HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 18. Jul 2018, 10:29

Wie heißen Tricks, die man mit hilfe der Ecke ausführt?

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon rubo77 » 29. Sep 2013, 13:13

Ich hab mir einen neuen Trick ausgedacht:

man könnte vor der Kurve weit nach innen ankanten, so weit, dass man das Seil überholt und dann wenn das seil umspringt an der Ecke, fährt man stark angekantet eine 270-Kurve, so dass man wenn das Seil wieder Zug hat man wieder in die richtige Richtung fährt.

Ist dann so eine Art Backroll, nur ohne abheben und geht nur an der Ecke.

Oder gibt's schon nen Namen dafür?

Ich konnte keinen Fachbegriff auf englisch finden für solche Tricks an der Ecke (hab auch hier schon gefragt)
rubo77
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2013, 09:45


Beitragvon PeteRose » 30. Sep 2013, 10:35

Klingt nach

"How to loose your day ticket within seconds and get Hausverbot forever"

:lol:
Benutzeravatar
PeteRose
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 269
Registriert: 28. Feb 2009, 16:49
Wohnort: Feldkirchen bei München

Beitragvon ThePuck » 30. Sep 2013, 11:19

PeteRose hat geschrieben:Klingt nach

"How to loose your day ticket within seconds and get Hausverbot forever"

:lol:



:-D made my day :-D


"brettkiller"
weil der hebler dein brett schneller killt als du die nächste runde packst:D
ThePuck
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 148
Registriert: 31. Jul 2013, 13:06
Wohnort: Hannover

Beitragvon rubo77 » 30. Sep 2013, 12:07

LOL

nee mal im Ernst, hab das mal versucht, ist nicht so übel fuer die Umlenkrolle, wie man erst denkt, aber hinbekommen hab ichs auch noch nicht, hab dann einfach kein speed mehr für die Drehung am Ende:

http://youtu.be/xTUyvNqXV3A
rubo77
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2013, 09:45

Beitragvon PeteRose » 30. Sep 2013, 12:31

ah darum geht's.

Also wenn du allein am Cable bist, und den Liftbetreiber gut kennst, kannst das machen.

Wenn nicht, kriegst du garantiert massiv Ärger, mit dem Betreiber, und wenn du es nach dem Motor machst und andere deswegen vom Obst ziehst, auch noch mit allen anderen.
Zuletzt geändert von PeteRose am 30. Sep 2013, 12:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
PeteRose
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 269
Registriert: 28. Feb 2009, 16:49
Wohnort: Feldkirchen bei München

Beitragvon rubo77 » 30. Sep 2013, 12:49

Klar, aber gestern war ich ganz alleine in Hvide sande.

Und? gibt's nun einen Namen für solche Art Tricks, die die Umlenkrolle mit einbeziehen (außer "No-Go-Tricks" oder "Kick-Me-Off-The-Place" oder so ;) )

Da gibt es sicher auch Tricks, die die Rolle mit einbeziehen und die die Anlage nicht strapazieren, die würden mich vor allem interressieren
rubo77
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2013, 09:45

Beitragvon PeteRose » 30. Sep 2013, 13:01

Für eigentlich verbotene Dinge gibt's keine Namen ;-)

Du kannst einen Raley nach innen machen und den Auslaufen lassen. S-Bend oder ähnliches geht bestimmt auch.

Aber an dem Umdrehpunkt hab ich noch keinen gesehen der da einen Trick probieren wollte. Denk hier kommt ein unkotrollierbarer Ruck, der vermutlich nicht gesund ist.

Falls da doch was geht, mach es den Betreibern zu liebe nicht publik ;-)
Benutzeravatar
PeteRose
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 269
Registriert: 28. Feb 2009, 16:49
Wohnort: Feldkirchen bei München

Beitragvon rubo77 » 30. Sep 2013, 13:18

Was passiert denn, wenn man einfach nur einen ganz stinknormalen Ollie macht, kurz bevor der Ruck von der Kurve ankommt? Das müsste einen doch noch mal total raus katapultieren und harmlos für die Anlage sein, da man wenn der Ruck kommt ja schon längst um die Umlenkrolle rum ist, oder?
rubo77
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2013, 09:45

Beitragvon Tao » 30. Sep 2013, 19:50

https://www.facebook.com/photo.php?v=63 ... =2&theater

Sowas?

Für die, die es nicht sehen können:
Freddy von Osten macht da scheinbar nen Ollie kurz vorm Umlenkseil und wird komplett durch die Luft gezogen... :o
Zuletzt geändert von Tao am 30. Sep 2013, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Tao
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 58
Registriert: 19. Jul 2013, 11:19
Wohnort: Fehmarn

Beitragvon rubo77 » 30. Sep 2013, 20:11

Ja cool!

genau sowas hab ich gesucht.

ich hab das video mal entwackelt:
http://youtu.be/pfkOKwfPLF8

Das ist doch genial, mehr davon!!!

Wie nennt man den solche Tricks nun auf englisch, damit ich auch mal nach Videos suchen kann ;)
rubo77
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 29. Sep 2013, 09:45

Beitragvon Dead3ye » 30. Sep 2013, 22:36

In diesem Fall nennt sich das Flyby. Ist aber kein Ollie sondern wird ähnlich wie ein Toeside Invert ausgelöst...

viewtopic.php?f=1&t=19089&p=160133&hilit=flyby#p160133
Dead3ye
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 32
Registriert: 5. Okt 2011, 10:36

Beitragvon wakegirl1986 » 1. Okt 2013, 09:00

Hi,
der Trick sieht schon mal spektakulär aus :)
Ist der Flyby schwerer zu erlenen als ein Raley? Welcher Trick schmerzt mehr,wenn man ihn nicht steht?
lg
wakegirl1986
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 33
Registriert: 6. Aug 2013, 11:16

Beitragvon Dugator » 1. Okt 2013, 13:27

Der "Flyby" ist wesentlich leichter zu erlernen... zumindest in seiner Grundform. Nachher muss man halt nur noch Eier haben und das mit Vollspeed um den Mast machen und hoffen, dass man dabei so cool aussieht wie Freddy ;)
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon wakegirl1986 » 1. Okt 2013, 14:58

Danke Dugator :)
Nur leider versteh ich nicht genau wie der Trick funktioniert, obwohl ich das Video angeschaut und auch die Erläuterungen des verlinkten Threads gelesen habe :x
Wäre cool wenn ihr mir weiterhelfen könnt
Danke
lg
wakegirl1986
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 33
Registriert: 6. Aug 2013, 11:16

Beitragvon Shredson » 1. Okt 2013, 21:51

Der Trick wurde bei uns in Norderstedt gemacht, bin dort selbst Hebler auch zu dem Zeitpunkt als Freddy den Trick gemacht hat.

Eines vorweg er landet den Flyby zwar, lässt aber kurz danach die Hantel los und lässt sie dadurch ab und zu in den Motormast schnippen das bedeutet sofortiger Stillstand der Anlage. Wird also auch nur gemacht, wenn er quasi alleine fährt.

Man muss ihn zwar nicht gleich so machen, wie der Herr von Osten aber dort steckt insgesamt sehr viel Druck und Kraft hinter (der Zug der die ganzen Anfänger in den Kurven immer zur Seite weggreißt, ist hier der Zug der ihn "hochkatapultiert". Er setzt bzw. stützt sich dabei auf die Hantel, um dem Zug standzuhalten). Seine Worte waren, wenn er diesem Druck nicht stand halten kann oder dabei die Hantel reißt, war es das :D

Also da würde ich lieber erst beim Raley bleiben (sehr easy zu lernen mitm Skate) und dann Richtung Kurvenflieger gehen und dann halt weiter steigen. Aber bevor man mit Inverts überhaupt anfängt gleich den Flyby zu erlernen halte ich für weniger sinnvoll.
Life´s good, enjoy it...
Benutzeravatar
Shredson
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 16
Registriert: 23. Sep 2012, 00:50
Wohnort: Hamburg

Beitragvon wombat » 13. Okt 2013, 20:13

rubo77 hat geschrieben:Klar, aber gestern war ich ganz alleine in Hvide sande.

Und? gibt's nun einen Namen für solche Art Tricks, die die Umlenkrolle mit einbeziehen (außer "No-Go-Tricks" oder "Kick-Me-Off-The-Place" oder so ;) )

Da gibt es sicher auch Tricks, die die Rolle mit einbeziehen und die die Anlage nicht strapazieren, die würden mich vor allem interressieren


Das was du da auf dem Video gemacht hast ist ein Kreuzer.
Kommt glaube ich vom Monoskifahren.
Mehr als in den Kurven abzukürzen geht nicht, also das ist sozusagen der Trick..mehr tricks gehen nicht.
Ist allerdings verboten, ich denke mal wegen der Verletzungsgefahr. Die Leine kann sich halt um deinen Körper, Arm oder Hals wickeln.
wombat
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 24
Registriert: 7. Sep 2010, 23:02

Beitragvon oZar » 13. Okt 2013, 22:31

Das Kreuzen ist vor allem verboten, weil es die Mitnehmer kaputt macht...
Benutzeravatar
oZar
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 187
Registriert: 14. Mai 2012, 15:54
Wohnort: Berlin

Beitragvon ShortyActNaughty » 29. Okt 2013, 00:24

Es gibt ein Video von Lior Sofer, wo er genau diesen "Trick" macht wie von Threadersteller beschrieben...aber ich kanns partout nicht mehr finden- ich suche weiter...
ShortyActNaughty
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 249
Registriert: 23. Jan 2012, 14:29
Wohnort: Flensburg

Beitragvon jakob97 » 30. Okt 2013, 10:11

http://vimeo.com/35418299

Vielleicht ist es das Video den Trick von dem die rede ist machte er in ganz am Ende die letzten 10 Sekunden des Videos.
jakob97
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 16. Okt 2012, 10:33

Beitragvon marcus » 5. Nov 2013, 17:33

der trick ist doch "nur" ein normaler Raley. nur halt mit short rope.
hier im ganzen: http://vimeo.com/34565007

dieser flyby sieht echt sehr stylisch und lässig aus.
glaub in Bedroom or Dancefloor startet Lior auf die art.

aber wie im Thread beschrieben wie ichs immer in Hip Notics gesehen habe (counter Clockwise cable)
auf Toeside rauskanten, hantel vorne vorm körper führen. Schwimmer in Linke hand und Hantel in Rechte an den Körper pressen.
Und dann kommt: *Magic* und man fliegt.
So ganz hab ichs nicht verstanden udn bin auch auf Erklärungen gespannt.

die Leute haben immer mit extremer Lässigkeit vorm Motormast nen 15m langen Ollie hingezaubert auf die art.

Um den Mast wie bei Freddy hab ichs noch nie gesehen. Respekt!
marcus
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 3
Registriert: 27. Jul 2012, 10:58

Nächste

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form