HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 17. Jan 2018, 22:14

Bel Air

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 16. Jul 2010, 22:44

Das Video habe ich auch gefunden und ich kann da keinen "aktiven" Absprung sehen. Die Beugung der Beine scheint recht konstant. Nun ja, ich glaube eben, dass man das probieren muss.

Auf dem Trampolin muss ich vorher nicht anspringen, das klappt auch aus dem Stand. Ich kann den rw-Salto allerdings auch ohne Trampolin aus dem Stand, daher denke ich, ist diese Bewegung der einfachste Einstieg in einen inverted trick - ich werden über (Miss-)erfolge berichten.
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin


Beitragvon cgaugl » 17. Jul 2010, 15:50

Hallo!
Ich würde den BelAir nicht als ersten Invert probieren (ich kann ihn leider auch nicht).
Grund: Wenn du einen Bel Air als ersten Invert machst, kannst du darauf nicht wirklich aufbauen!
Wenn dein erster Invert (empfehlung von mir) eine Backroll ist, kannst du in Bezug auf spätere Tricks viiiel besser aufbauen, da du das cutten schon etwas übst und auch das auslösen!

Rückwärtssalto hin oder her am Wasser sieht die ganze Sache leider anders aus!

Mein Tipp: Lass den BelAir einmal und übe ankanten, Auslösen, Backroll, aber wichtig am Anfang, dass du mal aus dem Wasser raus kommst und die Backroll ist glaube ich nicht so "gefährlich" wie der Belair...
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon fbaum » 17. Jul 2010, 21:44

dem muss ich widersprechen. zumindest zum teil.

man kann auf jedem trick etwas 'aufbauen'.

ich habe selbst auch erst bel air gelernt, später dann backroll , backroll2revert etc.

"gefährlich" ist der bel air nun wirklich nicht.

die backroll ist aus dem grund gut als erster invert, weil sie einfacher zu lernen ist. den bel air halte ich für technisch deutlich anspruchsvoller.
Benutzeravatar
fbaum
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 872
Registriert: 23. Mär 2005, 21:54
Wohnort: Köln

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 18. Jul 2010, 16:47

Na mal sehen, wozu ich mich morgen verleiten lasse. Ich weiß, es gibt schon einige threads zur backroll aber kann man 3 bis 4 wichtige Punkte nennen, die es zu beachten gilt?
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon jarrik » 18. Jul 2010, 17:22

Ich WEIß, dass es in Leipzig eine Menge Leute gibt die dir die Backroll erklären wenn du freundlich fragst. Mach das einfach, bringt viel mehr als alles was man hier im Forum machen kann!
Spass ist was ihr draus macht.
Benutzeravatar
jarrik
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 412
Registriert: 13. Apr 2004, 21:40
Wohnort: Chemnitz

Beitragvon F4ke » 18. Jul 2010, 22:09

erstens das. Und zweitens, wenns so ne Menge Threads gibt, dann schreib doch bitte da weiter. Und nicht in nem "bel Air" Thread. Sonst findet der nächste es wieder net und wir müssen es jede woche einmal erklären ;)
Wer andern eine Bratwurst brät, hat selbst ein Bratwurstbratgerät.
Benutzeravatar
F4ke
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 950
Registriert: 1. Jun 2006, 23:37
Wohnort: Gießen [Hessen]

Vorherige

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Facebook

Partner

Login Form