HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 19. Jan 2018, 11:41

Neopren bei dem Wetter

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Shef-T » 1. Apr 2013, 19:14

Hey wollte mal fragen welche Neoprendicke ihr bei den Temperaturen fahrt ? Hab im Moment einen 4/3, denke das ist zu kalt ( muss nochmal einen neuen holen denke) morgen mal testen....also was habt ihr?
Shef-T
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 120
Registriert: 5. Dez 2012, 22:32
Wohnort: Bonn


Beitragvon nilz » 1. Apr 2013, 21:32

war heute mit 3/4mm unterwegs... geht locker... und ich bin ne frostbeule...
neo-socken und handschuhe sind aber pflicht...
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben

Beitragvon Shef-T » 1. Apr 2013, 21:37

ok socken habe ich da ich auch ne OT habe....handschuhe net aber naja :D.... denke mal euer wasser ist genauso kalt wie unser ^^


( nur werde ich öfter schwimmen müssen als du, da ich erst anfange ^^ )
Shef-T
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 120
Registriert: 5. Dez 2012, 22:32
Wohnort: Bonn

Beitragvon Bigwheelers » 1. Apr 2013, 22:17

Man kann leider nicht pauschal sagen 4/3 reicht. Leider kommt es auf die Marke an und in verklebt oder vernäht.


Bei einigen Marken reicht ein 4/3 in verklebt , bei anderen wirst im 4/3 noch frieren.

Ich z.b. hatte nen 4/3 O'Neill gooru. Vernäht nicht verklebt.

Wäre eindeutig zu kalt. Da der letzte Saison am Anfang am Knie aufgerissen ist , hab ich die Beine abgeschnitten und nutze den nun für Übergangsphase. Im Herbst und Frühjahr sehr angenehm.
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon nilz » 1. Apr 2013, 22:25

Shef-T hat geschrieben:ok socken habe ich da ich auch ne OT habe....handschuhe net aber naja :D.... denke mal euer wasser ist genauso kalt wie unser ^^


( nur werde ich öfter schwimmen müssen als du, da ich erst anfange ^^ )


wasser war 2,5°... hatte anfangs nur ion.wassersporthandschuhe und nur beim rausschwimmen(5m) sind mit die hände fast abgefroren... schnell in den warmen jaccuzi... mit neopremhandschuhen gings super...

@ bigwheeler: hast nat. recht...
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben

Beitragvon Shef-T » 1. Apr 2013, 22:53

ok meiner hat blindstich und geklebt und am rücken nochmal einen schutz ...naja learning by doing indem fall =)...werde morgen einfach für mich die saison einläuten.

danke euch beiden
Shef-T
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 120
Registriert: 5. Dez 2012, 22:32
Wohnort: Bonn

Beitragvon Reen » 2. Apr 2013, 09:37

"Wassersporthandschuhe" sind auch nicht gegen die Kälte da sondern für besseren Halt(wobei man sich darüber sowieso streiten kann). Wenn du warme Finger haben willst musst du dir richtige Neoprenhandshcuhe wie die O'Neill Psycho holen, die halten auch richtig warm.
Ansonsten reicht, finde ich, ein 3/4er verklebter Neo z.B. O'neill Heat. Schließlich ist man beim Wakeboarden nicht permanent im Wasser sondern auf dem Wasser :-) Neo-Socken sind natürlich Pflicht mit Open Toes.
Benutzeravatar
Reen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 585
Registriert: 22. Jun 2003, 13:05
Wohnort: Rockcity No. 1

Beitragvon tiron35 » 2. Apr 2013, 09:41

also ich fahre mit nem 4/3 billa verklebt neosocken und cloves muss sagen bis auf die finger geht es ! erste fahrt war am 15ten dann noch ka freitag und ostersonntag !
tiron35
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 8
Registriert: 5. Sep 2012, 06:49
Wohnort: Nauheim

Beitragvon nilz » 2. Apr 2013, 14:40

Reen hat geschrieben:Wenn du warme Finger haben willst musst du dir richtige Neoprenhandshcuhe wie die O'Neill Psycho holen...

ist es sinnvoll vorgekrümmte Handschuhe(an den Fingern) zuholen? die ich dann benutzt hab waren es...
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben

Beitragvon Shef-T » 2. Apr 2013, 19:53

So ab heute habe ich gewissheit =)...mein neopren ist einfach super ..4/3 vollkommen ausreichend ....bin heute muss ich ehrlich sagen 80 % geschwommen :D...und ich habe nicht ansatzweise gefroren...nur hände waren kalt ( keine handschuhe )...habe mich auch einfach mal so treiben lassen im wasser und habe mich wohl gefühlt..

Billabong Foil 4/3
Shef-T
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 120
Registriert: 5. Dez 2012, 22:32
Wohnort: Bonn

Beitragvon nilz » 2. Apr 2013, 20:03

Shef-T hat geschrieben:Billabong Foil 4/3

dito...
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben

Beitragvon Reen » 3. Apr 2013, 14:44

nilz hat geschrieben:
Reen hat geschrieben:Wenn du warme Finger haben willst musst du dir richtige Neoprenhandshcuhe wie die O'Neill Psycho holen...

ist es sinnvoll vorgekrümmte Handschuhe(an den Fingern) zuholen? die ich dann benutzt hab waren es...

Meine sind auch etwas vorgekrümmt(kommt von der Paddel-Haltung beim Surfen), aber mich stört es überhaupt nicht, mal davon abgesehen krümmt man die Hände sowieso beim Hantel greifen :P
Benutzeravatar
Reen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 585
Registriert: 22. Jun 2003, 13:05
Wohnort: Rockcity No. 1

Beitragvon pridator » 9. Mai 2013, 12:17

Ich hab nen psycho freak II seit 3 jahren ,der verklebt ist und ein fell innen hat, das trocken bleibt.
Sehr flexibel und kuschlig warm. !
<a href="http://www.learnwake.com/amember/go.php?r=329&i=b1"><img src="http://www.learnwake.com/affiliate_banners/lw01_468x60.gif" border=0 alt="Check out LearnWake.com!" width=468 height=60></a>
pridator
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 163
Registriert: 27. Aug 2004, 13:35
Wohnort: Berlin


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form