HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018, 07:31

CTRL The Imperial Boot

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Sk3n1x » 30. Jun 2014, 08:55

Hat hier jemand Erfahrungen mit diesen Bindungen ?
Habe im Internet und Bekanntenkreis keine Infos bekommen können.
Sollten bei dem Preis ja schon ordentlich sein , jedoch hat keiner von meinen Freunden bisher was von dieser Marke gehört , deswegen geh ich lieber auf Nummer sicher :)
Benutzeravatar
Sk3n1x
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jun 2014, 14:46


Beitragvon scarecrowb » 2. Jul 2014, 09:34

Also die Marke CTRL ist seit 4 Jahren auf dem Markt und hat sich stärker dem Cablemarkt gewitmet. Daher auch ein fast ausschließlich internationales Cable Team mit Dominik Gührs (Gewinner Red Bull Rising High), Lior Sofer, Matty Hasler, Cody Johnson ...

Die Bindungen machen einen guten Eindruck, wir fahren diese hier viel. Sind bequem, der Imperial ist im Vergleich zum Hustle etwas fester. Die Schnüre sind eine ähnliche Wurschtelei wie z.B. bei Ronix, da hier alle dünne Schnüre verwenden. Das neue Grundplattensystem überzeugt, vielseitig verstellbar. Die mitgelieferten Schrauben, Krallen und Federn lassen den Boot schnell im Winkel und in Position zwischen Zehen und Ferse aritieren. Kennt man seinen Winkel und fährt den, ist das Federsystem eigentlich nicht nötig. Es gibt keine Gradangaben, nur Markierungen. Also nach Gefühl und Erfahrung den Winkel einstellen und hat man seinen Winkel gefunden ist alles prima. Ist jetzt nicht schwer und egal ob Gradangaben oder nur Markierungen, man muss eben seine Position auf dem Board finden, hat man die, merkt man sich eben die Gradzahl oder die Markierung.

Da die Bindungen für 2014 komplett neu konzipiert wurden, kann man noch nichts im Dauertest sagen, machen jedoch einen guten Eindruck, guter Sitz, gute Passform, gute Kraftübertragung, angenehmes Fußbett. Preis-Leistung stimmt, Haltbarkeit ist wie bei allen Bindungen immer eine Frage der Nutzung und jedes Jahr bei allen Herstellern immer ein spannendes Thema.
Benutzeravatar
scarecrowb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 298
Registriert: 10. Mär 2005, 10:54

Beitragvon northrob » 3. Jul 2014, 06:33

I agree with scarecrowb. I´ve been riding the Imperials since May about 30 riding days and they are still in nearly mint conditions. They are light (like Ronix), the baseplate stays straight so toes and heel are in contact with board (not like Ronix) and so comfortable that one can ride endlessly without numb feet (not like Ronix). And the new fastening system is great allowing a lot of setups in length-, width and angularpositions and with the no-tool-screws one can check the tightness even when riding. Easy to get in and out. The only complaint I have is that CTRL should have put the same lace loop protectors to foot loops as are in leg loops. Mine are showing some wear at those unprotected loops.
Benutzeravatar
northrob
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 2. Jul 2014, 07:05

Beitragvon Sk3n1x » 4. Jul 2014, 10:57

Vielen Dank für eure Tipps , dann weiß ich jetzt Bescheid :)

Grüße Sk3n1x
Benutzeravatar
Sk3n1x
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 4. Jun 2014, 14:46

Beitragvon Wbmz » 25. Jul 2014, 14:41

Da hier ja eine gewisse Erfahrung bei ctrl Bindungen besteht wollte ich mal nach der The Standard 2013 fragen ... Kann da wer was zu sagen? Würde die gerne mit meinem rx Board fahren als Anfänger / leicht fortgeschrittener ... Mit freundlichen Grüßen
Wbmz
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 25. Jul 2014, 11:10

Beitragvon scarecrowb » 26. Jul 2014, 10:25

2013 Modell ist die Ferse nicht verklebt und verrutscht gerne. Sollte etwas am 2013 Modell verlohren gehen, Angle Lock oder Grundplatte brechen, bekommst keine Ersatzteile mehr. Aufgrund des Patentrechts ist die 2014er Bindung ein völlig anderes Konzept, nichts kann für die 2013er verwendet werden, außer vielleicht die Schnüre. 2013er Modell ist die mittlere und große Bindung die gleiche Grundplatte, den Größenunterschied konnte mir noch nie jemand zeigen...
Benutzeravatar
scarecrowb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 298
Registriert: 10. Mär 2005, 10:54

Beitragvon Wbmz » 26. Jul 2014, 10:53

Hey und Danke für die nützlichen Hinweise. Hab mich jetz für die cwb faction 2014 entschieden. Hoffentlich hat sich der Mehrpreis rentiert...
Mfg
Wbmz
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 25. Jul 2014, 11:10


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Facebook

Partner

Login Form