HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 26. Apr 2018, 13:35

Trommelfell gerissen...

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Dudette » 1. Jun 2013, 11:17

...und das obwohl ich nur etwas ungünstig vom Table geflogen bin!
Jetzt darf ich mindestens 4 Wochen nicht aufs oder ins Wasser. :-?

Was ich damit sagen wollte:
Klemmt euch die Ohrschützer in den Helm!!!
Die werde ich ab jetzt auch nicht mehr vergessen.

Hat jemand von euch auch schon mal Erfahrungen damit gemacht?
Dudette
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 2
Registriert: 29. Jan 2013, 16:11


Beitragvon ShortyActNaughty » 1. Jun 2013, 12:38

Hallo,

also diese Thema wurd auch schon oft behandelt...

Du bist tatsächlich blöd vom Table gefallen, weil selbst mit dem Ohrschützer ist nicht gesagt, dass das nicht passiert wird...

Das Trommelfell platz durch Luft, die sich im "Gehörgang" befindet und durch die Plötzlichen Aufschlag auf`s Wasser komprimiert wird...und nicht durch Wasser, welchen in den Gehörgang gelangt.


Es gibt mindestens genauso viele Fälle, wo es trotz Gehörschutz zu Trommelfellrissen gekommen ist...Am Besten Wäre, man stopft sich spezielle Ohrstöpsel (5-7€)für Wassersport in die Löffel, dann kann "fast" nix passieren...
ShortyActNaughty
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 249
Registriert: 23. Jan 2012, 14:29
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Insane_Naix » 4. Jun 2013, 23:06

Ich denke schon, dass das Risiko steigt wenn man keinen Gehörschutz trägt. Klar es sieht fetter aus wenn man diesen nicht sieht aber ist es das wirklich wert ?

Schönreden kann man sich alles :D

Und Gute Besserung!
Insane_Naix
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 69
Registriert: 8. Mai 2012, 12:54
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon PeteRose » 5. Jun 2013, 08:39

Das mit den Stöpsel ist eine sehr gute Lösung und wenn die richtig sitzen ist das ein 100%iger Schutz. Ich verwende Wachs Oropax. Auch absolut sicher und hilft auch gegen Ohrentzündungen. Da helfen die Klappen am Helm gar nix. Das Oropax kann man auch regelmäßig wechseln. Mit den Stöpseln hab ich mir auch mal eine Entzündung geholt, da ich sie zulang nicht gewechselt hab.
Das fahren mit Stöpsel/Oropax ist erstmal etwas seltsam aber man gewöhnt sich dran. Und das gekratze auf schlechtem Obst hört man auch nicht mehr :wink:
Benutzeravatar
PeteRose
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 269
Registriert: 28. Feb 2009, 16:49
Wohnort: Feldkirchen bei München

Beitragvon Vinzii » 11. Jun 2013, 19:33

Hört man den noch andere Leute die vom Ufer etwas zurufen ? :)
Weil kann ja vllt. auch schonmal ganz wichtig sein ;) !
Vinzii
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 31
Registriert: 3. Okt 2012, 17:19

Beitragvon Sven2001 » 11. Jun 2013, 21:09

Kauf dir docs pro plugs. Die habe ich seit kurzem und sind echt super. Es kommt kein Wasser ins Ohr und du hörst fast ganz normal. Sind auch Super angenehm zu tragen.
Sven2001
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 13
Registriert: 22. Feb 2013, 11:28

Beitragvon PeteRose » 12. Jun 2013, 17:20

sehen auch interessant aus. aber reinigen darf man hier wohl auch nicht vergessen.
ich hör auch wenn jemand schreit.
Benutzeravatar
PeteRose
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 269
Registriert: 28. Feb 2009, 16:49
Wohnort: Feldkirchen bei München

Beitragvon Sven2001 » 12. Jun 2013, 22:14

Nur unter klarem Wasser abspülen und die Sache ist gegessen. Funktionieren echt wunderbar. Nur zu empfehlen.
Sven2001
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 13
Registriert: 22. Feb 2013, 11:28


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Facebook

Partner

Login Form