HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 19. Jan 2018, 13:32

Probleme mit Winch

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon LennartRehse » 7. Apr 2013, 22:14

Hallo Leute hoffe ich bin hier richtig.

Ich habe nun 2 Stunden durch verschiedene Topics und Foren durchgestöbert... Leider fand ich keine konkrete Antwort auf mein Problem :roll:

Ich habe einen 13 PS Motor (Willtec) mit Öldbadkupplung. Klar ist mir bewusst dass diese die Drehzahl halbiert. Habe dafür die Übersetzung berücksichtigt (genaue Zähne nicht im Kopf aber sehr klein ) Geschwindigkeit.- Max. 25 Km/h

PROBLEM:

Wasserstarts sind so gut wie nicht möglich.. Sobald der Rider aus dem Wasser kommt ( 1 von 1000 ) Versuchen überholt der Rider das Seil und sinkt wieder im Wasser ein.

Ich denke es liegt an der fehlenden Drehzahl... nun welche GUTE Alternative gibt es: Tav2 ? bzw.- Welchen dann?
Fliehkraftkupplung?

Hoffe ihr habt einen Rat für mich.... bin echt verzweifelt.


Grüße euer Lennart
LennartRehse
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 14
Registriert: 14. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Hannover


Beitragvon Hansen » 7. Apr 2013, 23:33

Schau doch mal die genauen Zähnezahlen nach.Irgendwas kann da nicht stimmen.Ganz davon ab das 25km/h max nen bisschen langsam sind.(fahren geht aber spaß machen tut das nicht^^)
Und das der Fahrer das seil überholt klingt auch erstmal merkwürdig.
was benutzt ihr fürn Seil?
Hansen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 235
Registriert: 10. Jul 2009, 11:53
Wohnort: Ahlen

Beitragvon LennartRehse » 9. Apr 2013, 16:22

Hey...

Also ich habe ein 12 Zähne Ritzel und 40 Zähne als Achsritzel: bei 1800 Umdrehungen und einem Durchmesser von 30 cm (Spule)

Kommt der Beule Kart Rechner auf 30.46



:/
LennartRehse
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 14
Registriert: 14. Jun 2010, 21:47
Wohnort: Hannover

Beitragvon KA-Winches » 28. Apr 2013, 09:21

Hallo Lennart,

für mich hört sich das so an, als ob dein Seil eine zu hohe Elastizität hat und somit der Fahrer beim Start das Seil spannt aus dem Wasser kommt und danach das Seil sich zuzammenzieht und der Fahrer es überholt.

Andernfalls könnte es auch sein, dass du ein Drehzahlloch hast. Wie bei einer schlecht abgestimmten Variomatik hast du erst gute Drehzahl, dann ein Loch (Fahrer überholt Seil) und dann kommt wieder der richige zug.

Liebe Grüße

KA-Winches
Benutzeravatar
KA-Winches
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 58
Registriert: 26. Mär 2013, 19:44


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form