HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 02:41

grundlagen erlernen - welche reihenfolge

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Bigwheelers » 16. Jul 2011, 21:18

Das fahren ja. Ich kann ohne sorgen Switch fahren. Ich kann auch über die Zehen kannten (keine Ahnung wie das heisst, denn ich will Waken lernen und nicht 5 wochen für die Namen zur Schule gehen). Jedoch übern hacken kannten und Druck mache geht gar nicht. Dabei wird's nur eierig.
Benutzeravatar
Bigwheelers
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1046
Registriert: 18. Jul 2010, 16:58
Wohnort: Köln


Re:

Beitragvon Riku » 13. Aug 2011, 12:53

F4ke hat geschrieben:Hey Matthi, also ich denke mal normaler Werdegang ist:
Start
Runden fahren
Switchfahren / ollies
180
180 Blind
360 im Flat
Bissi Obstacles
Tantrum 360 Scarcrow übern kicker
Back Roll/ Raley... usw....

Mein werdegang war bissi anderst. Aber alles in allem sehr daran orientiert =)


Sollte ich den 180 Blind nur übern Kicker können oder auch im Flat? Weil Kicker fahr ich so gut wie gar nicht weil da meine Knie noch zu "instabil" sind ... Schon nen Kreuzbandriss gehabt und allgemein relativ schlaffe Bänder :( Deswegen nochmal die Frage ob es eine Möglichkeit gibt, dass die Landung nach dem Kicker nicht ganz so hart ist? Ist es da sinnvoll viel Geschwindigkeit drauf zuhaben damit man weit fliegt?
Benutzeravatar
Riku
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 77
Registriert: 18. Aug 2010, 17:41
Wohnort: Goslar

Beitragvon Ascended » 13. Aug 2011, 16:33

weiche Flexboards machen Landungen definitiv angenehmer und schonender für die Knie
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Vorherige

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Facebook

Partner

Login Form