HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 27. Apr 2018, 01:05

Kann ich dieses Board fahren

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon madmoses » 5. Apr 2013, 11:16

Hi,

ich habe ein paar Fausformeln im Internet gesehen, die sagen, dass dieses Board zu groß für mich ist. Aber es steht dann immer noch unter drunter das dies auch auf das Board ankommt.
Daher meine Frage an die Leute die sich mit diesen Board auskennen. Kann ich diese Boardfahren "Wakeboard Liquid Force Witness Grind 144 2009" mit folgen Körper Daten:
188cm Groß
ca. 70-75Kilo

Oder sollt ich die Finger von lassen?
Grüße
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15


Beitragvon Lochie » 5. Apr 2013, 13:47

Hi,

also in erster Linie kommt es bei der Länge auf das Körpergewicht an. Je nach persönlichen Geschmack spielt bei der Wahl der Länge auch noch der Flex des Boards eine Rolle. Bei einem weichem Flexboard kann man durchaus auf eine größere Größe ausweichen. Das Witness allerdings ist kein Flexboard. Hier findest du die Größentabelle von LF:
http://www.waketoolz.de/liquid-force-wi ... -2013.html
Lochie
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 19
Registriert: 24. Aug 2012, 15:26

Beitragvon Bigwheelers » 5. Apr 2013, 14:09

Naja mit der Größe schwimmst du ganz schön auf bei dem Gewicht.
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 5. Apr 2013, 14:37

Danke,

ich suche bei Ebay nach einem Board für mich und warte auf das richtige Angebot. Welche größe würdet Ihr mir empfehlen? Ich bin 10-20 mal Wakeboard gefahren boot/cable und würde jetzt auch gerne mein eigenes Board haben mit dem man einfach Springen kann.
Was sollte ich da am besten für eine größe verwenden? Bin halt groß und leicht :lol:

Grüße
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 5. Apr 2013, 14:43

Deine Körpergröße ist uninteressant.
Auf den Wasser geht es um Auftrieb und da zahlt das Körpergewicht.

Empfohlene Größe

Steifes Board 137-138 ca
Flex Board 139-140

Du willst springen? Also Board mit grindbase. Du willst auch weiter am Boot fahren? Somit auch kein finnless Board.

Frage ist eben immer was darf es Kosten / was soll es können / wie intensiv wird der Sport betrieben
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 5. Apr 2013, 14:57

Bigwheelers hat geschrieben:
Du willst springen?

richitg.
Bigwheelers hat geschrieben:Du willst auch weiter am Boot fahren?

Das wird so gut wie nie passieren, im Urlaub leihe ich mir immer ein Board. Das Board soll nur für den Lift sein.
Bigwheelers hat geschrieben:Frage ist eben immer was darf es Kosten / was soll es können / wie intensiv wird der Sport betrieben

Also kosten sind egal, ich kaufe aber immer ungerne neue sachen. Da ich mich nur aufrege wenn was zerkratzt. Daher will ich was vernünftiges Gebrauchtes kaufen. Es muss nicht das neuster Board sein, kann ruhig drei Jahre ca. alt sein.
Ich habe mir vorgenommen einmal die Woche zu fahren.
Bigwheelers hat geschrieben:was soll es können

Ich will wie gesagt damit Springen, und auch über die obstacles fahren.

Viele Grüße
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 5. Apr 2013, 15:13

Okay hab mal kurz geschaut :

Ebay

http://bit.ly/10CaAfn

http://bit.ly/14Jkml5
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon Bigwheelers » 5. Apr 2013, 15:14

Ansonsten hier mal durch den Marktplatz stöbern
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 5. Apr 2013, 18:20

Vielen dank,

ich werde versuchen das eine günstig zu ergattern :D.
Ich weiß nicht welche Boards gut sind die hier Angeboten werden. Ich werde einfach mal was raussuchen und evtl. nochmal fragen.

Grüße
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 5. Apr 2013, 19:57

Mich das.

Einfach sagen welches Angebot hier aus dem Marktplatz und dann kann man dir was zu den Boards erzählen.

Hier wird z.b. Ein slingshot kine verkauft. Das ist prima
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 9. Apr 2013, 12:43

Bigwheelers hat geschrieben:Mich das.

Einfach sagen welches Angebot hier aus dem Marktplatz und dann kann man dir was zu den Boards erzählen.

Hier wird z.b. Ein slingshot kine verkauft. Das ist prima

Ich habe dieses hier jetzt bei ebay ersteigert: http://bit.ly/10CaAfn (zu teuer gekauft?)

Jetzt brauche ich noch eine Bindung und dann kann es ja schon los gehen :). Ich habe Schuhgröße 43-44, worauf sollte ich achten und welche Bindungen sind für dieses Board gut geeignet.

Danke :)
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 9. Apr 2013, 13:17

Also ich finde den Preis in Ordnung.

Du musst schauen ob die Einschübe für die Schienen bei sind.
Gibt es aber sonst günstig nachzukaufen.

Grundsätzlich kannst du jede Bindung nehmen.
Ob offen oder geschlossen ist Geschmackssache ich habe noch eine nagelneue geschlossene in weiss.

Bild

Größe US 10. also das was du suchst. 43-44
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 9. Apr 2013, 14:05

Was willst du für die Bindung noch haben? Ich will auf jeden Fall eine geschlossene fahren. Das machen auch die Meisten oder?
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 9. Apr 2013, 14:21

Glaube inzwischen fährt die Mehrheit geschlossene.

215€ inkl Versand. Schrauben mit bei.
Alles nagelneu!
Kommt in originalverpackung
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 9. Apr 2013, 14:47

Da muss ich leider passen, ich glaube ich werde wieder nach was gebrauchten gucken und zu meinem weißen Board möchte ich glaube ich auch eine dunkle geschlossene Bindung haben.

Was sollte ich für eine gebrauchte so ca. ausgeben?

Grüße
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 9. Apr 2013, 15:00

Gebrauchte geschlossene? Alles unter 150 hat noch Schrottwert ;)
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 9. Apr 2013, 17:37

Bigwheelers hat geschrieben:Gebrauchte geschlossene? Alles unter 150 hat noch Schrottwert ;)

Die Fußzehen dürfen auch raus gucken :D

Ich will eine dunkle Bindung auf jeden Fall haben. Was wären den gute Marken oder Modelle dich ich mir angucken sollte?
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 9. Apr 2013, 17:50

Dann ist es aber ne offene also ne OT. Du wolltest ja gerne eine CT

Wie gesagt im OT Bereich bin ich überfragt. Das ist nicht mein Ding.

Marken die gute CT haben.

Einige Liquid Force
O'Brien
Hyperlite
Slingshot
Ronix

Sind alles recht gute Marken.
Jeder wird ne andere bevorzugen. Ich z.b. Ronix. Aber für das was du ausgeben willst bekommst du da nichts CT. OT musst mal schauen.
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Beitragvon madmoses » 9. Apr 2013, 18:09

Ohh da habe ich was falsch verstanden. Ich dachte die Bindungen wo die fußzehen rausgucken ist auch noch eine geschlossene Bindung. Ich bin am Anfang so ein Anfängerboard mit so einem Gummiband gefahren, ich dachte das ist mit offen gemeint.

Was ist den der nachteil an einer offenen Bindung? Bin bis jetzt nur solche gefahren?

Grüße
madmoses
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 30. Aug 2011, 13:15

Beitragvon Bigwheelers » 9. Apr 2013, 18:23

Ach was heißt Nachteil ?

Man sagt einer CT mehr Boardkontrolle nach
Man hat wärmere Füße und sieht meiner Meinung nach besser aus.

Aber das ist Geschmackssache
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form