HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 27. Apr 2018, 04:48

Bindung Garantiefall?

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon cyan » 22. Jul 2014, 09:45

Kurz und knackig:
Ist eine defekte Bindung ein Garantiefall?

(der "Stoff" löst sich von der Schiene)

Grüße
cyan
Benutzeravatar
cyan
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 25
Registriert: 18. Mär 2014, 10:48
Wohnort: Leipzig


Beitragvon scarecrowb » 22. Jul 2014, 09:55

Bindungen haben 24 Monate Gewährleistung, jedoch ist nach 6 Monaten eine Beweisumkehr. Die ersten 6 Monate muss der Händler beweisen, dass kein Material- bzw. Herstellungsfehler vorlag, ab dem 7. Monat musst Du beweisen, dass ein Mangel schon beim Kauf vorlag. Letzteres dürfte nicht möglich sein. Der Händler wird einen Gewährleistungsanspruch in der Regel an den Hersteller/Distributor weitergeben, auch wenn es dem Endkunden eigentlich egal sein kann, weil er ja das Rechtsgeschäft mit dem Händler eingegangen ist. Garantie ist freiwillig, gerne werden Garantie und Gewährleistung verwechselt. Normal sollte dein Händler die Bindung beim Hersteller bzw. Distributor reklamieren und wenn eine Naht aufgeht in den ersten 6 Monaten nach Kaufdatum, werden diese normal auch positiv zu deinen Gunsten reagieren. Zumindest die namhaften Hersteller...
Benutzeravatar
scarecrowb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 298
Registriert: 10. Mär 2005, 10:54


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form