HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018, 13:03

Gravierung auf Wakeboard ?

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Vince204 » 29. Mai 2012, 23:12

Hab mir grad nen neues Highend-Board gekauft für ne Menge Geld und würde da gerne meinen Namen drauf eingravieren lassen, einmal als Diebstahlschutz und natürlich damits schick aussieht ..

Wird das Board dabei doll beschädigt ?

Nicht, dass sich das Ding irgendwie mit Wasser zusaugt und dann im nächsten Sommer schon nichtmehr zu gebrauchen ist oder sonstwas ^^

Was meint ihr dazu ? Gibts Alternativen ?
Vince204
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 11
Registriert: 3. Mai 2012, 22:20


Beitragvon Lokalbook » 30. Mai 2012, 01:22

Hey,

hab mir das auch schon überlegt das ich sowas mach, normal dürft ja nichts passieren weil bei den Hyperlite Boards die haben alle eine Gravierung (Nummern). Dieses Jahr ich auch ein teures Wakeboard von Slingshot also das WHIP, ich mach es evtl. selber mit einer Lasermaschine, oder ich spann mein Board in einer CNC-Maschine auf und nimm einen NC-Anbohrer und Gravier es rein. Ich kann dir dann mal Fotos schicken wie es aussieht ;)

Problem ist der wiederverkauf, da bekommt man dann keinen Cent mehr für ein graviertes oder gelasertes Board.
Lokalbook
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 43
Registriert: 3. Apr 2011, 15:00

Beitragvon Vince204 » 1. Jun 2012, 18:33

Über Fotos davon würde ich mich freuen :D

Was meint ihr würde sowas kosten wenn ich das machen lasse ?

Verkaufen tue ich meine Boards eigentlich eh nicht, da die bei mir hinterher immer ziemlich abgenutzt aussehen :lol:
Vince204
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 11
Registriert: 3. Mai 2012, 22:20

Beitragvon ShortyActNaughty » 12. Jun 2012, 00:15

Kloppe es mit Aufklebern voll und gut...und ich wette, dass ich meins selbst dann wiedererkennen würde, wenn es jemand geklaut und alle sticker ab, bzw andere draufgemach hätte... und wenn es dir jemand klaut ist weg- es sei den, dass der Dieb so selten dämlich ist und mit dem Brett dort fährt, wo er es geklaut hat...und ich denke, da hilft auch keine Gravur was...und abgesehen davon hab ich noch nie eine Gravur auf einem Wakeboard gehört und falls, würde ich es wenn überhaupt an einem Flexboard ohne Schaumkern empfehlen...
ShortyActNaughty
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 249
Registriert: 23. Jan 2012, 14:29
Wohnort: Flensburg


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form