HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 21. Apr 2018, 05:40

Liquid Force BOB Erfahrungen?

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon ToBlind » 5. Jan 2015, 16:15

Servus,

ich bin am überlegen mir ein Bob zu kaufen. Mein jetziges Board ist ein uraltes Hyperlite was eine gefühlte Tonne wiegt. Die Tage bin ich ab und zu das LF Peak 2014 von einem Freund gefahren und das hat mir sehr gut gefallen. Ich finde es ist recht wendig und bleibt sehr stabil im Vergleich zu meinem Hyperlite. Nun ist meine Frage ob jemand Erfahrungen mit dem 2014 Bob hat... was mir nach den Herstellerbeschreibungen evtl. besser gefallen könnte, fährt sich das auch so stabil ? Chanels sind ja schon etwas anders!

Danke schonmal für die Hilfe.

Sorry falls irgendwas dumm oder unschlüssig erscheint! ;) ... erster Post
ToBlind
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 4. Jan 2015, 20:06


Beitragvon scarecrowb » 7. Jan 2015, 18:40

Das Bob ist ganz sicher nicht so stabil. Nico hat bei der Entwicklung vom Peak 2014 sehr dauf geachtet, dass es eben stabil ist, auf der Kante als auch bei Landungen. Da jeder heute ohne Finnen fährt, war es sein Anliegen, dass das Board z.B. auch bei Landungen von Inverts nicht gleich wegschmiert... Dies wurde beim Peak 2014 auch extrem gut umgesetzt.
Benutzeravatar
scarecrowb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 298
Registriert: 10. Mär 2005, 10:54

Beitragvon ToBlind » 14. Jan 2015, 23:16

Alles klar vielen Dank für die Einschätzung! :)
Ja ist ein klasse Board wie ich finde
ToBlind
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 4. Jan 2015, 20:06


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form