HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 02:45

Wakeboard Tasche / Bag

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon SunSurfer » 4. Aug 2014, 21:44

Hallo liebe Gemeinde,

wollte mal fragen, wie ihr das Thema Wakeboard Tasche seht. Notwendig oder überflüssig ?

Wenn ja, worauf sollte ich bei ner Tasche achten? Tuts ne "billige" oder lieber 10 Euro mehr investieren? Helft mir bitte :D
SunSurfer
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jul 2014, 18:31


Beitragvon Gleex » 4. Aug 2014, 23:35

Ich würde sagen, dass muss jeder selber entscheiden.
Ich fahre z.b. mit dem Auto zum cable und muss vom Parkplatz noch knapp 10 Minuten laufen.
Ich schmeiß den ganzen Kram immer ins Bag(Board,Neo, Weste, Helm und Handtuch) und hänge es mir über die Schulter.
Zum trocknen wird es natürlich wieder herausgenommen, aber sonst lagert das ganze Equipment geschützt in eine Zimmerecke.

Neben dem Schulterriemen gibt es auch Bags mit zwei Rucksackgurten.
Das ist bei weiten Strecken sicher entspannter und Rückenschonender.

Ich hab ein einfaches Bag von ConceptX. Marke kommt glaube ich aus dem Kitesurfbereich. Ist gut und günstig :)
Gleex
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 17
Registriert: 27. Apr 2014, 11:41

Beitragvon PunkInMind » 5. Aug 2014, 00:50

hängt ein bißchen davon ab, wie du zum spot kommst (eigenes auto, mitfahrgelegenheit, öffentlicher verkehr) und wie schmerzbereit du bist.

wenn du board mit bindung, helm, weste, shorty/steamer, handtuch/strandtuch, ggf fleeceponcho, getränke/essen, schraubenzieher, 2-komponentenkleber, ersatzschrauben/schnürsenkel transportieren willst, gibt es 2 möglichkeiten:

1.
man kann theoretisch mit einer sporttasche, der großen blauen ikea-plastiktasche (für nasse sachen) und dem board unter dem arm gut über die runden kommen. aber es ist irgendwie schon nervig, weil es immer provisorisch ist und ständig irgendwas fehlt.

2.
wenn du den sport liebst-gönn' dir gutes equipment. das leben ist zu kurz für schlechtes material. kauf dir eine sogenannte weekendertasche. entweder mit rollen (meine empfehlung) oder mit rucksackfunktion. die taschen sind etwa 145 lang, 40 cm hoch und 45 cm breit. da passt alles -für ein ganzes wochenende- rein.

bieten alle großen firmen an. du kannst auch parallel mal bei den kitefirmen (z.b. north) schauen. kostet einmal um die 80-130 euro (je nach fabrikat). oder um die 50-70 euro gebraucht bei ebay-kleinanzeigen.

so eine tasche hast du ewig und du wirst dich jedes mal wieder daran erfreuen, wenn du damit zum sport fährst...versprochen! :)
PunkInMind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 90
Registriert: 24. Aug 2011, 13:57
Wohnort: frankfurt

Beitragvon SunSurfer » 5. Aug 2014, 19:37

ah, okay, an sowas hab ich bei der Boardbag jetzt gar nicht gedacht gehabt. Hab immer alles in ner großen Sporttasche gehabt und die Getränke in ner Kühlbox.

DAchte bei der BaordBag eigentlich daran, diese als "schutz" beim Transport zu haben, so wie ich das von meinen Windsurfbrettern her kenne.
SunSurfer
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 23. Jul 2014, 18:31

Beitragvon scarecrowb » 7. Aug 2014, 10:09

wenn du nen reinen board-kanten-eckenschutz haben willst, dann tuts auch ein neo-sleeve. ist sehr einfach, hat nen schultergurt, bindugen schaun raus. dann muss der rest halt in ne sporttasche.
wenn alles in eins rein soll, ja weekender bzw. tasche mit rollen, hilf vom parkplatz zum see. ist da aber nur schotter, kannst das vergessen, weil dann musst eh tragen. dazu kommt, die dinger sind voll beladen echt schwer (naß) und dann ist bei täglichem gebrauch das ding in 2 jahren durch. 5 mal fliegen zum wakeboarden, tasche auch hinüber...
Benutzeravatar
scarecrowb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 298
Registriert: 10. Mär 2005, 10:54

Beitragvon freischwimmer » 8. Aug 2014, 00:43

Kann dem Vorvorredner nur beipflichten: Über eine ordentliche Weekendertasche geht nix drüber. Ich habe eine LF mit Rucksackträgern jetzt schon 5 Jahre. Also nix nach 2 Jahren im Eimer. Wenn man das Material gescheit pflegt hält das auch!

Und ob Du das Gewicht auf 5 Taschen verteilst und aussiehst wie ein Depp oder mit einem gescheiten Bag und ein bißchen Style daherkommst ist -nur mathematisch- auch das selbe... :wink:
freischwimmer
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 9
Registriert: 1. Mai 2014, 21:12


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form