HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 17. Jan 2018, 05:24

US Trailer

Alles was mit Technik zu tun hat hier rein !

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Ali II » 6. Okt 2003, 08:48

Kann man die umrüsten??

Was ich genau weiss, ist das schon mal die Handbremse fehlt. Ausserdem ist wohl die Federrung anders. Aber genaues weiss ich nicht.

Weiss da jemand mehr???
Ali II
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 437
Registriert: 12. Mär 2003, 15:21
Wohnort: Hamburg


Beitragvon Reto » 6. Okt 2003, 10:33

Hallo,
ich steh´auch gerade vor der Entscheidung, ob ich umrüsten soll, oder mir nen anderen Trailer kaufe.

Umrüstung ist möglich, aber du brauchst neue Achsen (mit TÜV, z.b von Knott), neue Kupplung mit Auflaufvorrichtung für Bremse, neue Felgen und Reifen, andere Lichteinrichtung. Im Prinzip behältst du nur das Gestell. Die Winde ist nur manchmal noch verwendbar.

Wenn du umgebaut hast, musst du alles noch TÜVen lassen. Ist nicht billig das ganze. Aber ein neuer Trailer ja auch nicht....
Reto
| mag71 | BIAS Wakesurfboards |
Benutzeravatar
Reto
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 763
Registriert: 25. Sep 2002, 10:06
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon Maik » 6. Okt 2003, 12:59

Hallo

Umrüsten geht wie Reto schon schreibt.
Von den Kosten mal abgesehen gibt es manchmal noch ein anderes Problem.
Manche Rahmen von den US-Trailern sind ziemlich breit so das Du eine
neue Achse von ca. 2500 mm Breite brauchst und das macht sich beim Fahren auf der Landstraße dann nicht so berauschend.
Benutzeravatar
Maik
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 53
Registriert: 17. Jun 2003, 21:02

Beitragvon Meister » 29. Okt 2003, 16:22

Wir wollen diesen Winter einen Escort Trailer umbauen. Der Trailer hat Ankerplatten für Radaufnahmen somit müssen wir keine ganze Achse untersetzen. Die Kupplung wird nur getauscht.
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon webster » 22. Mär 2004, 19:29

von welchem trailer redest du denn? von deinem zukünftigen, oder unserem??? :roll:
erlaubt ist alles was spass macht...
Benutzeravatar
webster
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 277
Registriert: 13. Jan 2004, 14:12
Wohnort: berlin

Beitragvon Meister » 23. Mär 2004, 15:25

@ webster : Egal :P

2 Bremstrommeln Knorr = 600 € Kupplung = 300 € Lichtleiste 80-120 € !! Achtung bei Anhänger über 6m Rahmenlänge muß noch Seitenlichter anbringen !!
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon webster » 17. Mai 2004, 14:23

wir würeden gerne unseren shelby behalten, also umbauen. der liegt mit seiner breiten achse so astrein auf der strasse und auch beim slippen liegt das boot schön tief, wir wollen keinen neuen kaufen!!!

aber die kosten... :cry:
erlaubt ist alles was spass macht...
Benutzeravatar
webster
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 277
Registriert: 13. Jan 2004, 14:12
Wohnort: berlin

Beitragvon backroll » 19. Mai 2004, 11:32

@ webster

Habe grad eine gute Adresse für Achsen zum Zauberpreis aufgetan...das bekommen wir schon hin :P
Benutzeravatar
backroll
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 116
Registriert: 9. Jul 2003, 11:14
Wohnort: Berlin - West !

Beitragvon vega » 19. Jul 2010, 12:14

Habe gehört das es im Norden eine Firma gibt die sehr kostengünstig die us trailer umbaut. Habt Ihr vielleicht ein paar infos für mich. Habe einen Boatmade oder so, ist der der original von supra mitgeliefert wird.
Möchten den auch nicht abgeben das ich so ein Fahren auf der Bahn und slipen auch noch nicht erlebt habe. Ist echt ein Hammer wie einfach und gut das alles geht. Falls Ihr also was wisst was ich genau umbauen muss wäre ich für Info dankbar.

Gruß an alle die bei dem geilen wetter auch im Büro sitzen müßen!
Nur wenn du es tust dann weißt du wie es ist!!!
Benutzeravatar
vega
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 258
Registriert: 11. Jul 2006, 14:27
Wohnort: Auf dem Wasser :-) owl

Beitragvon wake4fun » 25. Aug 2010, 20:52

Ich würde das auch gerne wissen. Habe letztes Jahr mal hier nach gefragt.
www.uscars24.de
Sagt mal bescheid.
Stefan
wake4fun
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 12
Registriert: 28. Aug 2009, 19:49

Beitragvon Wakeboat » 26. Aug 2010, 09:04

rock'n'roll hat meine Oma plastiniert
www.wakeboat.de
Benutzeravatar
Wakeboat
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 134
Registriert: 14. Mär 2006, 23:16
Wohnort: Spreewald

Beitragvon shot » 26. Aug 2010, 09:04

Ein US Trailer sieht nicht nur gut aus es gibt einfach nichts besseres.

- Slippen
- Auflage Boot
- Schwerpunkt
- Strassenlage
- Lichterleiste (kein abnehmen mehr)
- Windenstand
- Winde
- Verzuröhsen
- Einfahrstangen
- Laufruhe
.......

Nur um mal ein paar Punkte zu nennen.
2009 am C&R hatte ich an der Sliprampe (Rhein) gesehen wie 4 Boote mit US Trailen in der gleichen Zeit aus dem Wasser kamen wie ein Boot mit D-Trailer
und das noch mit Hilfe von 4 Personen (mit Bootshändler). Die Unfälle an der Rampe möchte ich erst gar nicht erwähnen.

Ich möchte nichts anderes mehr als ein US Trailer.
ein 2.5 m breites Boot auf einem schmalen Trailer kommt einfach nicht gut.

Wenn der US Trailer ein U frame hat wird die Umrüstung meist aufwändig wegen zusätzlich nötigen Verstrebungen.

CALIFORNIA BOOTE Frankfurt (+49-69)392828
baut US Trailer um, mit breiten und gekröpften Achsen inkl. Tüv etc.
shot
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 456
Registriert: 22. Feb 2007, 16:40
Wohnort: CH / D

Beitragvon skyski » 1. Sep 2010, 10:21

mein Trailer ist original US bis auf die Beluchtung, es muss eine Einzelabnahme gemacht werden, kosten ca. 2500,- EUR.
Benutzeravatar
skyski
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1824
Registriert: 30. Apr 2002, 17:59
Wohnort: Titz


Zurück zu technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form