HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 21. Sep 2019, 13:32

Ist das Board "noch zu retten"?

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Bewchacca » 25. Mai 2019, 17:44

Moin moin,
ich bin auf der Suche nach einem neuen Wakeboard und habe ein Angbeot zu einem LF Tao 2016 bekommen. Das Board hat 2 macken und ich wollte einmal fragen, wie teuer es wäre, diese reparieren zu lassen und ob sich das überhaupt lohnt.
MFG Dennis
Dateianhänge
61407892_1340545439427455_4851115803635875840_n.jpg
60918829_320464181964206_87730698500177920_n.jpg
Bewchacca
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mai 2019, 17:39


Beitragvon erik » 28. Mai 2019, 09:34

Ich sags mal so: bei dem Gesamtzustand bekommst du das Board geschenkt und kannst das selbst reparieren, oder?
Das Loch im zweiten Bild könntest du mit etwas Spachtel füllen, das würde wahrscheinlich auch lange halten. An der Kante wird das alles nicht lange halten wenn du Rails fährst, da würde ich dir eher ein neues (älteres Baujahr), oder gutes gebrauchtes Board empfehlen.
Benutzeravatar
erik
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 28
Registriert: 28. Feb 2010, 13:43
Wohnort: Worms


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 6 Gäste

Facebook

Partner

Login Form