HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 27. Apr 2018, 06:54

welche verletzungen hattet ihr so ?

..alles rein hier ... Muddi räumt schon auf

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Firebird2008 » 17. Mär 2009, 17:35

Hmm,
fahre ja noch nicht so lange hatte bisher nur Kopfschmerzen und einmal bin ich am Rand auf einem rutschigem Stein ausgerutscht *dussel*.

Aber was ich los werden möchte... Mit einer Amnesie bzw. Gewalteinwirkung auf dem Schädel sollte man definitiv ein Krankenhaus besuchen... Auch auf die Gefahr hin das die einen 24-48 Stunden da behalten. Sonst kann der Spaß ganz schnell vorbei sein. Aber denke wenn ihr K.O. im Wasser gelegen habt werdet ihr wohl ins Krankenhaus gekommen sein.
Firebird2008
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 22. Aug 2008, 15:03


Beitragvon Prime » 18. Mär 2009, 15:04

waker10 hat geschrieben:Hey Leute ,
wollt mal fragen was ihr bis jetzt so an verletzungen beim wakeboarden hattet ich selber hatte noch keine außer das mir ein schwaan hinterher geschwommen ist und mich beinahe gebissen hat :D :D :D
freu mich auf antworten
euer waker10


Bin am Anfang meiner Karriere im Krankenhaus aufgewacht und wußte nicht wieso, seit dem fahr ich nur noch mit Helm!
Benutzeravatar
Prime
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 69
Registriert: 18. Mär 2009, 10:32
Wohnort: Bayern

Beitragvon lutze » 18. Mär 2009, 17:50

kranker scheiß :o .. und was war passiert?
lutze
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 488
Registriert: 24. Mai 2008, 13:00
Wohnort: Wettingen, Aargau (CH)

Beitragvon Prime » 18. Mär 2009, 17:53

lutze hat geschrieben:kranker scheiß :o .. und was war passiert?


Bin wohl beim Raley Versuch aufn Kopf geknallt (ohne Helm). Da hab ich dann festgestellt, dass Wasser ganz schön hart sein kann.
Benutzeravatar
Prime
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 69
Registriert: 18. Mär 2009, 10:32
Wohnort: Bayern

Beitragvon Railey » 18. Feb 2011, 00:24

Hallo Boomer, Hallo Markus-

hast Du nicht Angst weiterzufahren aufgrund der zu erwarteten Spätfolgen deines Körpers, im Alter tun Dir beim Laufen alle Knochen weh? Machst Du Dir da keine weiteren Gedanken? :( :( Was machr Dein Knorpelschaden im Knie wuede das bei einer Arthroskopie festgestellt? Wie wurde das vom Arzt versorgt? Bitte Info, danke, habe auch gerada eine OP hinter mir, Arzt macht mir nicht viel Hoffnung. Gruß
Railey
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 18. Feb 2011, 00:07

Beitragvon Meister » 18. Feb 2011, 10:18

-Schnitt im Finger(Bierdose)
-Rippenprellung (vom Steg gefallen)
-Muskelkater
-normaler Kater (am Tag danach) :wink:
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon Philipp » 18. Feb 2011, 12:12

also ich fahr jetzt seit 7 jahren und hatte bis netz nur:
2 wochen i was an der schulter
sternchen
kopfschmerzen
nabe am knie


die schulter hab ich mir ganz komisch beim raley verzehrt
Philipp
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 155
Registriert: 4. Jul 2010, 10:17
Wohnort: München

Beitragvon sasquuatch » 18. Feb 2011, 14:12

@prime: helm ist natürlich besser, aber wenn du z.b. beim toeside raley aufs gesicht knallst, hilft der auch nicht. ich musste dann ins krankenhaus, wegen kurzzeitiger amnesie :lol:

@Railey: ich kann zwar nicht für boomer sprechen, aber den kreuzbandriß hatte ich jetzt auch und hoffe das es in der jetzigen saison wieder weiter geht. wie genau, weiß ich auch noch nicht, aber ich gehe regelmäßig ins fitnessstudio und habe das gefühl, dass es mir gut dabei hilft wieder (fast) komplett fit zu werden.

was die zukunft bringt, wenn man(n) so weiter macht, keine ahnung, dass wird sich zeigen.
aber du kannst auch vom im bürostuhl rum hocken rückenprobleme bekommen. ich kann nur jedem empfehlen regelmäßig ins fitnessstudio zu gehen. mal abgesehen vom knie problem, hatte ich die ganze zeit probleme mit dem rücken, dass wird dabei auch um einiges besser.
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon Rainer » 21. Apr 2011, 09:38

so seit gestern vom Raley üben: Benderdehnung und Prellung im Knöchel + Nackenschmerzen
Rainer
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 9
Registriert: 4. Mär 2011, 15:05

Beitragvon julian_1991 » 21. Apr 2011, 11:51

Philipp hat geschrieben:die schulter hab ich mir ganz komisch beim raley verzehrt


stell ich mir lustig vor :D
julian_1991
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 270
Registriert: 11. Jul 2007, 10:00

Beitragvon Prime » 26. Mai 2011, 13:56

sasquuatch hat geschrieben:@prime: helm ist natürlich besser, aber wenn du z.b. beim toeside raley aufs gesicht knallst, hilft der auch nicht. ich musste dann ins krankenhaus, wegen kurzzeitiger amnesie :lol:

@Railey: ich kann zwar nicht für boomer sprechen, aber den kreuzbandriß hatte ich jetzt auch und hoffe das es in der jetzigen saison wieder weiter geht. wie genau, weiß ich auch noch nicht, aber ich gehe regelmäßig ins fitnessstudio und habe das gefühl, dass es mir gut dabei hilft wieder (fast) komplett fit zu werden.

was die zukunft bringt, wenn man(n) so weiter macht, keine ahnung, dass wird sich zeigen.
aber du kannst auch vom im bürostuhl rum hocken rückenprobleme bekommen. ich kann nur jedem empfehlen regelmäßig ins fitnessstudio zu gehen. mal abgesehen vom knie problem, hatte ich die ganze zeit probleme mit dem rücken, dass wird dabei auch um einiges besser.



fitnessstudio bring auf alle fälle was
Benutzeravatar
Prime
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 69
Registriert: 18. Mär 2009, 10:32
Wohnort: Bayern

Beitragvon Hoschi » 27. Mai 2011, 16:06

Bisher ging es recht glimpflich aus:

- Beim Raley Versuch ein paar alles Bund gesehen und die Lippe geplatzt.
- Beim HS BS W2W beim landen Knie verdreht, Innenbänder gedehnt und ich glaube der Miniskus hat auch was abbekommen.
Benutzeravatar
Hoschi
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 103
Registriert: 30. Apr 2005, 02:03
Wohnort: Köln

Beitragvon Hoschi » 18. Jul 2011, 13:03

Leider war der Schaden nach meinen Sprung doch größer als gedacht.
Neue Diagnose: Rechtes Knie: Forderes Kreuzband ist durch.
Seit letzten Dienstag bin ich stolzer Besitzer eines neuen Kreuzbandes. Hoffentlich hält er mindestens genausolange wie sein Vorgänger.
Benutzeravatar
Hoschi
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 103
Registriert: 30. Apr 2005, 02:03
Wohnort: Köln

Beitragvon sasquuatch » 18. Jul 2011, 13:24

gute besserung hoschi ;)
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon Hoschi » 18. Jul 2011, 17:57

Danke, Danke, in der Hinsicht habe ich schon gewisse Erfahrung :wink: .

Das Kreuzband im Linken Knie wurde vor 10 Jahren bereits erneuert. Damals beim Basketball.

Also alles halb so wild. Wobei das Wetter im Moment den Entzug etwas erleichtert :wink:
Benutzeravatar
Hoschi
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 103
Registriert: 30. Apr 2005, 02:03
Wohnort: Köln

Beitragvon liquidforceps3 » 18. Jul 2011, 19:35

ich habe auch noch durch mein bänderriss 5wochen pause :( zumindest will ich nichts riskieren, beim letzten hatte ich ein gutes halbes jahr damit zu tun, da ich eine woche nachm bänderriss gleich wieder mit sport angefangen hatte :D
liquidforceps3
liquidforceps3
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 62
Registriert: 27. Feb 2011, 15:02

Beitragvon Bigwheelers » 18. Jul 2011, 21:01

Also das letzte war ein bruch der Orbita ( augenhöle) vor 8 Wochen.

Nun ist ne Schiene drin.

Das ganze war nen raley Versuch
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon mucla » 19. Jul 2011, 12:56

...
Zuletzt geändert von mucla am 5. Sep 2011, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.
mucla
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 228
Registriert: 9. Apr 2010, 13:27

Beitragvon max3.2 » 19. Jul 2011, 16:20

Kreuzbandriss war das schlimmste....Ansonsten halt Kopfschmerzen, blaue Flecken, Zerrungen, (Muskel-)Kater und ne Hodenprellung, das war auch schön :lol:
max3.2
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 261
Registriert: 8. Aug 2008, 23:55

Beitragvon bamboocha » 21. Aug 2013, 22:16

Ich muss den Thread mal wieder hochholen, weil ich mich so über meine Verletzung ärgere.

Ich fahre seit diesem Sommer Wakeboard und habe schon meine zweite Platzwunde im Gesicht.

An meinem ersten Tag habe mit voller Wucht einen schönen Scorpion gemacht und dabei einen 2 cm langen Riss an der Backe bekommen.
Die Wunde konnte zum Glück geklebt werden und man sieht die Narbe fast nicht.

Dann habe ich vor ca. 6 Wochen wieder angefangen wakeboarden zu lernen und dieses Wochenende bin ich nach einem Sprung über den Kicker mit dem Kopf gegen mein eigenes Board geknallt und habe mir eine 4 cm lange Platzwunde in der Augenbraue zugezogen.

Hatte erst gehofft, dass ich mit dem Helm gegen das Board geschlagen bin. Leider war dem nicht so :-(

Die Platzwunde musste genäht werden und ich warte nun darauf, dass die Fäden gezogen werden können.

Ich könnte kotzen.
bamboocha
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 21. Mär 2013, 17:27

VorherigeNächste

Zurück zu off-topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form