HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018, 04:53

switch 2 fakie

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Bad Boy » 20. Mai 2003, 10:28

Alpin Ski ist finde ich OK. Wasserski, naja ich hab da auch mal mit angefangen, würde heute wohl aber nicht mehr damit fahren. Obwohl jetzt am Wochende hat bei uns an der Bahn mal einer gezeigt, dass man mit Skiern geil weit fliegen kann. Der ist mit schätzungsweise 80KmH über die Rampe und ist nur noch geflogen. Sah echt geil aus.
Benutzeravatar
Bad Boy
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 69
Registriert: 14. Mai 2003, 20:32
Wohnort: Neumünster


Beitragvon Punisher » 20. Mai 2003, 13:57

Und genau das mein ich! Ich dreh doch nicht mit den Dingern die Runden sonder Spring über Schanzen! Und wenn du mit 10 km/h auf ne 1.80cm Schanze ziehst dann kannst du wenn du zufällig Weltmeister bist 60m fliegen!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Bad Boy » 20. Mai 2003, 15:27

Bei 10 KM/H und 1.80m Höhe 60m?????????????????? :D
Wer ist dieser Weltmeister, der wohl anscheinend Physikalische gesetze ausschalten? Den möchte ich gerne mal kennenlernen, dann würde bestimmt auch endlich mein Raley bei 15 KM/H samt einer Rolle übers Zugseil klappen..... :D :D :D
Oder bin ich da etwa falsch davor, und dass gibt es wirklich
Benutzeravatar
Bad Boy
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 69
Registriert: 14. Mai 2003, 20:32
Wohnort: Neumünster

Beitragvon Punisher » 20. Mai 2003, 15:41

Ohhhh....ich meinte 100!!!!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Punisher » 20. Mai 2003, 15:44

Und das ist ein Vergleichbar kleiner Jump! Ist aber der Weltmeister und mein EX Trainer Thomas Baur!
http://www.wetsports.de

Und das Video von dem ich gesprochen habe:
http://www.wsckirchheim.de/wss/movies/thomas_dm_01_mittel.mov
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 20. Mai 2003, 16:35

nett, aber was hat das jetzt mit "switch 2 fakie" zu tun ? wahrscheinlich ist es aber verboten hier im board wasserskithemen zu eröffnen :wink:
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon Snoop » 20. Mai 2003, 16:47

@Punisher: Das Video ist vom Twistesee da ist Pape ein oder zwei meter weiter geflogen und das hab ich mit meinen eigenen augen gesehen :P bei der WM hat Bauer nur durch das Verletzungsbedingte Ausscheiden von Pape gewonnen :P
Snoop
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 842
Registriert: 6. Feb 2003, 18:00

Beitragvon Punisher » 20. Mai 2003, 17:57

Hey....Pape springt viiiieel schlechter wie Bauer! Pape springt vielleicht höchstens 50-55m! Wobei Baur 60 Springen kann! Und auch vom Style her springt er viel besser! Aber das was Pape sich angetan hat war schon schlimm! Aber jetzt Schluss mit dem Thema!

Wir waren bei SWITCH TO FAKIE!!!!!!!!!!!

Weiter gehts!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 26. Mai 2003, 07:42

aaaaaaaalso, ich bin jetzt am sonntag gefahren und da schau her, sofort mein erster 180° hat geklappt, auch wenn danach ein einfacher ollie mit der brettnase im wasser gelandet wurde*splash*. dennoch fahre ich dem rechten fuß vorn immer noch sehr unsicher, ich komme zwar um den kurs aber das muss aussehen, wie die verkrampfung in person, naja ich denke, dass da nur weitere übung weiter hilft. jedenfalls wollte ich nur von meinem kleinen erfolgerlebnis berichten.
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon RoyalTS » 26. Mai 2003, 13:58

nice man...

bei mir gehts auch bald los, grabs hab ich letztes jahr gelernt (hinterm boot). dieses jahr hab ich richtig bock und werde auch den 180° probieren.
aber ich denke das wird schon, nur mit dem weiterfahren muss ich noch ein wenig üben.
Benutzeravatar
RoyalTS
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 73
Registriert: 19. Mai 2003, 13:50

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 26. Mai 2003, 15:23

also ich hab noch keine grabs probiert, da muss man doch schon sehr weit aus dem wasser raus, oder ? cih denke, wenn du grabs schaffst, sollte dir ne halbe drehung nicht schwer fallen. good luck !
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon a-wake » 26. Mai 2003, 15:50

is halt die sache cable oder boot.
über ne welle erreicht man schnell genug airtime um sauber zu grabben.
an der anlage muss man schon ordentlich abspringen, um ordentlich grabben zu können (wenn man von inverts und kickern absieht)
Benutzeravatar
a-wake
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2538
Registriert: 17. Jun 2002, 11:14
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 27. Mai 2003, 15:36

ist es denn zu empfehlen mehrere sprünge gleichzeitig zu trainieren (180° und z.b. nen "blinden 180°") oder sollte man sich erst mal auf einen konzentrieren um den so sicher wie möglich zu können ?
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon a-wake » 27. Mai 2003, 15:56

gleichzeitig?
meinst du z.b. den 180 mit grab
oder mal ne ts 180 mal hs 180?

mach einfach so wie es dir spass macht,
sinnvoller ist es allerdings sich auf einen trick zu konzentrieren, bis man ihn auch mit hoher wahrscheinlichkeit steht
dann der nächste

ich kämpfe gerade mit dem kicker, mal klappts genial, mal klappts überhaupt nicht
Benutzeravatar
a-wake
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2538
Registriert: 17. Jun 2002, 11:14
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 27. Mai 2003, 16:06

okay, ich hatte nur gedacht, dass bewegungsabläufe von mehreren "trix" sich eben besser trainieren lassen, wenn man sie gleichrangig viel übt. also werde ich mich jetzt voll und ganz auf meinen suuuuuuper schweren 180° konzentrieren und mir danach was aussuchen, was vielleicht nen schritt weiter geht.
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Vorherige

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Facebook

Partner

Login Form