HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 23. Jan 2018, 22:07

Ich schaff den sprungstart(Seilbahn)nicht!

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Unbekannt » 29. Mai 2002, 18:39

Hallo!
Ich bin echt ein absoluter anfänger(bin erst 2 mal für je 2 Stunden gefahren)und hab ein mächtiges Problem mit dem sprungstart:Mal schaff ich ihn,mal nicht (meistens schaff ich ihn nicht)!Was mach ich nur dauernd falsch?Bitte helft mir!

Danke
Unbekannt
 


Beitragvon Chilla » 29. Mai 2002, 19:35

wenn du eine brauchbare antwort bekommen willst, musst du schon genauer beschreiben, was du denn machst. wann du umfliegst, wie du stehst etc etc.

auf "Was mache ich falsch?" kriegst du keine brauchbare antwort, wenn du nicht vorher schreibst "was" du machst....
Chilla
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 263
Registriert: 26. Apr 2002, 17:23
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Unbekannt » 29. Mai 2002, 20:22

Also gut:Ich spring ab,dreh dabei das Board in die Fahrtrichtung und zieh die Hantel zur Hüfte.Und lande dabei auf den hinteren Fuß!So ham die mir das alle erklärt!
Unbekannt
 

Beitragvon Olli » 29. Mai 2002, 20:33

Das hört sich in der Beschreibung absolut richtig an!!
Wahrscheinlich verkanntest Du das Board ein wenig,was sicherlich nicht schlimm ist!!Das kommt schon von allein!!

Versuche es doch erst mit einem Sitzstart vom Podest da lernst Du dann das Board zum richtigen Moment zu drehen und kannst dann nochmal den Sprungstart probieren!!

Und denk dran,probieren geht über studieren!!In der Theorie ist meist alles richtig in der Praxis sieht vieles anders aus!!Geht mir auch so,nicht aufgeben dann klappt es bald auch!!! :) :)
Rock over the wake
and
See you on water!!
Benutzeravatar
Olli
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 564
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon eljesus » 30. Mai 2002, 07:16

ich habe erst nur bunny-hops gemacht und als ich die richtig stehen konnte habe ich den sprungstart ausprobiert, ganz wichtig ist hier das timing, zu früh: du ersäufst im wasser, zu spät: du machst ne bauchlandung! ich springe immer dann los, wenn ich gerade zug auf der leine habe, ist aber auch von bahn zu bahn etwas anders!

greez alexis
Benutzeravatar
eljesus
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 389
Registriert: 8. Apr 2002, 09:13
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon jt700 » 4. Jun 2002, 18:03

Hallo unbekannter,
ich hatte mit dem Sprungstart auch schon Probleme. Ich finde es da einfacher, "aus dem Wasser" zu starten, d.h. du setzt dich auf die Kante, das Board ins Wasser, so dass das vordere Ende rausschaut, in die Richtung, von der auch der Zug der Leine kommen wird. Wenn der Zug dann da ist, brauchst du nur aufzustehen. Sieh dabei zu, dass du dich ein klein bisschen nach hinten hängst, damit du nicht gleich auf dem Bauch landest.
Bei mir hat die Methode schon beim 2. Versuch geklappt, obwohl ich auch überhaupt keine Ahnung hatte.
Gruss, jt
Benutzeravatar
jt700
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 173
Registriert: 13. Mai 2002, 11:40
Wohnort: Minga

Beitragvon Olli » 5. Jun 2002, 22:33

@jt
Ich fand den Sprungstart jetzt einfacher als den Sitzstart!!Wenn Du bei dem Sitzstart das Board verkanntest legst Dich genauso ab wie beim Sprungstart!!

Probiere am besten beides aus und entscheide dann selber!! :)
Rock over the wake
and
See you on water!!
Benutzeravatar
Olli
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 564
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Marco » 3. Jul 2002, 15:47

Olli ... und warum machste dann keinen Sprungstart, sondern immer die kleine Mädchen Variante aus dem Wasser ??
Wakeboarding without wake
is like fucking without girls !!
Benutzeravatar
Marco
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 5215
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Olli » 4. Jul 2002, 14:26

Keine Angst Marco......ich werde Ihn schon noch oft genug machen!!! :)
Rock over the wake
and
See you on water!!
Benutzeravatar
Olli
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 564
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon Marco » 4. Jul 2002, 15:04

*Freude*
Wakeboarding without wake
is like fucking without girls !!
Benutzeravatar
Marco
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 5215
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon phi_l » 4. Jul 2002, 17:26

ich find den sprungstart eigentlich leichter als den "normalen"!
einfach locker drauf stehen dann geht das schon...
Benutzeravatar
phi_l
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 113
Registriert: 23. Apr 2002, 17:22
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Alecia » 4. Jul 2002, 17:39

Was is denn schon normal? :wink:
Gute Mädels kommen in den Himmel, böse gehen lieber Boarden!
Alecia
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 342
Registriert: 28. Mai 2002, 17:59

Beitragvon phi_l » 4. Jul 2002, 17:52

hehe...
genau deshalb hab ich ja so zwei kleine ' " ' gemacht ;)
Benutzeravatar
phi_l
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 113
Registriert: 23. Apr 2002, 17:22
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Alecia » 4. Jul 2002, 17:59

selber hehe!

Deswegen hab ich ja ein so ein :wink: Grinsegesicht gemacht! :wink:
Gute Mädels kommen in den Himmel, böse gehen lieber Boarden!
Alecia
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 342
Registriert: 28. Mai 2002, 17:59

Beitragvon phi_l » 4. Jul 2002, 20:33

Benutzeravatar
phi_l
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 113
Registriert: 23. Apr 2002, 17:22
Wohnort: Heidelberg


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form