HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 23. Jun 2018, 02:35

Jobe gut oder schlecht ?

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Maurice » 6. Sep 2014, 19:24

Hat einer von euch Erfahrung mit dem Jobe Liberty Flex und den passenden Bindungen da zu ?

Danke schon mal im voraus für eure Antworten
Maurice
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2013, 17:39


Beitragvon ChuXseN » 8. Sep 2014, 09:24

Habe mir ein Jobe Revolt 2014 gekauft und nach zwei Stunden hatte ich einen kleinen Schaden an der Base. Siehe Bild
Bild

Das Board wurde anstandslos ausgetauscht. Ersatz kommt heute und dann bin ich mal gespannt, ob es nur Zufall war oder die Qualität wirklich so schlecht ist. Das Liberty ist ja eine Nummer besser und vielleicht damit auch die Verarbeitungsqualität.

Vom Fahren war ich sehr zufrieden. Habe einen deutlichen Unterschied zu meinem 0815-Anfängerboard gespürt. Mehr Pop, mehr Flex für Presses, weichere Landungen, mehr Kantendruck aufbaubar etc. Zwar nicht auf dem Niveau wie das Liquid Force Peak, das ich mal gefahren habe, aber kostet ja auch nur die Hälfte :D Also ich glaube mit den Fahreigenschaften brauchst du Dir weniger Sorgen als bei der Qualität zu machen.

Wenn du es kaufst, würde mich auf jeden Fall interessieren wie die Kanten bei dem Board abgeschlossen sind. Bei mir hören die drei Schichten einfach auf (siehe Bild) und ich vermisse bei meinem Board einen sauber gearbeiteten Abschluss der Kanten. Auf den Produktbildern des Libertys sieht das zumindest schon deutlich besser aus.
ChuXseN
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 29
Registriert: 2. Sep 2014, 10:52

Beitragvon BastyBln » 9. Sep 2014, 21:13

das paket fahren inzwischen 2 leute am cable bei uns. ich hab mir, nachdem meine jobe vanity bindung ziemlich steif war, mal die anderen bindungen von jobe angeguckt und find die alle relativ hart und unflexibel.

bindung hab ich jetzt von ronix, mehr geht nicht.

mit dem board von jobe bin ich allerdings sehr zufrieden, vor allem mit den fahreigenschaften. die qualität ist manchmal, naja... die base löst sich an einer stelle, die verschraubung der boots hat mal geknackt. aber alles etwas was man lösen kann. die base hab ich wieder angeklebt und mit den verschraubungen gab es bisher keine probleme. eine saison wird es wohl überleben :)
BastyBln
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 41
Registriert: 23. Apr 2014, 13:38

Beitragvon leon231299 » 15. Dez 2014, 22:09

Ich finde die jobe vanity bindung gut nich zu steif und nich zu Loose...perfekt! Super guter halt:)
leon231299
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 26. Nov 2014, 16:33


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Facebook

Partner

Login Form