HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 23:16

360°

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Exxun » 21. Jul 2009, 08:47

Hey ich übe jezz schon kurze Zeit den 360 und hab den bis jezz 2mal gestanden aber jezz wills iwie nicht mehr richtig klappen hab iwie das Gefühl das ich mich nicht gerade drehe und deswegen die Hantel nit zu fassen krieg , was könnte ich falsch machen ?
Exxun
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 30. Jun 2008, 21:59


Beitragvon Gecko84 » 21. Jul 2009, 13:59

aufem Wasser oder Kicker?
Benutzeravatar
Gecko84
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 241
Registriert: 5. Apr 2009, 16:14
Wohnort: Eppelheim

Beitragvon Exxun » 21. Jul 2009, 14:02

kicker
Exxun
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 30. Jun 2008, 21:59

Beitragvon Sebi » 21. Jul 2009, 14:38

kicker rechts/links? anfahrt heelside/toeside? drehung frontside/backside? :)

bei mir liegt es immer daran, dass ich mich nicht ranziehe, versuch mal nur daran zu denken die Hantel auf dem Kicker zur Hüfte zu ziehen, damit richtest du den körper wieder auf und müsstest grade fliegen.

wenn es dann noch immer nicht klappt versuch mal in einem anderen winkel den kicker zu fahren, von unten links nach oben rechts (wenn der kicker rechts steht) oder von der mitte des kickers richtung umlaufseil.
Musst mal ein bischen rumprobieren. bei mir ist es so: je schneller ich über den kicker fahre umso stärker fahre/springe ich nach rechts vom umlaufseil weg.

Aber der Hauptpunkt bei mir war immer das Halntelanziehen kurz vorm Absprung...

viel mehr kann man über das Forum leider nicht sagen, höchstens wenn du ein Video hast
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Exxun » 21. Jul 2009, 14:40

hs fs 360 kicker rechts :) ich versuch ma morgen oder so n vid zu machen von meinem scheitern xD
Exxun
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 30. Jun 2008, 21:59

Beitragvon Sebi » 21. Jul 2009, 14:42

lass es lieber von nem anderen machen sonst sieht man so wenig ;)

wichtig wäre auch das es möglichst von vorne gamacht wird, damit man die anfahrt sehen kann, also so,dass man die kickerauffahrt und deinen rücken sehen kann...
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon robb » 22. Jul 2009, 10:04

also wenn du frontside drehst, heist das doch, dass du zuerst nen 180 machst und dann umgreifst und zuende drehst, oder?

ich hab gestern zum ersten mal nen 360 geschaft, bzw. 270 oder was auch immmer, auf jeden fall hab ichs so gemacht, das ich zuerst backside gedreht hab und dann noch schnell nen 180 hinterher. vielleicht ist das einfacher wenn man zuerst das mit dem handlepass hinter dem rücken macht.

habs durch zufall sogar aufnehmen lassen und aufm video sieht man, dass ich schon aufm kicker am umgreifen bin. und dann beim absprung gleich am losdrehen.

danach die versuche gingen alle in die hose, da hab ich das umgreifen glaub ich zu spät gemacht und wurd dann nicht fertig mit der drehung bis zur landung.

also mein tipp, vielleicht erst die backside drehung machen...
Benutzeravatar
robb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 6. Mai 2009, 17:01
Wohnort: Augsburg / Turncable

Beitragvon forthree » 22. Jul 2009, 10:56

Eine möglichkeit könnte sein das du zu langsam bist und die anlage dich in der luft dann runterzieht.
Oder du drehst nicht schnell genung die hantel ran.
Aber genaueres kann man dazu eigentlich nicht sagen man müsste sich das angucken.
Aber probier mal etwas schneller übern kicker und die hand womit du die hantel noch festhältst schneller wieder zum körper zuziehen dann müsste das klappen.

Lg Julius
Benutzeravatar
forthree
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 26
Registriert: 16. Jul 2009, 23:14
Wohnort: Krefeld

Beitragvon glitsch » 1. Aug 2009, 12:43

Wichtig ist, dass du die Hantel schön tief am/unterm Arsch hergibst. Wenn du den Handlepass zuweit oben machst, wird die Rotation beim Ziehen schief... Jedenfalls war das die Sache, mit der ich meine 360s sicherer stehen...
grüße!
Benutzeravatar
glitsch
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 80
Registriert: 1. Jul 2009, 22:16

Beitragvon fr4nz1 » 7. Aug 2009, 08:27

ich verzweifel...hab den 360 schon gefühlte 1000mal probiert, 2x hatte ich die hantel danach schon in der hand, aber dadurch dass ich etwas überdreht hatte, dann nicht landen können....
in letzter zeit klappt nicht mehr mal die hantelübergabe....alle sagen, sieht super klasse aus, aber dass ich die hantel doch mal nehmen soll...greif meist daneben....
irgendein Tipp?

auf dem kleinen Slider krieg ich den 360 schon rübegedreht...also eigentlich klappts da mit der Übergabe...*grübel*

bin für eure Tipps sehr dankbar!
Wakeboard Set UP: LF Watson Hybrid 2011, LF Vantage OT 2011

Wakeskate: NEW Schnitzel Science

Lieber Alles riskieren als Hantel verlieren...
Benutzeravatar
fr4nz1
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 278
Registriert: 24. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Speckgürtel Hamburg

Beitragvon robb » 7. Aug 2009, 09:00

ich würd vielleicht nicht so verbissen die eine sache probieren.

hab den 360 auch nur einmal gestanden, gleich nach dem 2. oder 3. versuch. danach noch oft probiert aber klappte nicht.
habs jetzt erstmal sein lassen und übe andere sachen. und mit mehr fahrpraxis klappt der 360 bestimmt auch nochmal..
Benutzeravatar
robb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 6. Mai 2009, 17:01
Wohnort: Augsburg / Turncable

Beitragvon sasquuatch » 7. Aug 2009, 09:31

fr4nz1 hat geschrieben:bin für eure Tipps sehr dankbar!
in der regel übergibt man die hantel nicht nah genug an der hüfte und hat den arm ausgestreckt. dafür kann man ein hanteltraining machen wie im video bei http://www.learnwake.com/ "video sample 3: handle drill" zu sehen ist.

wenn du dann über den kicker fährst, würde ich die arme nicht so stark an der hüfte haben, sondern fast ausgestreckt. dann kurz vorm absprung auf dem kicker stark an sich ran ziehen, dann abspringen, dann rotieren.

bei "mir" klappt es so wunderbar!
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon fr4nz1 » 7. Aug 2009, 17:32

ja sone traininghantel mit kleiderbügel und wasserflasche hab ich mir schon gebaut....
werde eure tipps mal beherzigen...und dann geb ich bescheid, sobald es geklappt hat....

danke erstmal!
Wakeboard Set UP: LF Watson Hybrid 2011, LF Vantage OT 2011

Wakeskate: NEW Schnitzel Science

Lieber Alles riskieren als Hantel verlieren...
Benutzeravatar
fr4nz1
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 278
Registriert: 24. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Speckgürtel Hamburg

Beitragvon Gecko84 » 10. Aug 2009, 15:55

Den 360 über den Kicker versuch ich auch zur zeit nur wird immer nen 540 draus jemand ne idee wie man sich nicht überdreht??
Ich fahr den Kicker regular an. Kicker steht rechts.
Benutzeravatar
Gecko84
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 241
Registriert: 5. Apr 2009, 16:14
Wohnort: Eppelheim

Beitragvon lutze » 10. Aug 2009, 16:34

du hast probleme ^^
lutze
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 488
Registriert: 24. Mai 2008, 13:00
Wohnort: Wettingen, Aargau (CH)

Beitragvon Sebi » 10. Aug 2009, 16:40

Gecko84 hat geschrieben:Den 360 über den Kicker versuch ich auch zur zeit nur wird immer nen 540 draus jemand ne idee wie man sich nicht überdreht??
Ich fahr den Kicker regular an. Kicker steht rechts.



kenn ich, konnte den 5er auch eher als den 3er, versuch mal später mit dem drehen anzufangen. die landung ist halt viel schwieriger als wenn man heelside drauf anfährt. geht leider nur mit viel üben...
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon fr4nz1 » 10. Aug 2009, 21:17

gilt ein 360 auch als gestanden wenn man erst 2m nach Landung auf die Fresse fällt???

dann hab ichs geschafft.... :lol:
Wakeboard Set UP: LF Watson Hybrid 2011, LF Vantage OT 2011

Wakeskate: NEW Schnitzel Science

Lieber Alles riskieren als Hantel verlieren...
Benutzeravatar
fr4nz1
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 278
Registriert: 24. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Speckgürtel Hamburg

Beitragvon Sebi » 11. Aug 2009, 05:38

haha ich glaube da wurde noch keine grenze fetgelegt :)

im normalfall nicht, aber du willst ja bestimmt nicht mit dem üben aufhören, und dann wirst du bestimmt bald erfolg haben und auch weiter als 2 meter kommen :)
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon fr4nz1 » 11. Aug 2009, 10:43

ja auf jeden fall hats mir n riesenmotivationsschub gegeben, dass drehung iO, hantelübergabe gekalppt und es eigentlich "nur" noch an der landung hapert....das wird schon....

ich halte euch auf dem laufenden...denke mal sa oder so wird wiederne trainingssession absolviert...also daumendrücken!

btw: ich würde auch super gern mal den tantrum springen...aber bin son schisser, mein backflip vom 1m brett im Schwimmbad geht solala....
ich hab einfach angst dass es einfach nur wehtut!!!! :roll:
Wakeboard Set UP: LF Watson Hybrid 2011, LF Vantage OT 2011

Wakeskate: NEW Schnitzel Science

Lieber Alles riskieren als Hantel verlieren...
Benutzeravatar
fr4nz1
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 278
Registriert: 24. Jul 2006, 21:26
Wohnort: Speckgürtel Hamburg

Beitragvon Gecko84 » 11. Aug 2009, 14:04

Ach tantrum tut nur weh wenn zu früh abspringst und aufem Kicker hängen bleibst ^^ also nur mut das geht schon :-) wichtig ist halt das du beim zukanten auf den Kicker noch beide Hände an der hantel hast erst bei der auffahrt zum Kicker die eine Hand los lassen so wie der hier
----> http://www.youtube.com/watch?v=350iK_9vi7s
Benutzeravatar
Gecko84
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 241
Registriert: 5. Apr 2009, 16:14
Wohnort: Eppelheim

Nächste

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form