HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 24. Apr 2018, 16:48

Hilfe! Probleme mit dem Perfect Pass

Alles was mit Technik zu tun hat hier rein !

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon cartmo » 9. Jul 2011, 18:10

Hallo, so nun schreibe ich auch mal meinen ersten Beitrag, da ich ein Problem mit meinem Perfect Pass Digital Pro Version 6.4 in meiner 99er Air Nautique habe.

Problem ist das es zu spät reagiert.

Äussert sich wie folgt: Starten, Perfect Pass einschalten, Geschwindigkeit einstellen...

Problem ist das es von der eingestellten Geschwindigkeit um mehr als 5 Km/h abweich, schlagartig Gas gibt oder es weg nimmt.

Wenn ich mit ausgeschaltetem Perfect Pass fahre, wird die IST-Geschwindigkeit sehr verzögert angezeigt, selbst wenn ich den Gang raus nehme und fast schon stehe.

Da das System schon verbaut war, als ich das Boot gekauft habe, habe ich leider keine Ahung wie das System aufgebaut ist, also Sensoren wo usw.


Was mich auch etwas verwundert, ist das ausser dem ein und ausschalten, keine andere Taste funktioniert. Warum???

Um Hilfe wäre ich sehr dankbar
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg


Beitragvon cartmo » 10. Jul 2011, 21:10

So noch etwas, habe heute das Armaturenbrett demontiert.

Beim einschalten des Perfect Pass erscheint im Display Digital Pro Version 6.4, allerdings steht auf dem Steuergerät unter dem Armaturenbrett Wakeboard Pro.

Kann mir jemand weiter helfen????
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon jens » 11. Jul 2011, 07:37

ferndiagnose ist immer schlecht. was passiert denn, wenn du mit PP drehzahl/rpm fährst ?
im übrigen: PP bei den alten versionen nur im leerlauf einschalten.
jens
 

Beitragvon cartmo » 11. Jul 2011, 08:55

Ok, das mit im Leerlauf einschalten wusste ich nicht.
Wie stell ich denn auf Drehzahl um? Denn wenn ich z.B. die Menütaste drücke passiert garnichts.

Und warum steht auf der Anzeige Digital Pro und auf dem Steuergerät Wakeboard Pro, ist das normal oder hat da jemand verschiedene Komponenten verbaut???
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon cartmo » 11. Jul 2011, 09:34

Jo, habe ich auch schon mal gestöbert, aber mein System finde ich da nicht mit Version 6.4 alles was da zu finden ist, ist neuer.

Desweiteren weiss ich ja jetzt auch immer noch nicht, welches System es denn jetzt ist, Wakeboard Pro oder Digital Pro???
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon jens » 11. Jul 2011, 10:43

ganz unten ist 6.5, das ist fast gleich, hat ein nur paar optionen ( ridername usw.) mehr. irgendwo müßte eine black box verbaut sein, wo PP drauf steht und die ganzen kabel reingehen. da drinne ist ein chip, wo die version usw. drauf steht müßte, glaube ich zumindest. im prinzip ist es egal, was du hast, ich glaube digital pro ist für slalom in der wettkampfstrecke usw., wakeboard pro zum boarden.
falls dein display nicht funktioniert, ich hab zufällig noch eins liegen. :-)
jens
 

Beitragvon cartmo » 11. Jul 2011, 12:18

Ok, versuche heute mal mit der Anleitung vom 6.5 nen Reset zu machen.

Also das ein/ausschalten und die pfeiltasten am display funktionieren ja einwandfrei, nur wenn ich auf die Menütaste drücke passiert nix.

Und wie gesagt, auf dem Steuergerät/Blackbox steht Wakeboard Pro! auf dem Display Digital Pro!

Noch irgendeinen Tipp zur Abhilfe der Geschwindigkeitsschwankungen???
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon cartmo » 11. Jul 2011, 21:32

Habe heute versucht den Reset zu machen, funktionierte allerdings nicht.Hab mal en paar Fotos von der Blackbox und dem Display gemacht.

Vielleicht gibt es ja doch jemanden der das Problem kennt und mir ein paar nützliche Tipps geben kann.

PP1.jpg
PP1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon jens » 12. Jul 2011, 08:46

wie schon gesagt, solltest du mal auf drehzahl umschalten. steht ind der beschreibung, wie das geht. bei kmh mußt du die feineinstellung ändern,KDW un NN werte, damit stellst du die empfindlichkeit ein. wenn deine menu taste nicht hinhaut, hat die taste wohl leichte kontaktschwierigkeiten. wo kommst du denn her ? keinen bootshändler in der nähe ?
cartmo hat geschrieben:Ok, versuche heute mal mit der Anleitung vom 6.5 nen Reset zu machen.

Also das ein/ausschalten und die pfeiltasten am display funktionieren ja einwandfrei, nur wenn ich auf die Menütaste drücke passiert nix.

Und wie gesagt, auf dem Steuergerät/Blackbox steht Wakeboard Pro! auf dem Display Digital Pro!

Noch irgendeinen Tipp zur Abhilfe der Geschwindigkeitsschwankungen???
jens
 

Beitragvon cartmo » 13. Jul 2011, 11:01

Das mit dem einstellen wär ja kein Problem, vorrausgesetzt die Taste geht. :)

Eine art Tastensperre oder so gibt es nicht?

Dann werde ich wohl mal das Display und die Blackbox ausbauen und die Kontakte überprüfen.
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon Hoschi » 13. Jul 2011, 11:39

wahrscheinlich sind die Microtaster kaputt. Die Teile bekommst Du bei Conrad für ein paar Euro.
Benutzeravatar
Hoschi
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 103
Registriert: 30. Apr 2005, 02:03
Wohnort: Köln

Beitragvon cartmo » 15. Jul 2011, 15:30

Also bleibt mir wahrscheinlich nichts anderes übrig als das Display bei gelegenheit auszubauen und mal zu zerlegen.

Die müsste man ja theoretisch aus der Platine auslöten können und die neuen wieder einlöten?
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon Hoschi » 18. Jul 2011, 12:59

Ich habe es bei Perfect Pass noch nie gamacht. Es müsste genauso funktionieren wie bei Radios und sonstiger Elektronik.

Du brauchst einen Lötkolben, Absaugpumpe und Lötzinn.

Wenn Du noch nie gelöttet hast, lass es besser von einem Radio/Fernsehtechniker machen. Es wird dich nicht viel Kosten und die Platine wird dabei nicht beschädigt.
Benutzeravatar
Hoschi
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 103
Registriert: 30. Apr 2005, 02:03
Wohnort: Köln

Beitragvon cartmo » 18. Jul 2011, 13:37

Naja, da ich von Beruf KFZ-Meister bin, trau ich mir des mit dem Löten schon zu. ;)

Aber trotzdem danke für den Tip.
cartmo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 25. Apr 2011, 20:07
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon darkhound » 25. Aug 2011, 09:28

Wenn Du ein Paddlewheel verbaut hast,
zuerst das überprüfen --> steigt meist zuerst aus
und gibt dann falsche Werte rüber!

Ansonsten hast Du viele Nässe im Boot?
den ganzen Spaß mal 24h tempern --> hilft auch schon oft.
never stop this feeling...
Benutzeravatar
darkhound
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 245
Registriert: 25. Jan 2004, 22:17
Wohnort: TH / SLO


Zurück zu technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form