HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017, 13:16

kreuzbandriss und orthese... trotzdem easy waken?

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon nilz » 2. Jul 2015, 13:50

moin was sagt ihr?
ich will mich nur mal 1-2 runden übern see ziehen lassen...
kein Obst oder sonst was...
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben


Beitragvon nilz » 2. Jul 2015, 13:52

ist übrigens das hintere beim...
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben

Beitragvon bAse » 2. Jul 2015, 16:01

Kurz und knapp... Lass es!! Jede Welle ist wie ein kleiner Schlag auf dein kaputtes Kreuzband und verzögert den Heilungsprozess. Is zwar ätzend, aber halte durch, es lohnt sich.

greetz,

bAse
Benutzeravatar
bAse
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 145
Registriert: 25. Mai 2010, 11:03
Wohnort: bei FFB

Beitragvon nilz » 2. Jul 2015, 17:53

ist eh kpl durch...
das dachte ich mir schon... ist zwar ne hochwertige sportorthese, aber ich warte trotzdem bis nächstes jahr...

hab jetzt shcon seit über nem jahr nicht mehr drauf gestanden... :evil:
und dann das wetter...

thx...
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben

Beitragvon nilz » 2. Jul 2015, 18:02

breg fusion...
rahmen aus aluminium...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben

Beitragvon robbsen » 3. Jul 2015, 21:33

Also n Kumpel von mir hat auch nen gerissenes Kreuzband. Der fährt sogar ohne Orthese fast jeden Tag über fast jedes Obst :)

Der ist aber auch krank..

Irgendwann will er sich operieren lassen. Bisher hat er wohl aber wenig Beschwerden.

Frag doch mal nen Arzt - vorsichtig wäre ich auf alle Fälle.
robbsen
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 45
Registriert: 18. Sep 2014, 20:37

Beitragvon PeteRose » 6. Jul 2015, 10:19

Ich bin auch jahrelang ohne Kreuzband mit Schiene gefahren. Ging eigentlich alles, Inverts und Kicker. Allerdings ist es auf Dauer meiner Meinung nach nicht gut, trotz der Meinung des Arztes, dass es auch gut ohne geht. Stimmt auch, solange die Muskeln mitarbeiten. Bei ner falschen Landung geht es aber voll auf den Meniskus. Und da fangen die Probleme dann an. Ich würde es für weiteres richtiges fahren operieren lassen. Aber im Kreis fahren kannst immer, die Belastungen sind auch nicht höher als beim rumstehen. Wenns arg wellig ist, dann würde ich es mir aber verkneifen.
Benutzeravatar
PeteRose
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 269
Registriert: 28. Feb 2009, 16:49
Wohnort: Feldkirchen bei München

Beitragvon nilz » 6. Jul 2015, 10:39

dank euch, auch für die anderen Sichtweisen...
Meniskus ist auch 2x gerissen, aber das ganze ist jetzt 16 Wochen her...

ich werd mich, mal wieder bei glattem wasser, ne runde ziehen lassen...
Inverts standen dieses Jahr auf der Todo-Liste...
das lass ich aber kpl. nach der OP, wenn´s wieder läuft, nur nen bissl slider, funbox...

gestern wieder in Magdeburg Cable Island nen Bierchen getrunken...
Der Sport bleibt... auf nem anderen Level, aber bleibt...

grüße
Nilz
R4F... ;)
nilz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 118
Registriert: 2. Jul 2012, 09:02
Wohnort: haldensleben


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form