HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 14. Dez 2017, 10:16

Waken auf den Kanarischen Inseln?

Stellt euren Spot vor! Wo darf gerockt werden?

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon nam3d » 4. Aug 2010, 17:13

Hi, bin neu hier und auch neu beim wakeboarden aber es macht einfach übel spaß und deswegen will ich es unbedingt anfangen.

Hab auch gelich schon meine erste Frage, nämlic wollen wir (Familie) im Winter, wohl über Silvester irgendwo ins warme fahren, sehr wahrscheinlich werden es weider die Kanaren, wo wir vor mehreren Jahren öfters hingeflogen sind.

Jetzt wollte ich mal fragen ob man da irgendwo vielleicht wakeboarden könnte?
Oder wird es da surfen/kiten eher (viel) einfacher sein was zu finden?
Vielleicht könnte ich meine elterna uch noch überreden dass wir wo anders hingehen, was vergleichlich wäre, hab auch schonan kroatien oder so gedacht aber ich glaub da isses im Winter nich sooo warm....

danke schonmal!!
Nico
Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.
- Mark Twain
nam3d
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Aug 2010, 17:06
Wohnort: Bodensee


Beitragvon robb » 4. Aug 2010, 18:24

hey,
bin auch jedes jahr über weihnachten auf teneriffa.

da würde ich dir echt kitesurfen empfehen. el medano ist super geil dafür!

oder aber im norden wellenreiten bzw. bodyboarden...

falls ihr auf teneriffa seid sag bescheid, bin vom 12. bis 26. dezember dort....
Benutzeravatar
robb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 6. Mai 2009, 17:01
Wohnort: Augsburg / Turncable

Beitragvon sol_y_mar » 4. Aug 2010, 18:58

lol über Weihnachten in Kroatien?? lol was die Leute immer für Vorstellungen haben. In Kroatien - auch an der Küste - ist es im Winter genauso kalt wie in D + A.

Also wenn schon nicht Kanaren, dann eventuell noch Türkei, Antalya bei hipnotics. Ansonsten gleich zu den Cables nach Südafrika oder Florida
sol_y_mar
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 134
Registriert: 17. Okt 2009, 16:51
Wohnort: Salzburg

Beitragvon nam3d » 5. Aug 2010, 01:31

@robb
ok danke, ich schau nochmal nach, falls kanaren dann is Teneriffa sehr wahrscheinlich, da wir auch nen mountainbiker dabei haben der danna ufn teide immer hochfährt.

@sol_y_mar
jo stimmt hast schon recht^^
hatte nur gedacht dasses da vll wenigstens n bisschen wärmer wär aber wenn ich so drüber nachdenk...

Hmm also meine mom könnt ich nie dazu überreden in die Türkei oder so zu gehen, in kein islamisches land eigentlich und USA... wär eigentlichs chon ganz geil, da ich jetzt auch 10 monate lang in Indiana war, bis juni und meine schwester grad da is, auch 12monate bis september also englischkenntnisse wärena uf jedenfall schonmal da :P

Aber ob die obrigkeit damit einverstanden ist....

Also sonst auf den kanaren gäbs nich irgendwie nen coolen binnensee oder so wo ich wakeboarden könnte? (und n bisschen angeln =)
Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.
- Mark Twain
nam3d
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Aug 2010, 17:06
Wohnort: Bodensee

Beitragvon sol_y_mar » 5. Aug 2010, 19:09

Binnensee auf den Kanaren??? Du bist aber schon mal auf den Kanaren gewesen?? vielleicht mal auf die Landkarte gucken

also waken auf den Kanaren... vielleicht mal in einen Hafen schauen und jemanden überreden der dich mitn Boot zieht... also auf dem Meer.

Ansonsten woanders hinfliegen, siehe hier: http://www.cablewakeboard.net/en/cables ... untryID=10

am ehesten wohl Israel, Südostasien, Australien
sol_y_mar
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 134
Registriert: 17. Okt 2009, 16:51
Wohnort: Salzburg

Beitragvon nam3d » 6. Aug 2010, 00:17

Jepp, schon 5 mal.

Hmm das wär schon ne möglichkeit (Leute fragen, dass die mic hinterm boot herziehen), stimmt.

Aber falls wir auf die kanaren gehen werd ich wahrscheinlich mit kitesurfen oder wellenreiten halt eher fündig, so wies aussieht...

Aber ich schau nochmal rum auf der seite die du reingeschrieben hast und auch so, wenn z.B. irgendwas monster perfektes in nem anderen Land wäre, könnt ich ja doch noch vielleicht ein bisschen Überredungskunst anwenden :P

@robb
also ich schreib dann, sobald es sicher is wo wir hingehen
Twenty years from now you will be more disappointed by the things that you didn't do than by the ones you did do. So throw off the bowlines. Sail away from the safe harbor. Catch the trade winds in your sails. Explore. Dream. Discover.
- Mark Twain
nam3d
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 4. Aug 2010, 17:06
Wohnort: Bodensee

Beitragvon robb » 11. Aug 2010, 14:36

nam3d hat geschrieben:
Aber falls wir auf die kanaren gehen werd ich wahrscheinlich mit kitesurfen oder wellenreiten halt eher fündig, so wies aussieht...


ja und ich finde es persönlich auch mal nicht schlecht, seinen horizont etwas zu erweitern.

kann mir zwar kaum was geileres als wakeboarden vorstellen, aber jetzt nach 4 oder 5 monaten wakeboarden und seit märz nicht mehr kiten fehlt mir schon etwas.

es ist halt auch nen geiles gefühl von freiheit auf dem offenen meer rumzubrettern. man ist viel schneller, kann hinfahren wo man will und solange man will. kannst springen über wellen oder dich vom kite rausheben lassen usw. usw...

und wenn du wakeboarden kannst, dann ist kiten lernen ne sache von 2 tagen. das schwierigste ist aufs board zu kommen und für wakeboarder überhaupt kein thema.

in el medano (teneriffa) gibts ne super kiteschule am strand und björn dort ist nen klasse lehrer, wenn man mit der etwas rauhen norddeutschen art umgehen kann :lol:
Benutzeravatar
robb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 6. Mai 2009, 17:01
Wohnort: Augsburg / Turncable


Zurück zu spots



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Facebook

Partner

Login Form