und dich mit dem Oberkörper gegen den Zug nach rechts stemmen... gleichzeitig auf die Zehenspitzen gehen... dann klappt das ;)

Englisch? http://www.youtube.com/watch?v=7FL3Ps7WDng
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon raPid » 4. Mai 2012, 20:59

sehe das genauso...
Das is Übungs- und Techniksache.
du musst dich nich so extrem verdrehen... du musst dich eig "nur" nach vorne lehnen und, wie schon gesagt, beide Hände an die linke Hüfte ziehen :wink:
MfG

Marcel
Benutzeravatar
raPid
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 20. Mai 2007, 20:12
Wohnort: Paderborn

Beitragvon Semper Fidelis » 4. Mai 2012, 21:17

Hmmmm, Ok auf dem Video sieht es eigendlich recht logisch aus! Werds morgen gleich nochmal versuchen, wenn das Wetter es zulässt! Hab aber irgendwie das Gefühl das wenn fast im 90 Grad Winkel vom Seil wegkante ich mich auch mitdrehen muss. Am Boot sieht das auch irgendwie nicht so stark überdreht aus wie am Cabel.Man fährt ja am Boot nich soweit raus das man fast auf der selben Höhe wie das Boot ist oder?
Egal werd es morgen nochmal versuchen, danke für die Tipps!
Ronix Phoenix 2012 + Preston
Semper Fidelis
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 36
Registriert: 16. Aug 2011, 19:00

Beitragvon Dugator » 4. Mai 2012, 21:37

Mach bitte ein Foto, wenn du beim TS Kanten den Mitnehmer überholst ;)

Übertreib mal nicht... die Kicker stehen meistens so, dass man ihn mit ein wenig Übung locker TS erreichen kann.
Und was man dir generell empfehlen kann: Switch fahren, Kraft sparen ;)
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon Semper Fidelis » 4. Mai 2012, 22:14

Ich meinte damit auch eigendlich mehr das man ja genug speed kriegen muss um über den kicker,slider oder was auch immer zukommen ohne vom Seil wieder runtergezogen zuwerden! Also so schnell das man zumindest auf die selbe höhe wie den mitnehmer kommen könnte.
Ronix Phoenix 2012 + Preston
Semper Fidelis
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 36
Registriert: 16. Aug 2011, 19:00

Beitragvon raPid » 5. Mai 2012, 08:55

du brauchst nich unbedingt so eine extreme geschwindigkeit...
wenn du runtergezogen wirst, liegt es meist daran, dass du zu früh zum Obstacle rauskantest.
Einfach mal versuchen, später rauszufahren :wink:
MfG

Marcel
Benutzeravatar
raPid
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 20. Mai 2007, 20:12
Wohnort: Paderborn

Beitragvon Dugator » 5. Mai 2012, 18:38

Semper Fidelis hat geschrieben: Also so schnell das man zumindest auf die selbe höhe wie den mitnehmer kommen könnte.


Blödsinn!

Weniger schreiben, mehr ausprobieren ;)
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form