HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2018, 21:03

Wakeboard Schrank-Kasten

Bauanleitungen für Wakeboards,Kicker,Slider..

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon gardawake » 29. Mai 2011, 01:51

hallo, wie sieht ein toller wakeboardtauglicher Schranke- Splint aus wo ca. 15 board platz haben?
hat irgendjemand ne gute idee, fotos oder selbst erfahrung?
Kasten sollte wasserdicht, bruch und Wetterfest sein.
danke
patrick
Benutzeravatar
gardawake
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 68
Registriert: 24. Apr 2006, 15:00
Wohnort: Lazise, Gardasee, Italien


Beitragvon Hoschi » 31. Mai 2011, 10:05

Ich gehe mal davon aus das Du die Bretter mit angeschraubten Bindungen lagern willst. Dann wird es schon ein ganz schöner Trümmer.
ich glaube sowas könnte funktionieren:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270721716740

Natürlich vier Stück davon, Rücken an Rücken, Verschraubt aufgestellt und einen kleinen Satteldach drüber gebaut (Wetterfestigkeit).
Benutzeravatar
Hoschi
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 103
Registriert: 30. Apr 2005, 02:03
Wohnort: Köln

Beitragvon cgaugl » 31. Mai 2011, 15:30

Kannst drüber aber auch ein Flachdach mit mindestens 2% Gefälle baun :)
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon gardawake » 31. Mai 2011, 17:05

Danke jungs,
die idee ist nicht schlecht...leider sind diese normale splinte eher ein bischen schmal, sobald du ein wake mit montierter bindung reingibst musst du bindung umbiegen damit die reingehen.
habe mal im owc nen tollen homemade kasten gesehen, habe leider keine fotos gemacht und kann mich nicht mehr so gut daran erinnern.
für weitere anregungen oder event. fotos von lösungen dieses problems an eurer anlage wäre ich sehr dankbar.
sonnige grüsse vom gardasee
patrick
Benutzeravatar
gardawake
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 68
Registriert: 24. Apr 2006, 15:00
Wohnort: Lazise, Gardasee, Italien

Beitragvon cgaugl » 31. Mai 2011, 19:58

Jetzt weis ich, was du machen könntest: Du gehst zum Ikea und kaufs dir einen Kasten mit Schiebetür, dann machst du in die Schiebetür und in die vordere Kante ein Loch, damit man das Ding zusperren kann mit einem Schloss. Und in dem Kasten montierst du einfach in Abständen von rund 30cm Bretter, und da stellst du dann die Bretter rein!

Nur ne Idee, die mir spontan durch den Kopf geschossen ist... ist sicher nicht soo teuer!!

Und wenns Wetterbeständig sein soll eventuell mit Bootslack drüber gehen
cgaugl
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 84
Registriert: 26. Feb 2010, 13:20
Wohnort: Graz

Beitragvon Bijlaender » 31. Mai 2011, 22:26

Also was ich nur für die Bretter empfehlen kann sind Halterungen für Fahrräder. Diese kann man im geringen abstand untereinander legen und da die Bretter einhängen. Sowas habe ich zuhause und auch in Holland wo wir fahren. Trocknet gut, da die Bindungen ablaufen können und dann nen Kasten/schrank etc drum sollte ja recht easy sein.
Bijlaender
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 181
Registriert: 5. Jun 2009, 09:21
Wohnort: Bonn

Beitragvon gardawake » 1. Jun 2011, 01:04

kannst mir mal bitte ein foto posten, von deiner halterung?
der schrank soll angenehm zu bedienen sein und dann am abend sicher zu verschliessen sein, bei ca. 25 boards kann ja schon öfter mal auf blöde gedanken kommen...
danke für eure guten tipps
patrick
Benutzeravatar
gardawake
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 68
Registriert: 24. Apr 2006, 15:00
Wohnort: Lazise, Gardasee, Italien

Beitragvon Hoschi » 1. Jun 2011, 09:25

Zum Thema Bretthalter im Schrank:

Im Letzten Winterurlaub hatten wir solche Halter für die Snowboards:

http://www.schiraumtechnik.de/skihalter/wandbefestigung.html

Nimmt wenig Platz im Schrank und hält super.
Benutzeravatar
Hoschi
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 103
Registriert: 30. Apr 2005, 02:03
Wohnort: Köln


Zurück zu selfmade



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Facebook

Partner

Login Form