HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 15. Aug 2018, 18:30

Das erste Indoorcable der Welt!

Hier könnt Ihr Neuigkeiten und Termine von Veranstaltungen eintragen.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon triple » 1. Apr 2010, 15:04

triple
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 88
Registriert: 27. Feb 2010, 15:44
Wohnort: Hannover


Beitragvon waker10 » 1. Apr 2010, 15:07

guter april scherz -.- :D
Hyperlite Tribute 2009 + Liquid Force Index(2009)
Benutzeravatar
waker10
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 159
Registriert: 17. Dez 2008, 18:07
Wohnort: Pinneberg

Beitragvon Dugator » 1. Apr 2010, 15:31

A.P. Ril und J.Oke GmbH... :oops:
Abgedderderpedderbismorgen!
"...oh Baby pleeeeeeeease..."
Benutzeravatar
Dugator
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 941
Registriert: 9. Nov 2004, 01:58
Wohnort: Köln

Beitragvon hasenfuss » 1. Apr 2010, 17:49

ich finde es unmöglich, wie hier mit den gefühlen der wakeboardgemeinschaft gespielt wird. und alles nur für einen aprilscherz. pfuiiiiiiiiiiiiiii
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit. Warum auch nicht, es hat ja Zeit!
Benutzeravatar
hasenfuss
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 267
Registriert: 21. Aug 2005, 22:33
Wohnort: Hessen

Beitragvon krisz » 2. Apr 2010, 01:19

muss ich hasenfuss recht geben so eine Anlage ist schon längst überfällig!!!!
Also liebe J.oke Solutions GmbH Baubeginn > Sofort !!! Und nicht mit den Gefühlen spielen!!!! Das tut echt weh!!!
Benutzeravatar
krisz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2006, 00:18

Beitragvon Meister » 2. Apr 2010, 10:45

krisz hat geschrieben:........Das tut echt weh!!!


Heul doch Bild Bild Bild
Wakeboarden ist die geilste Art fossile Brennstoffe sinnvoll zu verbrauchen.!!!
Benutzeravatar
Meister
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1577
Registriert: 15. Aug 2003, 16:45
Wohnort: Berlin bei Spandau

Beitragvon krisz » 2. Apr 2010, 19:11

Nee war heute das erste mal wieder auf dem Wasser meine Mundwinkel ziehen sich grade vom linken bis zum rechten Ohr! :D :D :D
Benutzeravatar
krisz
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2006, 00:18

Beitragvon Bijlaender » 6. Apr 2010, 09:56

Glaube nicht das es jemals eine solche anlage geben wird. Ist einfach nicht wirtschaftlich... Man muss einfach mal die strom (heizkosten) für halle und pool berücksichtigen und das im sommer keine sau da hin kommen würde. Habe auch mehrmals mit dem gedanken von sowas gespielt aber leider wird es immer an dem sommerloch scheitern :(
Bijlaender
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 181
Registriert: 5. Jun 2009, 09:21
Wohnort: Bonn

Beitragvon PatTheRippa » 6. Apr 2010, 14:24

wieso sollte man im sommer nicht kommen? wenn die anlage geil is und gute obstacles hat würde ich im sommer auch dort fahren.
und dann gibt es ja noch die leute die vor regen angst haben :D
oder halt n cabrio dach in die halle, dann haste dein problem gelöst ;)
Hoffentlich führt die Produktion des Watson Hybrid nicht zu einem Wettrüsten der Großmächte. Brutale Waffe !!!
Benutzeravatar
PatTheRippa
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 188
Registriert: 22. Jul 2007, 16:33
Wohnort: Münchner Umfeld

Beitragvon sasquuatch » 6. Apr 2010, 14:54

Bijlaender hat geschrieben:Man muss einfach mal die strom (heizkosten) für halle und pool berücksichtigen
es müssen ja keine 30 grad sein. da langt es mit solarthermie das wasser auf eine bestimmte temperatur zu bringen die auch unter 20 (und über 10 grad) sein kann. in der halle langen einem dann auch 15 bis 18 grad und gut ist.

was das sommerloch angeht, gilt das nicht für frankfurt, da es dort kein cable in normaler reichweite gibt, ansonsten hat rippa sehr recht was die ausstattung angeht....

ach ja gapbericht, spaß muss sein :lol:
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon Bijlaender » 6. Apr 2010, 16:01

Also wenn ich die möglichkeit habe bei 30° außen temperatur an den see oder in eine halle zu fahren, würde ich immer den See vorziehen. Auch nur 15 Grad Wassertemperatur müsste ein Pool der ausmaße annimmt die ein indoor fahren zu lassen soviel stromkosten verschlingen zum heizen. Ein schiebe dach kostet auch wieder strom etc.
Mal abgesehen müsste man auch mal eine Halle bekommen Ohne stützpfeiler die hoch genug für ein cable ist. DIe Mietkosten möchte ich dann echt nicht wissen. Da kann man sich ja ungefähr dann ausrechnen was eine tageskarte ( ca 45-50€ ) kostet.
Hab es wie gesaght schon 2-3 mal durchgerechnet. Es läuft einfach nicht.
Bijlaender
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 181
Registriert: 5. Jun 2009, 09:21
Wohnort: Bonn

Beitragvon sasquuatch » 6. Apr 2010, 16:48

keine stromkosten bei solarthermieanlage, da kommen nur die investitions- und wartungskosten, mehr nicht!
eventuell sollte man sich vorher mit fachleuten unterhalten, die einem alternative heizmöglichkeiten vorschlagen als die schlechteste die es gibt. ein schwimmbad mit einer stromheizung zu heizen wollte ich auch nicht. weitere alternative ist die wärmepumpe

du wirst nicht unbedingt einen see vorziehen, nämlich dann nicht,
-wenn der nächste see mit cable 50 bis 70 km weiter entfernt ist als die halle.
-du wirst dir überlegen wo du deine jahreskarte kaufst, dort wo du nur im sommer fahren kannst oder dort wo du für etwas mehr geld das ganze jahr fahren kannst
-an regen- und windtagen geht man lieber in die halle
-ist ein cable outdoor völligst überfüllt, geht man lieber in ne halle wo man nicht 100m anstehen muss

es wird in deutschland genug geben, die bereit sind 20 bis 30 prozent mehr zu zahlen, wenn in der näheren umgebung nichts anderes gibt, z.b. rhein-main-gebiet, stuttgart, nürnberg....

es gibt hallen die leer stehen und die eigentümer froh sind, wenn sie wenigstens ein paar euro für bekommen und falls die nicht stützenfrei sind und nur welche in der mitte sind, kann man das cable noch drum rum bauen. gibt auch cables mit ner insel in der mitte die keinen stört.
man kann auch öffnungen einbauen, die nicht mit einem fenster versehen werden, sondern mit folien die einfach im sommer weggezogen werden....
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon bootboarder » 6. Apr 2010, 18:01

Ist ja alles schön und gut!!!!

Umso besser die Nutzung der regenerativen Energie desto teurer ist deren Anschaffung.

Vergiß es!!! für die Kosten der Halle Kannste 5 normale Anlagen bauen.

Nur Wärmepumpe inkl. der Bohrungen biste sicherlich um 700.000€ quit

Denke man ist sicher 3mio los bis die Anlage anständig ausgestattet ist und läuft.

Auch die laufenden Kosten wären untragbar!!! Auch eine Wärmepumpe braucht pro 4 kW Wärmeleistung immernoch 1kW elektrische Leistung.
Benutzeravatar
bootboarder
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1043
Registriert: 25. Jan 2006, 20:25
Wohnort: köln

Beitragvon PatTheRippa » 6. Apr 2010, 21:40

achja und die halle natürlich in münchen hinstellen!!
Hoffentlich führt die Produktion des Watson Hybrid nicht zu einem Wettrüsten der Großmächte. Brutale Waffe !!!
Benutzeravatar
PatTheRippa
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 188
Registriert: 22. Jul 2007, 16:33
Wohnort: Münchner Umfeld

Beitragvon lennman93 » 6. Apr 2010, 22:10

ja bin ich auch dafür
lennman93
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 200
Registriert: 14. Aug 2009, 23:32
Wohnort: München

Beitragvon sasquuatch » 7. Apr 2010, 11:58

wenn die halle vorhanden ist und leer steht und der inhaber froh ist dafür noch ein paar euronen für die vermietung zu bekommen, hat man auch keine baukosten einer halle. anders denke ich auch das es kaum machbar wird, falls man keinen hopp findet der mal bock hat ein wenig geld in den sand zu setzen.

es muss auch keine wärmepumpe mit grundwasserbohrung sein, man könnte auch andere wärmequellen wählen, eventuell eine luft-wärmepumpe oder erd-wärmepumpe. vielleicht hat man glück und kann eine abwasser-wärmepumpe nehmen. die betriebskosten sind aber auf jedenfall geringer als die einer gas- oder ölheizung und vor allem einer elektroheizung. wäre auch nur eine alternative zu solarthermie, die ich für besser halte.
es geht mir auch nicht darum eine wasser- und lufttemperatur von 30 grad zu erreichen, weil dann denke ich auch nicht das es funktioniert. ich kann mir auch nur vorstellen dass es funktioniert, wenn man tempertauren um die 15 grad erreicht, so dass man wenigstens mit langem dünnem neo oder shorty fahren kann.
wenn ich nur dran denke dass an karfreitag ein mädel bei ca. 8 grad wassertemperatur und 12 grad lufttemperatur mit bikini und boardshorts bei uns gefahren ist, sollten temperaturen um die 15 grad jawohl erst recht ausreichend sein.

ein gebiet wie münchen oder köln, die genug outdoor-cables im sommer haben, machen wohl weniger sinn, da im sommer so eine anlage wie zuvor erwähnt, wohl zu wenig besucher hat....
sasquuatch
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 1028
Registriert: 11. Nov 2008, 11:56

Beitragvon PatTheRippa » 7. Apr 2010, 12:24

münchen macht sowas von sinn!!
Hoffentlich führt die Produktion des Watson Hybrid nicht zu einem Wettrüsten der Großmächte. Brutale Waffe !!!
Benutzeravatar
PatTheRippa
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 188
Registriert: 22. Jul 2007, 16:33
Wohnort: Münchner Umfeld

Beitragvon Chris__ » 7. Apr 2010, 20:06

PatTheRippa hat geschrieben:münchen macht sowas von sinn!!


na dafür bin ich auch... Bedarf ist jedenfalls...
Möp
Benutzeravatar
Chris__
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 293
Registriert: 29. Jun 2009, 21:33
Wohnort: München

Beitragvon lennman93 » 7. Apr 2010, 20:30

am besten noch im osten von münchen
lennman93
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 200
Registriert: 14. Aug 2009, 23:32
Wohnort: München

Beitragvon waker10 » 7. Apr 2010, 22:26

doch nicht unten in münchen hier oben im norden hätte es eine existenz :lol: :lol:
Hyperlite Tribute 2009 + Liquid Force Index(2009)
Benutzeravatar
waker10
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 159
Registriert: 17. Dez 2008, 18:07
Wohnort: Pinneberg

Nächste

Zurück zu news ´n events



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Facebook

Partner

Login Form