HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2018, 16:12

Was zuerst: Raley oder Obstacles?

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon wake1895 » 2. Mai 2011, 19:49

Halli hallo,

langsam fängt die Saison an. Das neue Equipment ist bereits gekauft und die Vorfreude steigt!

Diese Saison möchte ich mit was "Fortgeschrittenem" anfangen.
Und bitte entschuldigt mich, wenn es diese Frage schon mal hier gab. Ich habe die Suchfunktion benutzt aber nichts dergleichen gefunden (sofern ich nichts übersehen habe).
Wenn es diese Frage schon gab, dann einfach bescheid sagen oder mir den Link geben :)

Bei uns in Wolfsburg gibt es ein paar neue Obstacles. und jetzt kommt die Frage:
Sollte ich zuerst anfangen einen Raley zu lernen oder über Obstacles fahren? Und wenn ihr für die Obstacles seit, dann welche (Kicker klein, Kicker groß (wohl eher weniger), Funbox oder Slider)???

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! :D
Benutzeravatar
wake1895
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2011, 19:02


Beitragvon cgaugl » 2. Mai 2011, 20:14

Hallo!
Also wenn mich nicht alles täuscht, dann stehen die Kicker, die Funbox und der Slider sicher nicht alle nebeneinander :) und auf der Geraden vor dem Motormast auch kein Obstacle...

Was sagt uns das...? (Gleichzeitig mein Tipp...)
Nicht minimalistisch sein und nur eine Sache üben, sondern hau rein! Am Anfang spring mal über den kleinen Kicker um das Gefühl dafür zu bekommen, dann kannst auch nach dem Kicker gleich über die Funbox oder Slider fahren und cut üben für den Raley kannst ja auf der Geraden vorm Motormast!!

Probieren, probieren, probieren!!
Und nie von alleine aussteigen! :) (ganz Wichtig für guten Lernerfolg)!

lg
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon wake1895 » 2. Mai 2011, 20:27

super! Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Aber jetzt noch mal ne Frage: Ich fahre hauptsächlich und sicherer regular, also mit links vorne. Wo sollte ich denn da am besten nen Raley machen? Ist das egal? Bekomme ich überall ziemlich gleichmäßig viel Druck aufgebaut? Oder müsste ich mir da eine bestimmte Stelle raussuchen?

Ich habe nämlich mal einen Fahrer (regular) bei uns gesehen,der hat nen Raley direkt nach dem Start gemacht (also nach dem Motormast). Oder sollte ich den doch lieber vor dem Motormast machen?
Benutzeravatar
wake1895
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2011, 19:02

Beitragvon cgaugl » 2. Mai 2011, 22:19

Bin auch Regular Fahrer.. und der Raley ist kein Problem hat ja nichts damit zu tun, ob man Regular oder Goofy fährt!
Zuerst probierst du ihn auf der Geraden vor dem Motormast! Wenn er da sicher geht, kannst du ihn auch unmittelbar nach dem Motormast probieren!!

Zum Raley gibts aber auch einen Thread!

lg
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon wake1895 » 3. Mai 2011, 15:30

ok. Vielen Dank für deine Antwort!!!
Dann werde ich mal loslegen und üben, üben, üben :D :wink:
Benutzeravatar
wake1895
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2011, 19:02

Beitragvon mucla » 4. Mai 2011, 14:59

...
Zuletzt geändert von mucla am 13. Jun 2011, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
mucla
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 228
Registriert: 9. Apr 2010, 13:27

Beitragvon wake1895 » 4. Mai 2011, 16:28

Hallo mucla!
Ja die Idee, erst mal ein Gefühl für die Landungen zu bekommen hatte ich auch eigentlich. Aber sicher war ich mir da nicht, weil ich nicht wusste, wie schwer Raleys/Inverts gegenüber Kickern oder Slidern ist.

Aber wenn es schmerzhafter bei Fehlversuchen und schwieriger sein soll, dann werde ich mich doch wohl erst an den Obst versuchen :wink:
Benutzeravatar
wake1895
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2011, 19:02

Beitragvon liquidforceps3 » 4. Mai 2011, 18:53

gleich mit den schmerzhaften dingen anfangen, dann kann der rest nicht mehr so schlimm sein :D

ich fange diese saison auch an :D :D
liquidforceps3
liquidforceps3
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 62
Registriert: 27. Feb 2011, 15:02

Beitragvon wake1895 » 4. Mai 2011, 18:58

ja ich denke ich werde mal dies und das probieren.
Und was am besten klappt baue ich dann aus. Und wenn ich erst mal ein paar Sachen drauf habe, dann fällt mir vieles bestimmt leichter :D

Wie auch immer...Freitag geht's los und dann: ab die Post :wink: :D
Benutzeravatar
wake1895
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2011, 19:02

Beitragvon mucla » 4. Mai 2011, 20:30

...
Zuletzt geändert von mucla am 13. Jun 2011, 20:57, insgesamt 1-mal geändert.
mucla
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 228
Registriert: 9. Apr 2010, 13:27

Beitragvon wake1895 » 4. Mai 2011, 21:18

@mucla: super, dass du mir diese guten Tips gegeben hast! :D Werde ich dann mal so ausprobieren.

Und ein Glück, dass der kleine Kicker bei uns auf der linken Seite ist :)

Ich bin schon mal mit meinem ersten Board über den Kicker gefahren, als er noch auf der rechten Seite war. Ich konnte zu der Zeit nur regular fahren und konnte mich in die Richtung gar nicht soweit rüberziehen um den Kicker richtig zu erreichen. Keine Ahnung, aber das Seil kam mir damals viel zu kurz vor.
Und als ich dann rüber bin, sah das alles andere als gut aus...eher wie ein sterbender Schwan, der nochmal kurz vor seinem Tod versuchen will zu fliegen. :lol:

Naja irgendwie habe ich jetzt (ca 1 Jahr nach meinem ersten "Versuch") das Gefühl, dass ich es schaffen werde. Und so schwer kann das auch gar nicht sein.

Und nochmals danke für die Tipps an euch alle :D :D :D
Benutzeravatar
wake1895
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2011, 19:02

Beitragvon wake1895 » 6. Mai 2011, 20:18

Hey Leute,
war heute boarden.
Und hier mein Feedback:

Habe mich erstmal übern Table von der Funbox rüberziehen lassen. Hat gleich beim ersten Mal geklappt! :D
Und nach ein paar mal bin ich dann auch über den kleinen Kicker und das hat auch auf Anhieb funktioniert! :D
Bin bestimmt insgesamt 20 mal über Table und Kicker gefahren und bin kein einziges mal hingeknallt!!!
War auch sehr sicher bei den Landungen!

Also noch mal vielen Dank für eure Tips! Beim nächsten mal weiß ich dann wen ich zu fragen habe :wink:
Benutzeravatar
wake1895
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 11. Jan 2011, 19:02


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form