HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 13:01

switch 2 fakie

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 16:10

hi,
also ich drehe als anfänger auf dem wasser, komme auch fakie um den kurs(normalerweise links vor, goofie, wenn ich nicht irre), fühle mich aber steif und verkrampft, wie wichtig ist es fakie fahren zu können, bevor man sich an andere manöver wagt ?
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin


Beitragvon palm3r » 19. Mai 2003, 16:13

wie wichtig es ist schon fakie fahren zu können, wirst du merken, wenn du einen trick machst, bei dem du fakie aufkommst.

ps. links vorne ist regular.
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 16:17

danke für die korrektur ! hmmm, um aufkommen zu können mus mal erstmal hoch kommen, egal. auf was muss man denn beim sprung von links auf rechts vorn(bzw. umgekehrt) aufpassen ? also, wie halte ich die hantel, mit welcher technik/kraft springe ich ab usw. ?
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon palm3r » 19. Mai 2003, 16:27

also erstmal solltest du drauf aufpassen nicht mit dem board einzutauchen. kann mit unter unangenehm werden.

um die hantel musst dich dabei erstmal nicht kümmern, es sein denn du willst gleich nen 180° to blind (hantel auf dem rücken) probieren. ich geh dabei immer leicht in die hocke, press dabei das board ins wasser und spring dann ab.
probier erstmal nur das board nach unten zu pressen, indem du leicht in hocke und wieder hoch gehts. dabei wirst du bemerken, das des board schon fast von alleine aus dem wasser kommt.

ich hoffe ich konnte es dir ein wenig verständlich machen.
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 16:30

also von 180°ern halte ich mich erstmal fern, ansonsten danke ich dir für die info, kann aber erst am we wieder boarden gehen, mal sehen, was ich dann zu stande bringe.
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon palm3r » 19. Mai 2003, 16:38

der 180° ist super simpel. das ist halt wie mit allen tricks nur kopfsachen. an deiner stelle würde ich fakie fahren erstmal mit nem 180° surface(auf der wasseroberfläche drehen) lernen. einfach umdrehen und nen bisschen auf fakie fahren. dann bunny hop üben und rum mit sau.
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 16:42

ich wette, dass das nicht gerade der unerfahrendste sagt, aber ich glaube dir voll und ganz, da ich weiß wie das mit bewegungsabläufen und der kopfsache ist(judo-und turnerfahrung). was ich aber nicht verstehe ist deine empfehlung, soll ich von fakie nen 180° probieren oder von meiner normalen fußstellung aus(regular)?
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon palm3r » 19. Mai 2003, 16:49

sicher ist es leichter den switch von fakie auf regular zu landen. doch ich fande am anfang das abspringen aus der fakie position schwieriger, als die landung von regular auf fakie. doch das gibt sich alles sobald man lockerer auf dem board steht.
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon Punisher » 19. Mai 2003, 16:53

Eigentlich schon peinlich nach Trickeinweisungen für 180°s zu fragen! Also ich kann dazu nur sagen, dass der 180° nach nem Monat sowieso von alleine geht!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 16:58

vielleicht bist du ja dem boarden schon länger verschrieben als ich, ich hab mein leben noch keinen 180° versucht dafür war ich zwei jahre hintereinander unter den top 10 deutschlands im judo und hab turnerisch bestimmt auch mehr drauf als die meisten hier im board(keine provokation !!!!). aber ich will ja nicht angeben, ich fands blos scheiße, dass einfache informationsanforderungen lächerlich gemacht werden.
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon palm3r » 19. Mai 2003, 17:00

hey pun, dafür ist das forum doch da und nicht jeder wohnt neben der anlage und wird gesponsert. ;) sicher ist der trick total simpel, doch am anfang sieht sowas halt immer etwas anders aus.
aber gut das du es angesprochen hast. die meisten trauen sich erst garnicht zu fragen, weil sie solche kommentare befürchten und das ist ja nicht im sinne des erfinders.
das ist das gleiche an der anlage. wenn die locals vor ort kleine asis sind, die jeden anfänger auslachen, ist das sicher keine tolle umgebung um sich weiter zu entwickeln.
also besser tips geben!!
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 17:05

@ palm3r : thanx 4 your support !
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon Punisher » 19. Mai 2003, 17:06

Hey, also so war das ja nicht gemeint! Ich meinte bloß, das es für einen 180° nicht die Anleitung gibt! Ich meinte das er nach nem Monat sowieso schon von alleine geht und man sich darum nicht groß drumkümmern muss! Wollt hier doch keinen Diskriminieren oder wie man das nennt! Von mir aus kann man auch Fragen zu einem Start stellen! Aber wie schon gesagt, das geht eh nach ner Zeit von alleine! Wo wir schonmal beim Auslachen sind, ja, ich fahre auch Klassisch Wasserski! Und ich steh dazu und hab auch Spaß dran! Und vorallem Erfolge! Bin beim Springen 3. bei der DJuS ( Deutsche Jugend und Senioren) Meisterschaft geworden! Also...jetzt seits a sprachlos, wa!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 17:09

hey, die meisten fangen doch mit wasserski an und peinlich ist daran gar nichts, ich kenne auch jemandem, dem es peinlich war, dass er berliner meister im wasserski war(keine ahnung was für ne disziplin). jedenfalls weiß ich jetzt, was punisher mit "peinlich" meinte.....
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon palm3r » 19. Mai 2003, 17:11

ich bin noch nie und werde auch nie wasserski fahren. :P
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon Punisher » 19. Mai 2003, 17:12

Oh doch, es gibt schon eine die mit Klassisch Wasserski nix anfangen können!
<a href="http://ronixwake.de">Ronixwake.de</a>
<a href="http://www.jetpilot.com">Jetpilot.com</a>
<a href="http://www.mastercraft-germany.de">Mastercraft-Germany.de</a>
Benutzeravatar
Punisher
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1860
Registriert: 26. Jan 2003, 17:35
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Snoop » 19. Mai 2003, 17:23

Ich werde nie wieder Klassisch fahren....PFUIIIIIIIIII
Snoop
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 842
Registriert: 6. Feb 2003, 18:00

Beitragvon palm3r » 19. Mai 2003, 17:27

ich vermeide schon das böse wort mit den drei buchstabe auszusprechen!! ich finde die anlagen sollten auch in wassersportanlagen umbenannt werden.
Benutzeravatar
palm3r
Ghetto Patrol
 
Beiträge: 3531
Registriert: 30. Jul 2002, 10:51
Wohnort: Cool Colonia

Beitragvon tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs » 19. Mai 2003, 17:32

naja, der begriff ist auch sehr weitläufig. was ist mit seilzuganlage(muss ja nicht immer flut sein :wink: ) ?
It matters not whether you win or lose; what matters is whether I win or lose. - Darrin Weinberg
Benutzeravatar
tRaNqUiLlUm-ViCtOrIs
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1062
Registriert: 18. Mai 2003, 11:49
Wohnort: Leipzig/Berlin

Beitragvon Sebman » 20. Mai 2003, 10:19

Ich hab mal Wasserski probiert und war total enttäuscht...kein Spaß-Faktor.
Die Zeiten ändern sich halt.

Der Begriff für die Zuganlagen ist doch vollkommen egal,hauptsache da gibt es ein Seil das dich durchs Wasser schleift.

Meine Zuganlage heißt Boot :D
Benutzeravatar
Sebman
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 44
Registriert: 26. Mär 2003, 13:24
Wohnort: Berlin- Rudow

Nächste

Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form