HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 19. Jun 2018, 04:32

Wie fnage ich am beste mit den inverted tricks an ?

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Boomer » 19. Sep 2002, 21:30

Also, ich hab folgendes problem:
Tricks wie 180 oder 360 und bunny hops mit sämtlichen graps hab ich mitlerweile ziemlich gut drauf, und jetz will ich mal so langsam mit den inverted tricks wie dem raily usw. anfangen. Ich hab auch schon en paar mal en raily probiert, aber ich leg mich immer nur auf die Nase. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ihr mit damit angefangen habt und wie ihr die sprünge am besten geübt habt, oder was man am besten üben sollte um dabei erfolgreich zu sein !

THX :D
Benutzeravatar
Boomer
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1597
Registriert: 19. Sep 2002, 21:25
Wohnort: Gießen


Beitragvon a-wake » 19. Sep 2002, 21:52

Benutzeravatar
a-wake
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2538
Registriert: 17. Jun 2002, 11:14
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon skyski » 21. Sep 2002, 20:04

wen Du Cable fährst, mach den Raley als Sprungstart ohne Board, dann auf dem Wasser mit Wakeskate
Benutzeravatar
skyski
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1825
Registriert: 30. Apr 2002, 17:59
Wohnort: Titz

Beitragvon Boomer » 21. Sep 2002, 21:01

skyski hat geschrieben:wen Du Cable fährst, mach den Raley als Sprungstart ohne Board, dann auf dem Wasser mit Wakeskate


ja, den raily vom start hab ich schon total oft gemacht, aber mit wakeskate noch ned. das größte problem liegt dabei das ich den raily schon ma aufm wasser probiert hab, und war dabei ziemlich hoch aber bin nich wieder auf den beinen sondern direkt aufm gesicht geldandet und seitdem hab ich irgendwie so miene probleme mit den inverteds. Ich wollt halt nur mal wissen wie ihr anderen damit angefangen habt ! :D
Benutzeravatar
Boomer
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1597
Registriert: 19. Sep 2002, 21:25
Wohnort: Gießen

Beitragvon a-wake » 22. Sep 2002, 10:28

hey skyski!!
seit wann gibst du CABLE tricks???
Benutzeravatar
a-wake
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2538
Registriert: 17. Jun 2002, 11:14
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon dr.mabo » 24. Sep 2002, 21:17

Halloele,

also hab mir mal die Beschreibung bei "mikesplace99" rein gezogen. Ist ja recht ausfuerhlich beschrieben. Und erscheint mir auch logisch.

Nur eins konnte ich da noch nirgendwo so genau rausfischen. Wo startet man nen Raley? Wohl nicht direkt unterm Cable, oder? So auf halbem Weg, oder wenns garnicht mehr weiter nach Aussen geht? Auch auf den Videos war das nicht so richtig zu erkennen.

Na dann noch nen schoenen Abend

bis dann dann
der Doc
dr.mabo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 22
Registriert: 19. Sep 2002, 16:32
Wohnort: Rodgau

Beitragvon Husky » 24. Sep 2002, 21:22

Wie meinen die das mit ohne Board ausprobieren?
Sollst du dich barfuß übers Wasser ziehen lassen?
JustForFun is always the best way!!!!
Benutzeravatar
Husky
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 346
Registriert: 16. Sep 2002, 14:15
Wohnort: Dortmund

Beitragvon dr.mabo » 25. Sep 2002, 07:40

Es geht ja um den Sprung und nicht um das Weiterfahren.

Also stellst Du Dich auf die Bank, versuchst solange dem Zug vom Cable stand zu halten bis es Dich praktisch vom Hocker reisst, ohne selber abzuspringen. Dann versuchst Du, wie beschrieben, die Flugbahn einzuhalten und landest, wenns gut geht, mit dem Arsch auf dem Wasser und paddelst zurueck for the next try. Alles ohne Board!


Aus Urheberrechtlichen Gruenden:
Das war nur die grobe Uebersetzung von "mikesplace99"

der Doc
dr.mabo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 22
Registriert: 19. Sep 2002, 16:32
Wohnort: Rodgau

Beitragvon dr.mabo » 26. Sep 2002, 20:27

Weiss den keiner wo denn nun die beste Startposition fuer den Raley ist ? Kann doch nicht sein das den nur die Amis koennen :wink:

also dann
der Doc
Man muss auch loslassen koennen ;o)
dr.mabo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 22
Registriert: 19. Sep 2002, 16:32
Wohnort: Rodgau

Beitragvon Husky » 26. Sep 2002, 20:30

Ach so.
N Neo is da ganz pracktisch.
Sonst holste dir noch ne Analspülung :D .
JustForFun is always the best way!!!!
Benutzeravatar
Husky
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 346
Registriert: 16. Sep 2002, 14:15
Wohnort: Dortmund

Beitragvon skyski » 26. Sep 2002, 21:38

Ihr seid Waschweiber und Weicheier, einmal auf der Fresse gelandet und dirrekt Panik. Die Harten Männer üben Raley mit wakeboard hinterm Boot. Man muss gebrochene Rippen, Gehirnerschütterung, ausgekugelte Schulter, etc. in kauf nehmen, oder das ganze Leben lang bunny hops machen. Wer nicht stürzt, der lernt nix. Wakeboarden ist eh Kinderkacke, guckt Euch unter foilfreaks.com was die Richtigen Männer machen, die fahren ca. 43-47 kmh, fligen 4-7 m hoch und weinen nicht wenn sie auf der Fresse landen.
Benutzeravatar
skyski
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1825
Registriert: 30. Apr 2002, 17:59
Wohnort: Titz

Beitragvon dr.mabo » 26. Sep 2002, 21:48

Du zerkaust warscheinlich auch rostige Naegel um Deinem Koerper mehr Eisen zu zufuehren.

Tja, wie heisst es so schoen

Power is nothing without control

Denk mal drueber nach :wink:

der Doc
Man muss auch loslassen koennen ;o)
dr.mabo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 22
Registriert: 19. Sep 2002, 16:32
Wohnort: Rodgau

Beitragvon Alfred » 27. Sep 2002, 09:20

Wer nicht stürzt, der lernt nix.


Wo Skyski recht hat, hat er Recht, ohne Schmerz kein Ralily :wink:
Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind.
Benutzeravatar
Alfred
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 221
Registriert: 11. Mai 2002, 09:24
Wohnort: Bremen-Nord

Beitragvon a-wake » 27. Sep 2002, 10:44

jaja... die foilfreaks sind schon ganz harte kerle... :wink:
Benutzeravatar
a-wake
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2538
Registriert: 17. Jun 2002, 11:14
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Husky » 27. Sep 2002, 15:37

skyski wird nächster Mister Universum! :wink:
JustForFun is always the best way!!!!
Benutzeravatar
Husky
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 346
Registriert: 16. Sep 2002, 14:15
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Alecia » 27. Sep 2002, 20:16

Ja skyski, is ja okay!Aber man kann gar nich schlimm auf die Fressse fallen wenn man noch gar nich in der Luft war!
Gute Mädels kommen in den Himmel, böse gehen lieber Boarden!
Alecia
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 342
Registriert: 28. Mai 2002, 17:59

Beitragvon skyski » 27. Sep 2002, 21:11

Ich bin genau so ein Weichei wie ihr, ich kann nicht mehr in den Spiegel gucken :cry:
Benutzeravatar
skyski
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1825
Registriert: 30. Apr 2002, 17:59
Wohnort: Titz

Beitragvon Punisher » 17. Feb 2003, 17:27

Also ich hab meinen ersten Raily mit 11 oder 12 gemacht! Und hab den ersten Versuch gleich gestanden, den zwieten auch und dann....derbe Gehirnerschütterung und ich hatte erstmal genug vom Raily! Nach einem Jahr Pause hat mich dann schließlich ein Kumpel einen zweiten Versuch zu starten! Und hab den ersten auch gleich wieder gestanden! Seitdem mach bei uns mit den höchsten raily an der Anlage! Aber eins ist ganz wichtig...die Inverts spielen sich zu 90% im kopf ab, der rest ist dann nur Körperlich!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon missBoarding » 17. Feb 2003, 20:32

ISt ja alles schön und gut, aber ich hab bis jetzt immer noch nicht verstanden wie das geht.AN welcher Stelle am Cable macht man das denn am besten?Wie lange muss man aufkanten?Und was dann?Würde mich wirklich freuen wenn mir das mal jemand erklären würde, ich bin nämlich anscheinend zu dumm dazu( bei Snowboarden schon zu oft auf den Kopf gefallen *g*),weil immer wenn jemand an unserem Cable das das erste Mal ausprobiert schafft er das gleich.UNd ich komm nicht mal in die Luft....!

Also, wenn jemand eine richtig schöne Idiotensichere Erklärung hat...Nur her damit!!
MissBoarding
missBoarding
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 8
Registriert: 17. Feb 2003, 20:27

Beitragvon Punisher » 17. Feb 2003, 21:31

Wie schon gesagt! Das meiste spielt sich im Kopf ab! Es gibt Leute die sagen ich kann den Raily nicht daweil drauen sie sich blos nicht! Du machst ihn am besten da wo die Anlage die kleinste Distanz zwischen einem und dem anderen Mast hat! Also meistens zwischen dem 1. und 2. Mast! Dann ziehst du raus bis du den end Druck erreicht hast! Bis nix mehr geht! Wichtig ist das du nicht zuweit und nicht zukurz ziehst! Das könnte nähmlich fatale Folgen haben! Wenn du soweit bist dann kickst du mit deinem hinteren Fuß richtig rein und ziehst den forderen nach hinten! So verkanntest du! Und dann solltest du fliegen! Wenn du in der Luft bist dann zieh am besten sofort wieder die arme an! Weil solang das du erst noch fliegen kannst und schauen was sonst noch so passiert, solang wirst du nicht in der Luft sein! Die Beine sollten dann automatisch nach unten fallen und du landest dann wieder schön! Kleiner Tipp von mir, ein Helm wär net schlecht und vielleicht mehrere westen und Anzüge! Dann tuts nicht all zu weh!
Aufjedenfall, eine richtige Anleitung gibts nicht! Jeder macht ihn anders und wichtig ist auch das du nicht zuviel darüber nachdenkst! Sonst klappts garnicht! Was auch nicht schlecht wär wenn du eine kurzere Leine nimmst! Dann fliegst du höher und länger und kommst leichter raus! So ne 14m Leine ist Perfekt!
Nja, ich hoffe ich konnte dir ein bißchen helfen! Viel Spaß beim üben!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Nächste

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form