HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017, 10:18

DAS traum-cable??

Stellt euren Spot vor! Wo darf gerockt werden?

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Cable-Pag » 16. Dez 2009, 17:56

O.k. obstacles auch. Gibt noch vieles was man aufzählen könnte. :wink:
Cable-Pag
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 27
Registriert: 1. Apr 2008, 14:05


Beitragvon Muffin » 16. Dez 2009, 18:45

Cable-Pag hat geschrieben:- schöne Location
- gute Musik
- nette Leute
- guter Kabelzug
- tolles Essen
- gute Stimmung
- Boottaxis :)

Gibts alles...WAKE UP! 8)


ein Boottaxi find ich persönlich nicht so gut am Cable, da dieses nur unnötige Wellen macht. Fände eher einen Weiher gut, der nicht so groß ist bzw wo man nicht so weit schwimmen muß um wieder an den Startsteg zu gelangen. Am Besten noch ne Insel oder großer Schwimmkörper, der die Wellen bricht und das Wasser ruhiger macht
Benutzeravatar
Muffin
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 893
Registriert: 2. Jul 2007, 19:55

Beitragvon Dugator » 16. Dez 2009, 20:08

Muffin hat geschrieben:
Cable-Pag hat geschrieben:- schöne Location
- gute Musik
- nette Leute
- guter Kabelzug
- tolles Essen
- gute Stimmung
- Boottaxis :)

Gibts alles...WAKE UP! 8)


ein Boottaxi find ich persönlich nicht so gut am Cable, da dieses nur unnötige Wellen macht. Fände eher einen Weiher gut, der nicht so groß ist bzw wo man nicht so weit schwimmen muß um wieder an den Startsteg zu gelangen. Am Besten noch ne Insel oder großer Schwimmkörper, der die Wellen bricht und das Wasser ruhiger macht


Mitten im Meer gibt's leider keine Weiher ;)
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon hktea » 16. Dez 2009, 20:08

wOOOw hat geschrieben:
Bambule hat geschrieben:die probleme mit einem öffentlich zugänglichen trampolin habe ich im forum schon erörtert.
betriebsanleitung der hersteller:
"nur unter aufsicht, gegen unbeaufsichtigte nutzung zu sichern" (trainer & zaun drum rum)
"saltos sind zu unterlassen" sonst haftet die aufsichtsperson :evil:
privat alles kein problem, gewerblich eben schon.



ahso oké, wusst ich nicht :(

naja,aber das mit dem extra fürs duschen zahlen finde ich echt blöd, vor allem, wenn ich einen 1€ pro duschmarke zahle und 2,5 min duschen kann. mit einshamponierten haaren nochmal über die wiese zur kasse zu laufen und sich noch eine duschmarke zu kaufen, wenn man nicht weiß, dass das duschen so kurz ist, wäre echt peinlich! zum glück hatte ich gleich mehrere duschmarken dabei... aber trotzdem gibt es auch anlagen, wo man umsonst duschen kann und das sollte meiner meinung nach selbstverständlich sein bei den preisen! ich verstehe ja, dass das alles kostet, aber das muss echt nicht sein...

ansonsten bin ich mit den anlagen zufrieden :)
hktea
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 44
Registriert: 14. Dez 2009, 15:41

Beitragvon Muffin » 16. Dez 2009, 20:32

Dugator hat geschrieben:
Muffin hat geschrieben:
Cable-Pag hat geschrieben:- schöne Location
- gute Musik
- nette Leute
- guter Kabelzug
- tolles Essen
- gute Stimmung
- Boottaxis :)

Gibts alles...WAKE UP! 8)


ein Boottaxi find ich persönlich nicht so gut am Cable, da dieses nur unnötige Wellen macht. Fände eher einen Weiher gut, der nicht so groß ist bzw wo man nicht so weit schwimmen muß um wieder an den Startsteg zu gelangen. Am Besten noch ne Insel oder großer Schwimmkörper, der die Wellen bricht und das Wasser ruhiger macht


Mitten im Meer gibt's leider keine Weiher ;)

Hat er was vo Meer geschrieben?? Hab nichts davon gelesen, wobei ein Top Cable sicher nicht im Meer steht 8)
Benutzeravatar
Muffin
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 893
Registriert: 2. Jul 2007, 19:55

Beitragvon Patrick » 16. Dez 2009, 20:40

Was mal garnicht geht ist ne Anlage mit mangelnder Wartung.
Ich war mal an einer Anlage, da konnte man das Seil an der Hantel vor lauter Frunseln nicht mehr erkennen. Die warn überall so ausgefranst. Bei jedem Invert die Angst ob das Seil hält, und das nicht nur bei einer Hantel sondern fast allen.
Wer weiß wie die Kugelseile ausgeschaut haben, da habe ich mich garnicht mehr getraut hinzuschauen.
Benutzeravatar
Patrick
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 245
Registriert: 27. Feb 2007, 09:43
Wohnort: Hannover/Garbsen

Beitragvon Cable-Pag » 16. Dez 2009, 21:46

Ja die Anlage ist am Meer. Klar ist nicht den ganzen Tag so ruhig wie an einem See aber ist einfach ein anderes Feeling. Morgens und abends ist
es aber schon ganz ruhig wie an einem See.
Duschen kann man gratis! 8)
Cable-Pag
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 27
Registriert: 1. Apr 2008, 14:05

Beitragvon Doc Rock » 13. Jan 2010, 11:47

Die meisten Threads wurden aus Sicht von "ambitionierten" Boardern geschrieben und ich fand viele Ideen super. Vor allem der Streichezoo würde ganz oben auf meiner Liste stehen.

:)

Aber ich glaube das " blutige Anfänger" ganz andere Anforderungen haben. Ich denke eine gute Betreuung wäre denen ganz wichtig. Brett in die Hand drücken und sagen "fahr mal" reicht meiner Meinung nach nicht. Außerdem sind sie ein Risiko für andere Boarder.

Ich habe es oft erlebt, dass Leute irgendwann entnervt aufgegeben haben. Die meisten kommen nie wieder. Aber wenn sie bereits nach dem ersten Tag eine Runde fahren können und Spaß dabei haben, dann habe ich einen neuen Kunden (Karten, Ausrüstung, etc.).

Unter guter Betreuung verstehe ich:
- Sicherheitseinweisung
- Tipps und Tricks für den Start, Kurven, etc.
- jemand der daneben steht und Fehler korrigiert "Coaching"
- evtl. Kurse für Fortgeschrittene (erste Versuche über Obs, etc.)
Doc Rock
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 15
Registriert: 17. Aug 2009, 13:48
Wohnort: Bodensee

Beitragvon gartenzwerg » 13. Jan 2010, 12:49

Aber ich glaube das " blutige Anfänger" ganz andere Anforderungen haben. Ich denke eine gute Betreuung wäre denen ganz wichtig. Brett in die Hand drücken und sagen "fahr mal" reicht meiner Meinung nach nicht. Außerdem sind sie ein Risiko für andere Boarder.

Ich habe es oft erlebt, dass Leute irgendwann entnervt aufgegeben haben. Die meisten kommen nie wieder. Aber wenn sie bereits nach dem ersten Tag eine Runde fahren können und Spaß dabei haben, dann habe ich einen neuen Kunden (Karten, Ausrüstung, etc.).

Unter guter Betreuung verstehe ich:
- Sicherheitseinweisung
- Tipps und Tricks für den Start, Kurven, etc.
- jemand der daneben steht und Fehler korrigiert "Coaching"
- evtl. Kurse für Fortgeschrittene (erste Versuche über Obs, etc.)



Seh des sehr ähnlich, allerdings is des sicherlich auch ne Kostenfrage, sicher gibt es Anlagen die sich sowas leisten können. Zum Beispiel hat mir die Anfängerbetreuung am Turncable sehr gut gefallen. Des is eigentlich fast alles da gewesen was du gefordert hast. Wie es mit Fortgeschrittenenkursen aussieht weiss ich allerdings net.

Aber man muss auch sagen, dass es Anlagen gibt, die nicht soviel Gäste haben, und ich glaube dass es für diese Anlagen sehr schwer wäre ne zusätzliche Kraft einzustellen, um die Anfänger zu coachen.
Und dieser Coach müsste ja immer da sein, du weisst ja nicht wieviel Anfänger am Tag XY kommen. Wenn's dumm läuft haste an nem Tag 3 Angestellte da (Kasse, Hebler und Coach) und nur 10 Fahrer von denen keiner ein Coach braucht.

Ich finde wenn sich ne Anlage des leisten kann auf jedenfall, allerdings bin ich davon überzeugt, dass du es allein aus Kostengründen nie an allen Anlagen finden wirst!
gartenzwerg
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 22. Apr 2009, 12:05
Wohnort: Tübingen/Stockach

Beitragvon sasquuatch » 13. Jan 2010, 13:19

Doc Rock hat geschrieben:- Sicherheitseinweisung
- Tipps und Tricks für den Start, Kurven, etc.
- jemand der daneben steht und Fehler korrigiert "Coaching"

die sicherheitseinweisung ist bei uns jede volle stunde standard (glaube je nach jahreszeit). es wird sehr oft nachgefragt ob man das erste mal da ist und dann dort hin geschickt. die einweisung ist von den heblern, dabei gibt es natürlich auch leider tips und tricks ;)

ich möchte eine anlage, bei der es keine tips und tricks der hebler für anfänger gibt, damit diese den spaß verlieren und wir mehr unter uns fahren können :lol:

ne spaß beiseite, was du zum teil beschreibst ist bei uns standard und das ist auch gut so. das kann ich auch gut nachvollziehen, was du beschreibst. tips kann dir immer der hebler geben, dafür benötigt man keinen zusätzlichen coach. der hebler weiß in der regel wie es geht. ist viel los, sind sie bei uns zu zweit, da der hebler sonst zu wenig aufs wasser schauen kann und dann gibt es noch mehr tips. zudem hilft man sich bei uns immer gegenseitig.

was ich mir wünsche sind stundenkarten und tageskarten höchstzahlbegrenzungen. komme ich an ein cable bei dem 200 personen anstehen und da werden noch karten verkauft ist das ne frechheit. oder noch besser, da wird ein zweites oder drittes cable erst gar nicht aufgemacht. hier geht defintiv der fahrspaß verloren, wenn ich mir ein 2 std. ticket hole und am ende nur 6 runden gefahren bin :O
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon Chris__ » 13. Jan 2010, 22:07

@sasquuatch

nur rein aus Interesse, wo fährst Du denn??
Möp
Benutzeravatar
Chris__
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 293
Registriert: 29. Jun 2009, 21:33
Wohnort: München

Beitragvon Martl » 14. Jan 2010, 10:52

Und um all diese Details zu vergleich ist diese Übersicht von so ziemlich allen Wakeboardanlagen in Deutschland sehr hilfreich:

http://www.maps4fun.eu/de/wakeboard-wasserski-verzeichnis

Darstellung in einer Karte und dazu lassen sich dann mehrere Anlagen gleichzeitig in verschiedene Tabs öffnen um sie miteinander zu vergleichen...

Gruss Martl
Martl
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 14. Jan 2010, 10:41

Beitragvon sasquuatch » 14. Jan 2010, 14:32

Chris__ hat geschrieben:@sasquuatch

nur rein aus Interesse, wo fährst Du denn??

http://www.wasserski-heuchelheim.de
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon natiffa » 16. Jan 2010, 14:13

Also ich finde http://www.wasserski-hamm.de/

Hat es ziemlich gut hinbekommen.

zu spitzenzeiten ist ziemlich viel los aber als JK darf man sowieso erst ab 18 uhr in son und feier da hin da sind die ganzen anfänger wieder weg und mann kann spaß haben :D
natiffa
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 204
Registriert: 4. Jun 2009, 20:49
Wohnort: Hamm an der A2

Beitragvon cedi51 » 30. Okt 2010, 22:57

so ich dachte mal ich frisch das etwas ältere thema wieder auf.. 8)
also wie die meisten schon genannt haben sollte so nen cabel
-große umkleiden
-viele abwechslungsreiche obs
-einen 2 lift komplet ohne obs für die wasserskifahre oder anfänger
-weiber
-restaurant bar und beschäftigung für frau und kind(einkaufszentrum und spielplatz :D :D )
-nettes personal
-geiler pro shop
-und natürlich ne gute zug geschwindigkeit und ne super gut gepflegte anlage

=D so ich glaube die punkte hat eig schon fast jeder gesagt aber egal =D :wink:
Gruß cedi
cedi51
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 148
Registriert: 10. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Krefeld

Beitragvon elpresidente » 31. Okt 2010, 22:17

natiffa hat geschrieben:Also ich finde http://www.wasserski-hamm.de/

Hat es ziemlich gut hinbekommen.

zu spitzenzeiten ist ziemlich viel los aber als JK darf man sowieso erst ab 18 uhr in son und feier da hin da sind die ganzen anfänger wieder weg und mann kann spaß haben :D


Was meinst Du denn, hat Hamm gut hinbekommen?

Ist ne schöne Anlage, aber trotzdem gibt's da einige Fehlplanungen (Start-Häuschen steht im Schatten und im Zug, fehlender Steg an der Startgeraden, Gastronomie :roll: ) und natürlich zu wenig Obst (kann nie genug sein :lol:)

Die beste Anloage, die ich kenne ist Turncable!!!!
Benutzeravatar
elpresidente
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 220
Registriert: 18. Jul 2008, 22:18
Wohnort: bei Münster

Beitragvon Flexy » 4. Feb 2011, 23:47

@ kallinator: Wo steht die Anlage von dem Bild aus dem GAP Magazin
Liquid Force Witness Grind 2011 - Liquid Force Watson CT 2011
Benutzeravatar
Flexy
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 51
Registriert: 17. Mai 2008, 23:09

Beitragvon Patrick » 5. Feb 2011, 16:38

Das ist Hip-Notics Antalya Türkei.
http://www.hip-notics.com/
Benutzeravatar
Patrick
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 245
Registriert: 27. Feb 2007, 09:43
Wohnort: Hannover/Garbsen

Vorherige

Zurück zu spots



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Facebook

Partner

Login Form