HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 18. Jul 2018, 20:35

Langen Slider richtig anfahren

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon sicknic » 10. Sep 2011, 15:02

Hi,

ich habe mal eine Frage wie ich einen sehr langen slider richtig anfahre.

Ich habe es noch nicht so ganz raus und werde immer unfreiwillig vom Seil runter gezogen.

Fahre ich sehr spät den slider an oder eher relativ früh raus in seine Bahn fahren?

Danke für die Hilfe.
sicknic
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. Sep 2011, 14:59


Beitragvon w4ke » 10. Sep 2011, 15:06

So spät wie möglich und fast bis vor dem Slider ankanten, denn grade drauf fahren... noch ein wenig üben und denn hast es! ;)
Dein Wakeboard Magazin
Bild

Besucht uns auf
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
w4ke
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 145
Registriert: 15. Aug 2010, 21:18

Beitragvon Ascended » 10. Sep 2011, 17:52

Versuch doch einfach mal die Linie deines vordermans nachzufahren, wenn du mal nen recht guten Fahrer vor dir hast.

Allgemein sollte man eher spät raus kanten und trotzdem vor dem Rail keinen "Korrektur-Schwung" machen. Den Fehler hab ich zu beginn immer gemacht, bin erst spät zB auf der HS rausgekantet und hab dann aber vor dem Slider nochmal nen kleinen TS Schwung gemacht damit wieder auf parallelen Kurs zum Slider komm, das kostet allerdings viel zu viel Speed. Besser wie oben schon beschrieben so ankanten das dein Weg direkt bei der Auffahrt des Rails endet.
Wenn du anstatt auf das Knie des Rail drauf zu fahren nen Ollie machst bringt das auch ganz gut bonus Speed-> kannst länger sliden ohne das es dich runter zieht.
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Riku » 11. Sep 2011, 13:18

Ganz wichtig ist wirklich dass du gerade drauffährst. Oder zumindest wenn du vorhast 90° draufzufahren dass du das Board vorne dementsprechend hochziehst. Is bei mir beim letzten mal nach hinten losgegangen (bzw nach vorne). Bin nämlich voll aufs Rail geknallt >.<
Benutzeravatar
Riku
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 77
Registriert: 18. Aug 2010, 17:41
Wohnort: Goslar

Beitragvon sicknic » 11. Sep 2011, 22:02

Danke für die tipps!

Heute war Trainingday!

1. try: drauf und auf dem Rücken (!!) bis zum ende gefahren aber leider dann nicht gestanden =)

2. try fast rüber

3. auf dem rücken again =) (wenn ich den noch stehen würde wärs fett!)

4. drüber gesprungen und auf der anderen seite aufs m0wl gefallen

5+. mehr fach ganz rüberkommen! solangsam kriege ich ein Gefühl fürs anfahren.


PS: Fahre mit Wakeski.
sicknic
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. Sep 2011, 14:59


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form