HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 19. Jun 2018, 04:43

Vergleich Cablehöhe Anlagen Südwest

Cable oder Boot ?? Liquidforce oder Hyperlite ?? Backroll oder Tantrum ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon peng » 3. Aug 2013, 13:14

Hi,
hab mal ne Frage zu Inverts üben.
Bin aus dem Rhein-Main-Gebiet, ist von der Enfernung deshalb egal wo ich hinfahren:
- Heuchelheim (Gießen)
- Mannheim
- St. Leon-Rot

Welche von denen hat denn das höchste Kabel?
Wo ist es am geeignetsten zum Raley üben?
Danke schon mal..
Peng
peng
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 14
Registriert: 9. Feb 2012, 00:00


Beitragvon peng » 6. Aug 2013, 23:34

Keiner eine Ahnung?
peng
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 14
Registriert: 9. Feb 2012, 00:00

Beitragvon wakegirl1986 » 12. Aug 2013, 13:47

Hi,

Ich fahr öfter in Mannheim und es gibt eine die dort einen Raley machen, allerdings ist der Seilzug dort nicht so straff...
wakegirl1986
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 33
Registriert: 6. Aug 2013, 11:16

Beitragvon ShortyActNaughty » 13. Aug 2013, 23:53

Moin, wenn du Raileys lernen willst such dir eine 2.0 Anlage...
Der Beste Railey-Lern Lift ist Bahn 3 in Süsel (Ostsee, nicht gerade deine Ecke...) Hoher Mast, derber Zug und relativ kurze Leinen...
(es tat trotzdem sehr weh...;) )
ShortyActNaughty
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 249
Registriert: 23. Jan 2012, 14:29
Wohnort: Flensburg

Beitragvon peng » 16. Aug 2013, 17:09

Ja das mit der 2.0 Anlage hab ich auch schon gehört.. gibt es, soweit ich mich erinnere, von den oben genannten nur in Leon-Rot?
peng
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 14
Registriert: 9. Feb 2012, 00:00

Beitragvon Toady » 21. Aug 2013, 13:34

Komm aus der nähe Mannheim.

Und ja 2.0 hat von den bei dir genannten nur St.Leon.

Hast schonmal von WakePort Rhein Main gehört? Die haben nur 2.0 Anlage.

http://www.wakeport.de/
Toady
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 20
Registriert: 24. Mai 2013, 16:09

Beitragvon ShortyActNaughty » 21. Aug 2013, 23:54

Aber am Wakeport haben die wiederum längere Seile, allerdings immer noch wenig besser als FullSizeCable (Also für die ersten Versuche...)

Ist aber auch kein Garant...Ich habe erste Raileys an einer 2.0 Anlage "geschafft"...bin den größen Lift gegangen mit dem gedanken "weisst ja, wie es geht..."
Nach 2 dolleren Einschläge (je erster und zweiter Versuch) hab ich erstmal wieder Abstand genommen...;)
ShortyActNaughty
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 249
Registriert: 23. Jan 2012, 14:29
Wohnort: Flensburg

Beitragvon peng » 25. Aug 2013, 11:00

Hi,
hat sich so ergeben, dass ich jetzt 2 Tage in Leon-Rot war, da sprang nicht einer einen Invert! Das Kabel ist wohl echt superniedrig..

Wakeport Rhein Main ist meiner Meinung nach unbezahlbar - bin ja nicht Millionär :o
10 Minuten = 20 Euro :lol: in Mannheim kann ich den ganzen Tag für 40 fahren... ich denk, das ist eher für Firmen und so gedacht, nicht für Normal-Rider...

ich bleib dran...
lg,
peng
peng
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 14
Registriert: 9. Feb 2012, 00:00

Beitragvon reaven187 » 26. Aug 2013, 07:32

also ich hab leute in rheinau und in st leon raileys machen sehn. in st leon gibts glaub auch keinen kurs für inverts.

was aber besser zum lernen ist kann ich dir nicht sagen. werd mich erst nächstes jahr dran probieren :D
Benutzeravatar
reaven187
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 27
Registriert: 1. Aug 2013, 13:10
Wohnort: Schwetzingen


Zurück zu allgemeines



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form