HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 25. Apr 2018, 08:45

Blasen an den Händen

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Epinephrin90 » 6. Aug 2013, 21:04

Hey Leute,
Ich bekomme trotz Handschuhen an den Händen mittlerweile Blasen, auf der Handinnenfläche, kurz bevor der Finger anfängt^^.

An was kann das liegen?
Epinephrin90
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 71
Registriert: 8. Jun 2012, 19:39


Beitragvon Friedolino » 6. Aug 2013, 21:11

Kann mehrere Ursachen haben ;)
Sehr sensible Haut, oder schlechte Handschuhe, oder du übertreibst es so sehr mit dem Rocken, dass keine Handschuhe dem Aushalten können ;)
Friedolino
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Aug 2013, 08:11
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Tao » 6. Aug 2013, 21:22

Auch Handschuhe reiben auf der Haut rum und können Blasen verursachen, besonders wenn sie nicht 1a sitzen. Vielleicht versuchen anders zu greifen?

Gruß, Jochen
Benutzeravatar
Tao
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 58
Registriert: 19. Jul 2013, 11:19
Wohnort: Fehmarn

Beitragvon Friedolino » 7. Aug 2013, 18:50

Versuch mal mit dem Handgelenk festzuhalten oder mit dem Ellenbogen einhaken, dass kann mal sehr entspannend sein. Gibt ja auch welche, die stecken es sich zwischen die Beine.
Friedolino
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Aug 2013, 08:11
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon ShortyActNaughty » 12. Aug 2013, 09:56

Einfach Handschuhe weglassen... Hände gewöhnen sich dran, wenn du keine außergewöhnlichen Beschwerden hast.
ShortyActNaughty
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 249
Registriert: 23. Jan 2012, 14:29
Wohnort: Flensburg

Beitragvon wakegirl1986 » 12. Aug 2013, 13:44

Bei mir war das die ersten 2 Monate auch so. Die Hände haben schon geblutet.
Jetzt haben sich die Hände daran gewöhnt und ich hab keine Schmerzen mehr und es blutet auch nicht mehr.
Einfach nur Geduld dann wird das schon :D
wakegirl1986
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 33
Registriert: 6. Aug 2013, 11:16

Beitragvon ThePuck » 12. Aug 2013, 15:52

wakegirl1986 hat geschrieben:Bei mir war das die ersten 2 Monate auch so. Die Hände haben schon geblutet.
Jetzt haben sich die Hände daran gewöhnt und ich hab keine Schmerzen mehr und es blutet auch nicht mehr.
Einfach nur Geduld dann wird das schon :D



blut?!
sage mal was macht ihr alle mit den hanteln ?!
ThePuck
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 148
Registriert: 31. Jul 2013, 13:06
Wohnort: Hannover

Beitragvon sei-bamboocha » 12. Aug 2013, 16:06

Ich fahre seit zwei Monaten und meißtens mit Mountainbike-Handschuhen die genau an diesen Stellen gepolstert sind.

Habe aber trotzdem auch Blasen an den Händen.
Jedoch merke und sehe ich es sofort, wenn mal ohne fahre.

Gestern wollte einer bei laufender Anlage einen start direkt im Wasser machen. Hat leider nicht geklappt und er hat sich dabei schön die Handinnenfläche aufgerissen.
Aktueller Leistungsstatus
ca. 10 mal gefahren.
Switch und Drift über die Heelside and Toeside
Sprungstart, Wasserstart und Mattenstart
Ersten Sprünge über die Kicker erfolgreich gelandet.
sei-bamboocha
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 12. Aug 2013, 15:56
Wohnort: Hameln

Beitragvon Cheerio » 12. Aug 2013, 17:21

ThePuck hat geschrieben:
wakegirl1986 hat geschrieben:Bei mir war das die ersten 2 Monate auch so. Die Hände haben schon geblutet.
Jetzt haben sich die Hände daran gewöhnt und ich hab keine Schmerzen mehr und es blutet auch nicht mehr.
Einfach nur Geduld dann wird das schon :D



blut?!
sage mal was macht ihr alle mit den hanteln ?!


Extra angespitzt..?
Man kriegt doch einfach ne bissel dickere Hornhaut und gut ist? Hab' überhaupt keine Probleme und habe erst angefangen.
Cheerio
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. Aug 2013, 15:57

Beitragvon Marc96NNE » 12. Aug 2013, 20:25

"Solange du nicht Bernhard Hinterberg heißt brauchst du keine Handschuhe" :P

Wenn ich wen mit Handschuhen sehe denk ich entweder "was ne pussy" oder erwarte nen double blind...


Ne, mal im ernst: :wink:

Hatte am Anfang auch leichte probleme damit.
Bei mir hat geholfen:

- nicht so viel druck auf dem hinteren Fuß, hilft auch bei Oberarm problemen
...mit mehr druck aufm hinteren Fuß schiebt ihr ne Welle vor euch her und müsst euch mehr festklammern und stregnd die Arme mehr an...
- zwischendurch mal in die Hantel "einhängen" so das die Hände ne Pause haben.
- Abends mit nem Bimbstein die Hände abreiben (nur an Tagen wo ihr nicht boarden wart)
- Abends irgendwelche Creme drauf (jeden Tag)

Trozdem: Hab letztes Wochenende mich viel an Inverts probiert und hab beide Hände voller Blasen, Blutblasen und weggerissener Hornhaut... :-?

Blutblasen übrigens nicht aufstechen!!

mfg, Marc :)
Benutzeravatar
Marc96NNE
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 88
Registriert: 13. Feb 2013, 19:41
Wohnort: Meine

Beitragvon wakegirl1986 » 12. Aug 2013, 20:51

Ich bin an zwei Tagen hintereinander je acht Stunden gefahren bevor ich die Hornhaut hatte und dann sind die Hände zuerst aufgeweicht und am zweiten Tag gings komplett auf und ich musste auch mit Handschuhen weiterfahren.
Kann sein, dass es daran liegt, dass ich eher auf dem hinteren Fuß fahre.
Jetzt ist das zum Glück überstanden und es reisst nicht mehr auf :) :)
wakegirl1986
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 33
Registriert: 6. Aug 2013, 11:16

Beitragvon Friedolino » 13. Aug 2013, 15:39

Wenn es bereits zu spät ist, und die Hände komplett im Arsch sind, dann schmier sie dir richtig dick mit Bepanthen oder 'ner Handcreme ein und packe deine Hände dann in so einen Gummihandschuh. Dann lass deine Hände über Nacht "einweichen". Am nächsten Tag geht's dann wieder.
Friedolino
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 2. Aug 2013, 08:11
Wohnort: Oldenburg


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form