HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018, 10:47

Tower Speaker selber bauen??

Alles was mit Technik zu tun hat hier rein !

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon HH-Wakeboarder » 11. Nov 2004, 00:04

Gibt es irgendwo eine Anleitung? Hat jemand ein paar gute tips?
No Wake - No Fun!
Benutzeravatar
HH-Wakeboarder
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 154
Registriert: 5. Jul 2003, 23:57
Wohnort: Hamburg


Beitragvon Meister » 12. Nov 2004, 19:23

Das Thema gabs schon mal, glaube ich. Abflußrohr und Speaker rein, außen Folie drauf und fertig is die Laube :P
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon spOnk » 12. Nov 2004, 21:21

naja folie drauf würd ich nich machen :o ich würde wasserfeste lautsprecher nehmen (gibts für duschen und co) dürfte kein prob sien die zu bekommen und joa mit dem rohr is doch ganz gut :)
Benutzeravatar
spOnk
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 644
Registriert: 15. Sep 2004, 21:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon Lutz » 15. Nov 2004, 11:21

Benutzeravatar
Lutz
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 366
Registriert: 10. Mär 2003, 12:24
Wohnort: Moers

Beitragvon Mr. Faceplant » 15. Nov 2004, 11:29

Ohne ein großer Lautsprecherspezialist zu sein:
Ich glaube nicht dass die Monacor-Teile genug Leistung bringen.
Ausserdem sehen sie besch... aus.
Stop pussy skiing,
take your Board and fly !
Benutzeravatar
Mr. Faceplant
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 392
Registriert: 14. Aug 2003, 10:16
Wohnort: München

Beitragvon Lutz » 15. Nov 2004, 13:18

für ein normales CD-Autoradio reichts, man kann aber auch problemlos
den Wert des Bootes mit der HiFi-Anlage verdoppeln. Bei manchen
Auto-Tuning Freaks ist sowas ja schon zum Selbstzweck entartet,
aber wer selber bauen will der möchte meist auch etwas Geld sparen.
Benutzeravatar
Lutz
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 366
Registriert: 10. Mär 2003, 12:24
Wohnort: Moers

Beitragvon Ali II » 15. Nov 2004, 15:22

Guck mal hier http://bierbower.net/diytower/
Hoffe es hilft dir
Ali II
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 437
Registriert: 12. Mär 2003, 15:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Meister » 15. Nov 2004, 19:11

spOnk hat geschrieben:naja folie drauf würd ich nich machen :o ich würde wasserfeste lautsprecher nehmen (gibts für duschen und co) dürfte kein prob sien die zu bekommen und joa mit dem rohr is doch ganz gut :)

In 2m über dem Waser brauchst Du keine wasserfesten. Die Folie sollte auch auf die Röhren und nich auf die Speaker !!!
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon spOnk » 15. Nov 2004, 20:02

hm joa hast auch recht. sobald die teile nich probleme mim wetter kriegn ich denke wenn schifft dann hat man nen problem mit welchen die des nich aushalten!
Benutzeravatar
spOnk
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 644
Registriert: 15. Sep 2004, 21:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon Punisher » 15. Nov 2004, 20:29

spOnk hat geschrieben:hm joa hast auch recht. sobald die teile nich probleme mim wetter kriegn ich denke wenn schifft dann hat man nen problem mit welchen die des nich aushalten!


Wenn du sie dann aber in eine Röhre packst passiert nix mehr! :wink:
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon spOnk » 15. Nov 2004, 20:47

seit wann fällt der regen im 90° Winkel ;) naja ok es wird so schon gehen aber is schon nen kleines risiko
Benutzeravatar
spOnk
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 644
Registriert: 15. Sep 2004, 21:07
Wohnort: Berlin

Beitragvon Meister » 16. Nov 2004, 11:51

1. Man sollte die Dinger immer abnehmbar bauen
2. Bei Regen hört man sowieso keine Musik mehr
3. Das Röhrenvolumen kann man ausrechnen das man ein gutes Klangbild erreicht :P :P
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon HH-Wakeboarder » 25. Dez 2004, 15:53

Habe meine Towerspeaker jetzt fertig. Sind echt hammer geworden und machen sehr guten Sound! Wer Interesse hat, kann sich bei mir melden.

hier ein Bild:

http://www.schlussda.com/lager/wakeboard/CIMG0093.JPG
No Wake - No Fun!
Benutzeravatar
HH-Wakeboarder
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 154
Registriert: 5. Jul 2003, 23:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon jens » 25. Dez 2004, 21:58

nicht schlecht !
auch der verstärker zeugt von gutem geschmack !
jens
 

Beitragvon Meister » 3. Jan 2005, 10:53

Respekt !!!!
Das sieht ja Suprageil aus :P :P :P :P
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon Ali II » 13. Jan 2005, 09:56

ich finde diesen towerspeaker kram inzwischen ziemlich sinnlos, wenn man denkt, dass man dann auch grossartig hinter dem Boot hören kann. Die Distanz & Nebengeräusche sind einfach zu gross. Im Boot fallen dir die Ohren ab und hinten an der Leine hörst Du es nur, wenn Du gerade rausgezogen wirst. Jedenfalls ist das unser Ergebnis mit 600rms alleine für den Tower

Zum wakesurfen ist es aber cool
Ali II
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 437
Registriert: 12. Mär 2003, 15:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon palm3r » 13. Jan 2005, 12:56

ich hoffe du spielst nicht mit gedanken den kram wieder ab zu bauen! :o
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon HH-Wakeboarder » 13. Jan 2005, 21:12

Als ich in Spanien hinter der X2 gefahren bin, fand ich es eigentlich ziemlich geil als im Boot aufgerissen wurde. Und die hatte nur 2 Towerspeaker.
No Wake - No Fun!
Benutzeravatar
HH-Wakeboarder
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 154
Registriert: 5. Jul 2003, 23:57
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ali II » 16. Jan 2005, 13:22

Vielleicht habe ich auch was falsch gemacht. Ich wüsste nur nicht was. Mehr leistung geht jedenfalls nicht. Wenn wir die Anlage voll aufdrehen und dabei noch die Towerlights anhaben, fliegt irgendwann bei einer basswelle die 51A Hauptsicherung hinter dem Motorblock raus. Ich verstehe das erhlich gesagt nicht so ganz, da alles einen seperaten Kreislauf hat, aber das hat wohl irgendwas mit der Förderrung der Lichtmaschine zu tun.
Ali II
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 437
Registriert: 12. Mär 2003, 15:21
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lutz » 16. Jan 2005, 14:21

bei 600rms Ausgangsleistung kommst du doch locker über 51A:
12V * 51A = 612 Watt, der Wirkungsgrad der Endstufe ist
bestimmt nich bei 100%. Und die anderen Verbraucher sind ja
auch noch da.
Benutzeravatar
Lutz
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 366
Registriert: 10. Mär 2003, 12:24
Wohnort: Moers

Nächste

Zurück zu technik



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form