HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 22. Jan 2018, 00:48

Größenfrage-Neuling braucht hilfe

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon durden86 » 31. Aug 2014, 17:01

Hallo ihr Wakeboard-Profis,

ich habe seit meinem letzten Anfängerkurs Gefallen an dem Sport gefunden.
Da das Ende der Saison naht will ich mir über die Wintertage eine eigene Ausrüstung zusammenstellen damit ich nächstes Jahr voll los starten kann.

Leider kapiere ich die Größenangaben Null.
Ich gehe 3-4 mal die Woche ins Gym und komme an guten Tagen auf 90kg bei 175cm Körpergröße.

Die meisten Angabe lauten so:
125-131 50 - 70
131-136 65 - 80
136-141 75 - 95
140+ 90+

Welche Größe ist hier ideal?
136? 138? 140? 142? Keine Ahnung.

Welche Firmen sind den zu empfehlen. Hyperlite, LF und Slingshot sind wohl gut.
Was ist mit CTRL, OBRIEN, RONIX?

Vielen Dank vorab für die Hilfe
durden86
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 31. Aug 2014, 09:09


Beitragvon scarecrowb » 1. Sep 2014, 15:59

Alle Marken, die Du aufgezählt hast sind ok. Die Angaben aus deinem Post sind, sofern von den USA Seite, etwa so zu interpretieren: 125-135 sind Angaben in CM, dann das Gewicht sind 50-70, aber vorsicht, wenn USA Angaben in lbs, also nicht kg, sondern Pfund ..Umrechnung erforderlich

Bei 175 cm und 90 kg würde ich Dir definitiv 139 cm und mehr empfehlen. Auf gar keinem Fall ein Vollflexboard bzw. nur, wenn es ein Vollholz Board ist. Hängt jedoch immer ein wenig vom Shape des Boards ab. Ist es agil auf dem wasser eher länger, ist es eher spurtreu, dann darf es küzer sein.

Ein sehr robustet Einsteigerboard ist z.B das CTRL Standard 139:

http://www.waketoolz.de/ctrl-the-standa ... board-2014

Alternativ auch z.B. LF Omega:

http://www.waketoolz.de/liquid-force-omega-grind-2013

Etwas mehr Fortgeschritten ist z.B. LF Witness:

http://www.waketoolz.de/liquid-force-wi ... 014-140-cm

oder CTRL RX und SX:

http://www.waketoolz.de/ctrl-the-rx-wakeboard-2014

http://www.waketoolz.de/ctrl-the-sx-wakeboard-2014

Alles was dann auch preislich weiter hoch geht ist dann irgendwie Flex oder Hybrid. Zu weich sollte es bei deinem Gewicht nicht sein. Als Einsteiger würde ich auf Channels im Boardunterschiff (Base) achten, damit dir das Board etwas Führung gibt und Du bessere Kontrolle hast.
Benutzeravatar
scarecrowb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 298
Registriert: 10. Mär 2005, 10:54

Beitragvon durden86 » 2. Sep 2014, 18:27

Vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Ich habe gelesen, dass man gleich auf ein Board mit Grindbase gehen soll.
Haben die genannten Bretter eine Grindbase? Ist wohl für die ersten Fahrten nicht kriegsentscheidend aber wenn möchte ich gleich ein ordentliches Brett.
durden86
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 31. Aug 2014, 09:09

Beitragvon scarecrowb » 3. Sep 2014, 11:15

das RX und das Standard haben keine Grindbase, alle anderen schon. Das Standard verkratzt dementsprechend, die molded in finnen gehen auf, aber im gegensatz zu allen anderen boards mit grindbase, die dann irgendwann auch an den finnen aufgehen, ist beim standard ABS als finne verbaut und dafür brauchst du jahre, um es 2 mm runter zu schleifen. haben wir im dauertest ein jahr lang gemacht mit 5 mal die woche 2 stunden und sehr viel obstacle nutzung nicht nur normal sondern von einem weltmeister im press und ähnlichem. abrieb war ca. 1 -1,5 mm.
die mit grind base verkratzen weniger die graphics, also design, aber die milchige base verkratz natürlich auch. grindbase ist immer ewas langsamer, dafür stabiler
Benutzeravatar
scarecrowb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 298
Registriert: 10. Mär 2005, 10:54

Beitragvon durden86 » 6. Sep 2014, 16:45

Was haltet Ihr von einem Vampire BIONIC 143 als erstes Board.
Dieses wurde mir recht günstig angeboten.

@scarecrowb
Ich habe euch mal eine Mail zwecks rund um sorglos paket geschrieben.

Grüße
durden86
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 31. Aug 2014, 09:09


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form