HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018, 18:16

USCGA/CGA Westen fast nicht zu bekommen?!

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon b-feind » 11. Aug 2009, 09:22

@gsxrracer
Haste ma bei Hyperlite Deutschland angerufen? Ansonsten gibt es die vielleicht in Holland oder England
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin


Beitragvon gsxrracer » 12. Aug 2009, 22:28

Danke für den Tip, aber habe mir jetzt eine Coast Guard Approved Vests von O'Neill gekauft.

Bild
Benutzeravatar
gsxrracer
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 155
Registriert: 13. Apr 2009, 10:32
Wohnort: dort wo andere Urlaub machen

Beitragvon b-feind » 13. Aug 2009, 02:30

Ist doch auch sehr schick! Und schon ausprobiert? Krasser Auftrieb, oder?
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon gsxrracer » 13. Aug 2009, 06:49

ja, ein riesen Unterschied, dass hätte ich nicht gedacht, und trotzdem noch sehr bequem zu tragen. Bin damit super sehr zufrieden
:)
Benutzeravatar
gsxrracer
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 155
Registriert: 13. Apr 2009, 10:32
Wohnort: dort wo andere Urlaub machen

Beitragvon b-feind » 14. Aug 2009, 18:03

Na dann viele neue Tricks mit SICHERHEIT :) Muss auch sagen, dass die Dinger echt kein Sück unbequemer sind oder mehr stören!!! Eher das störende Gefühl im Kopf nehmen, dass man untergehen könnte.
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon gsxrracer » 14. Aug 2009, 21:08

einen kleinen Nachteil gibt es aber, wenn! man(n) schwimmen muss, kommt man kaum dazu, nicht weil die störend ist, der Grund ist das man so weit aus dem Wasser ist. Oft paddeln die Arme und Beine über der Wasseroberfläche. :lol: aber damit kann ich gut leben, und kann es wirklich nur empfehlen!!!
Benutzeravatar
gsxrracer
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 155
Registriert: 13. Apr 2009, 10:32
Wohnort: dort wo andere Urlaub machen

Beitragvon b-feind » 16. Aug 2009, 11:12

War gestern in Magdeburg fahren, wo man oft echt weit schwimmen muss und fand es entlastend ;) aber weiß was Du meinst.
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon Firebird2008 » 16. Aug 2009, 14:47

Huhu,
würde mir auch gerne eine Kaufen... Nur leider finde ich kein Onlineshop der solche Westen hat bzw. eine die mir gefällt und die passende Größe hat.

Finde die ja ziemlich nice:
Bild

gsxrracer wie viel hast du komplett mit Versand bezahlt ? Also in Euro ;-) und wie lange dauert die Lieferung von perfski.com ?

Habe noch nie was aus dem Ausland bestellt ... wie sieht das mit Zoll aus ?
Rechtschreibung ?! Ich Bemühe mich ... Fehler könnt ihr für euch behalten ;-)
Firebird2008
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 22. Aug 2008, 15:03

Beitragvon b-feind » 16. Aug 2009, 14:56

Guck einfach mal, ob Du die Weste im europäischen Ausland findest, dann fällt schon einmal der Zoll Mist weg. Meine war 90 inkl Versand. Online waren die ganzen Westen alle nicht zu finden - erst der Vertrieb von HL Deutschland konnte mir telefonisch Auskunft geben, welcher Shop noch die Weste hat. Check also mal den Vertrieb aus die sind saunett und wirklich hilfsbereit.
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon b-feind » 16. Aug 2009, 14:56

Ach ja die Agent ist echt nice!
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon Firebird2008 » 16. Aug 2009, 15:29

Ist der Hyperlite Vertrieb von Deutschland den Water Colors International Sports GmbH ? Weil was anderes finde ich auf der Seite nicht.
Rechtschreibung ?! Ich Bemühe mich ... Fehler könnt ihr für euch behalten ;-)
Firebird2008
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 59
Registriert: 22. Aug 2008, 15:03

Beitragvon b-feind » 16. Aug 2009, 15:33

Die kannst Du auf jeden Fall fragen - sind aber eigentlich unabhängig voneinander bzw unterschiedliche Abteilungen...
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon gsxrracer » 16. Aug 2009, 19:57

gsxrracer wie viel hast du komplett mit Versand bezahlt ? Also in Euro und wie lange dauert die Lieferung von perfski.com


Ich hatte Glück, die gab es hier ganz in der Nähe, war aber auch die letzte
Benutzeravatar
gsxrracer
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 155
Registriert: 13. Apr 2009, 10:32
Wohnort: dort wo andere Urlaub machen

Na

Beitragvon b-feind » 17. Aug 2009, 09:57

Na dann viel Spaß damit - habe gerade gesehen, dass auch Helium ganz nette mit CGA Siegel hat.
http://www.heliumwake.com/dyn_prodlist.php?k=149885
Bild
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon buxxs » 19. Aug 2009, 09:21

hab meine goooru von oneil schon vor langer zeit gegen die lf watson getauscht. fetter panzer. die schmerzen bei inverts waren mir einfach zu deftig.
diese "t-shirt" westen sehen evt. schick aus, sind aber meiner meinung nach nix zum boarden. nach jedem sturz hängen die irgendwo aber nich da wo sie hingehören
Benutzeravatar
buxxs
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 174
Registriert: 19. Feb 2006, 14:51
Wohnort: hamburg

Beitragvon b-feind » 20. Aug 2009, 02:16

Ich finde die LF Watson zu kurz - bei Raley Stürzen habe ich immer so´nen Tritt in die untere Magengrube bekommen. Kann aber auch daran liegen, dass ich knapp 1,90 meter bin und nicht die klassische Wakeboarder 155x155 Statue habe... Das gefällt mir an der HL ganz gut. Die ist ähnlich wie die Helium recht lang!
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon b-feind » 20. Aug 2009, 02:18

Hast Du die hier?
Bild
Always in motion is the future. (Yoda)
Benutzeravatar
b-feind
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 56
Registriert: 30. Mai 2005, 15:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon Semper Fidelis » 5. Aug 2013, 22:52

Hat jemand Erfahrungen mit den 2013er cga Westen von ronix? Mich würde besonders interessieren ob die viel "dicker" sind als die normalen Comp Westen. Warum haben die eigentlich alle diese Schnallen vor dem Bauch? Find die irgendwie unschön!
Ronix Phoenix 2012 + Preston
Semper Fidelis
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 36
Registriert: 16. Aug 2011, 19:00

Beitragvon Dead3ye » 6. Aug 2013, 22:05

Ich habe eine Ronix Capella aus 2011, die ist aber baugleich mit den Capella Westen aus dieser Saison. Die trägt subjektiv schon deutlich mehr auf als ne Comp Weste, ich empfinde es allerdings nicht als störend.

Auch mit der Prallschutzwirkung bin ich soweit zufrieden. Nur passen muss sie, besonders um die Taille rum. Trotz der Schnallen kann man sie nämlich nur in geringem Maße anpassen so daß sie gerne mal nach oben rutscht wenn sie um die Taille zu weit ist.

Stimmt schon, das mit den Schnallen ist irgendwie net so schön, scheinen aber alle CGA Westen so zu haben. Wenns ne CGA sein soll finde ich die Capella dann immer noch eine der ansehnlicheren Varianten...
Dead3ye
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 32
Registriert: 5. Okt 2011, 10:36

Vorherige

Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Facebook

Partner

Login Form