HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 12:00

probleme bei 180 blind / 360 on surface und weitere ideen

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Zoack » 12. Jun 2012, 23:21

Hey erstmal,

ich bin hier komplett neu hier - genau wie insgesamt beim wakeboarden.
Ich war das erste mal vor ca. 3 oder 4 Wochen boarden im Norden (war inzwischen am Weissenhäuser Strand, Süsel, Harburg und die letzten Tage in St. Leon-Rot) und inzwischen 7 mal.
Ich hab mir nun heute nen eigenes Board zugelegt, einfach weil ich auch Obstacles fahren will.

Nach einigen tests habe ich ein Set aus Liquid Force Rogue 139cm & der Liquid Force Index Bindung gekauft und hab da direkt erstmal die Fins abgemacht (völlig stressig mit den teilen zu fahren, da kann man ja gar nicht so chillig drehen wie ohne)...
(Bin 1,92 und 90kg)

Durchs Snowboarden (kaum freestyle) war fahren kein Problem. Surface 180 ist auch kein Problem und ein FS 180 (ziemlich das einzige was ich vom snowboarden kann) ist auch kein problem genau wie die slider.

Problematisch wird es bei mir, wenn ich was anderes als den klassischen 180 FS ausprobieren will.
Den Griff hinter den Rücken, also die Übergabe, haut irgendwie nicht hin - Bekomme da immer zu viel zug aufs seil.
Dementsprechend hab ich das gleiche Problem beim 360.

Über die Slider (nennt man die so? das hat da immer einer gesagt) geht auch fit, nen 180 geht da auch.

Manchmal hauts mich noch über die großen kicker hin, aber das wird mit der zeit sich auch legen.

Meine Bitte sind jetzt einfach Tipps zum 180 BS bzw. 360 sowie andere Ideen, was ich als nächstes probieren könnte?

Vielen Dank schonmal im Vorraus :)
Zoack
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Jun 2012, 00:15


Beitragvon Furi » 12. Jun 2012, 23:47

Wer Wind sät, wird Sturm ernten !
Benutzeravatar
Furi
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 73
Registriert: 1. Nov 2011, 20:11

Beitragvon Zoack » 13. Jun 2012, 00:34

Furi hat geschrieben:http://the-gap-magazin.com/archiv/stickthetrick/926-rixen-cableways-waketricktips-presented-by-renegator-boards-and-fox-episode-5


das sollte dir weiterhelfen ;)


werd ich auf jeden fall mal testen.
er hat ja auch noch andere videos drinn, werd da mal bisschen was ausprobieren und berichten ;)
Zoack
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Jun 2012, 00:15

Beitragvon backraley » 13. Jun 2012, 17:16

wenn du zu viel zu hast fahr einfach früher aufs obstacle zu oder zieh einmal kräftiger dran so das du eine kleine schlappleine bekommst
backraley
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 70
Registriert: 15. Aug 2011, 20:51


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form