HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018, 03:43

Bel Air

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon stifti » 30. Jun 2007, 00:00

Moin,

wollte mal fragen, ob der Bel Air schon als Invert zu sehen ist?



Danke
Benutzeravatar
stifti
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 144
Registriert: 8. Mär 2007, 06:21
Wohnort: Berlin


Beitragvon Bambule » 2. Jul 2007, 09:58

belair is ein invert, da das board über dem kopf ist und so ein invert beim waken definiert wird...hab ich zumindest in erinnerung... :wink:
...choice is possible if you choose it!!!

Bild
Bambule
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2764
Registriert: 18. Mär 2005, 12:04
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Amon » 2. Jul 2007, 10:31

jopt, stimmt

jeder trick wo das board überm kopf is wird als invert gewertet
Amon
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 778
Registriert: 11. Jun 2007, 21:01

Beitragvon stifti » 3. Jul 2007, 12:24

Dankeschön



Adio
Benutzeravatar
stifti
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 144
Registriert: 8. Mär 2007, 06:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon wake001 » 4. Jul 2007, 15:46

Muss ich beim Belair am Cable kanten oder mach ich den einfach aus dem Flat heraus wie einen Rückwärtssalto. Wird ja angeblich ohne Zug vom Seil gemacht.

Das reicht doch niemals von der Höhe/Zeit.
wake001
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 32
Registriert: 14. Jun 2007, 11:12

Beitragvon FrEEwAy » 4. Jul 2007, 15:58

wird durch den kantenwechsel ausgelöst...also erst hart HS ankanten & dann kurz schnell auf TS wechseln & dann irgntwie nen bunny hop machen...so hab ich das verstanden...gibs am besten mal in die sufu ein dann findeste bestimmt ne bessere beschreibung...

mfg
FrEEwAy
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 734
Registriert: 11. Nov 2006, 08:55
Wohnort: Lüneburq/oldenburq

Beitragvon Onkel Achim » 4. Jul 2007, 23:02

Also das dingens geht so. Heelside rausballern und Speed tanken dann ganz hart auf toeside kanten, Kopf in den Nacken und ab geht die Luzi. Das ganze passiert ohne Zug aufm Seil.
Hallo Oma ich schreibe dir diesen Brief langsam weil ich weiß dass du nicht so schnell lesen kannst!
Benutzeravatar
Onkel Achim
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 744
Registriert: 15. Aug 2006, 10:05
Wohnort: Bodensee

Beitragvon Amon » 4. Jul 2007, 23:10

auf die toeside wechseln wenn der zug nachlässt oder der zug/druck am stärksten is?!

das würd mich jetzt ma interessieren...
Amon
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 778
Registriert: 11. Jun 2007, 21:01

Beitragvon Onkel Achim » 4. Jul 2007, 23:20

Amon hat geschrieben:auf die toeside wechseln wenn der zug nachlässt oder der zug/druck am stärksten is?!

das würd mich jetzt ma interessieren...


Also wenn du heelside rauskantest volles Rohr und dann das Brett gaaaaanz kurz gerade stellst dann ist der Zug schon weg. Dann auf toeside und folglich haste da kein Zug mehr :D
Hallo Oma ich schreibe dir diesen Brief langsam weil ich weiß dass du nicht so schnell lesen kannst!
Benutzeravatar
Onkel Achim
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 744
Registriert: 15. Aug 2006, 10:05
Wohnort: Bodensee

Beitragvon Amon » 5. Jul 2007, 10:08

ah, ok, ma ausproben^^
Amon
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 778
Registriert: 11. Jun 2007, 21:01

Beitragvon stifti » 22. Jul 2007, 13:52

Gibt es außer dem Bel Air noch nen anderen Invert, den mal ohne Verkanten fährt?

Danke
Benutzeravatar
stifti
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 144
Registriert: 8. Mär 2007, 06:21
Wohnort: Berlin

Beitragvon FrEEwAy » 22. Jul 2007, 14:51

es gibt ja inverted tricks übern kicker,wie tantrum und die werden ja auch ohne verkanten gefahren...wenn das zählt...

mfG
FrEEwAy
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 734
Registriert: 11. Nov 2006, 08:55
Wohnort: Lüneburq/oldenburq

Beitragvon hopp » 22. Jul 2007, 14:54

Mach doch einfach ne backroll du gurke :wink:

Ja gib halt übern kciker noch sau viele zB. scarecrow, tantrum .....

Im flat gibts halt noch bel air variationen zb. twetybird(bel air +360)
und die eggroll das ist das gleiche nur halt von ts auf hs und dann eine frontroll machen am besten 2 fakie frag am besten am den holger ich glaube der kann eine!
hopp
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 491
Registriert: 20. Aug 2005, 12:55
Wohnort: giessen

Beitragvon FrEEwAy » 22. Jul 2007, 15:00

(-doppelpost-)
FrEEwAy
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 734
Registriert: 11. Nov 2006, 08:55
Wohnort: Lüneburq/oldenburq

Beitragvon The-Lil-Phil » 23. Mär 2010, 16:03

http://www.youtube.com/watch?v=fC_Vc5DFNRs

da sieht mans sehr schön ;)


ps: bin wieder da :o :o
Bild
Benutzeravatar
The-Lil-Phil
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 551
Registriert: 19. Jun 2007, 19:28
Wohnort: nähe alfsee

Beitragvon sasquuatch » 23. Mär 2010, 19:11

wieder da und zeigst gleich ein video wie es nicht gemacht wird :lol:
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon Togo » 23. Mär 2010, 19:30

Schafft man den Bel Air auch wenn man regular auf dem Board steht?
Togo
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 31
Registriert: 3. Sep 2009, 16:25

Beitragvon fbaum » 23. Mär 2010, 22:10

klar!
hat doch mit der richtung nichts zu tun
Benutzeravatar
fbaum
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 872
Registriert: 23. Mär 2005, 21:54
Wohnort: Köln

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 16. Jul 2010, 19:53

Halli hallo,

ich denke, dass das Schmerzpotential bei einem bel air nicht sonderlich hoch ist und habe ihn deshalb und weil man ihn ohne Kicker ausüben kann als meinen ersten invert auserkoren. Nun benötige ich einige Tipps.
Am Boot soll einen die wake in die Höhe und gleichzeitig in die Rotation bringen. Wenn ich die Videos bei youtube anschaue, scheint selbst so eine kleine Welle, die durch das wechselseitige Kanten entsteht auszureichen, ist das richtig? Am Trampolin ist ein "Tantrum" mit Hantel save, ich denke also, dass ich nicht zu hohes Risiko gehe, wenn ich mal einen Bel Air probiere, oder?

Für weitere Tipps (auch allg. bzgl. ersten Inverts) wäre ich dankbar!
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon The-Lil-Phil » 16. Jul 2010, 20:09

ich hätte jetzt genau die gleiche frage gestellt ^^
aber ich glaube nicht dass du von der welle in die luft gehoben wirst, sondern durch den absprung und die geschwindigkeit.

hier siehste den trick nochmal, bloß gestanden :D
http://www.youtube.com/watch?v=sPSn2Wm- ... re=related

versuchs einfach. soweit rum dass du nicht mit dem kopf einstichst, wirst du schon schaffen :D
auf dem trampolin: machst du das da mit vorher springen oder aus dem stand?
bei mir klappts auch aus dem stand mit dem rückwärtssalto ^^
Bild
Benutzeravatar
The-Lil-Phil
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 551
Registriert: 19. Jun 2007, 19:28
Wohnort: nähe alfsee

Nächste

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form