HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 17. Jul 2018, 00:19

Wakeskate Frontflip :-)

Alles was den Wakeskater bewegt! Foam, Grip, Kickflip, Shuvit....

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon Marco » 12. Mär 2010, 11:26

<object width="400" height="300"><param name="allowfullscreen" value="true" /><param name="allowscriptaccess" value="always" /><param name="movie" value="http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=6388591&server=vimeo.com&show_title=1&show_byline=1&show_portrait=0&color=&fullscreen=1" /><embed src="http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=6388591&server=vimeo.com&show_title=1&show_byline=1&show_portrait=0&color=&fullscreen=1" type="application/x-shockwave-flash" allowfullscreen="true" allowscriptaccess="always" width="400" height="300"></embed></object><p><a href="http://vimeo.com/6388591">chad sharpe bombing out off a wakeskate front flip in between tubes</a> from <a href="http://vimeo.com/user1851978">pointless</a> on <a href="http://vimeo.com">Vimeo</a>.</p>
Wakeboarding without wake
is like fucking without girls !!
Benutzeravatar
Marco
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 5215
Registriert: 3. Apr 2002, 02:00
Wohnort: Bremerhaven


Beitragvon magic » 12. Mär 2010, 14:49

Was für eine Punktlandung :)



:lol:
Benutzeravatar
magic
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 247
Registriert: 24. Jun 2007, 12:47

Beitragvon triple » 12. Mär 2010, 15:04

krasser scheiß :o :D :D
triple
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 88
Registriert: 27. Feb 2010, 15:44
Wohnort: Hannover

Beitragvon Bijlaender » 15. Mär 2010, 18:01

Ist es eigentlich technisch möglich nen invert mit nen wakeskate machen? Dachte zum beispiel an ne backroll hinterm boot
Bijlaender
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 181
Registriert: 5. Jun 2009, 09:21
Wohnort: Bonn

Beitragvon Bambule » 15. Mär 2010, 21:53

dennis knasiak steht ab und an einen board to board transfer tantrum über den kicker...denke bei der romboso jam wird er ihn wieder auspacken...luki süß hat sich 2008 an einem fronflip board transfer über den kicker versucht, aber meines wissens (noch) nicht gestanden...also inverts sind wohl möglich, wobei die dann über den kicker gezeigt werden und somit der invert-begriff vielleicht nicht ganz der richtige ist, obwohl die tricks sicher inverted sind...auf jeden fall ne fette ansage, egal wie man es nennt!
...choice is possible if you choose it!!!

Bild
Bambule
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2764
Registriert: 18. Mär 2005, 12:04
Wohnort: Würzburg

Beitragvon Bijlaender » 16. Mär 2010, 16:38

Mit dennis war ich in Antalya aba sowas hab ich leider nicht gesehen ;(
Hört sich interessant an! Dran bleiben! werde diesen sommer mal ne backroll versuchen ;)
Bijlaender
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 181
Registriert: 5. Jun 2009, 09:21
Wohnort: Bonn

Beitragvon Stefge » 18. Mär 2010, 14:27

dennis hat auch schon ralay mit zweitem brett in der hand probiert. weiß allerdings nicht ob er den auch mal hingestellt hat. aber ich find das unnötig, is halt dann kein wakeskaten mehr, wenn de nen invert machen willst dann nimmt man ein wakeboard.
Benutzeravatar
Stefge
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 53
Registriert: 15. Sep 2006, 23:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon Basti » 18. Mär 2010, 23:11

Stefge hat geschrieben: aber ich find das unnötig, is halt dann kein wakeskaten mehr, wenn de nen invert machen willst dann nimmt man ein wakeboard.


WORD
"...go riding!!"
Basti
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 693
Registriert: 5. Jun 2003, 13:35
Wohnort: Giessen / Heuchelheim

Beitragvon Andy K. » 20. Mär 2010, 15:37

Also ich finde Inverts schon ziemlich cool beim Wakeskaten, ob mit einem oder zwei Boards.
Werde ich auch mal probieren im Sommer.
Andy K.
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 82
Registriert: 30. Jul 2007, 18:39

Beitragvon odogg » 23. Apr 2010, 10:55

Also schliesse mich da vollkommen dem Stefke an. Unnötig!

Versuche doch beim Skaten auch keinen Soulgrind (oder wie er auch immer beim Inlineskaten heisst) oder Backflip.

Man versucht doch eher das zu machen was für die andere Sportart quasie unmöglich ist. Das Wakeskaten lebt von Shuv´s und Flip´s etc. und das Wakeboardn halt von 1234123 Rotationen etc.

SO STEHTS GESCHRIEBEN!
odogg
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 30. Aug 2009, 19:02
Wohnort: Halle

Beitragvon Muffin » 23. Apr 2010, 12:15

odogg hat geschrieben:Also schliesse mich da vollkommen dem Stefke an. Unnötig!

Versuche doch beim Skaten auch keinen Soulgrind (oder wie er auch immer beim Inlineskaten heisst) oder Backflip.

Man versucht doch eher das zu machen was für die andere Sportart quasie unmöglich ist. Das Wakeskaten lebt von Shuv´s und Flip´s etc. und das Wakeboardn halt von 1234123 Rotationen etc.

SO STEHTS GESCHRIEBEN!

Schmarrrrnnnn...natürlich wird beim Skaten ein Backflip versucht und gemacht! Außerdem geht es ja die Grenzen immer höher zu stecken... also warum mal nicht nen Invert mit wakeskate... daß das möglich ist hat ja Turtle gezeigt!!!
Benutzeravatar
Muffin
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 894
Registriert: 2. Jul 2007, 19:55

Beitragvon odogg » 23. Apr 2010, 21:00

Habe nicht gesagt das es nicht möglich ist! Und das es beim Skaten mal jmd gemacht hat ist auch okay.... ABER ES IST UNSTYLISH! (meine Meinung, kann man drüber streiten)

MÖGLICH isses aber eben meiner Meinung nach UNNÖTIG!
odogg
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 7
Registriert: 30. Aug 2009, 19:02
Wohnort: Halle

Beitragvon Reen » 23. Apr 2010, 22:10

Das schöne an Funsportarten ist doch das der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind! Also: Weitermachen!
Benutzeravatar
Reen
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 585
Registriert: 22. Jun 2003, 13:05
Wohnort: Rockcity No. 1

Beitragvon JoMowMow » 29. Jul 2012, 21:16

Wie kann man sich das oben genannte video anschauen?:DD ich verstehs net:D
JoMowMow
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 4
Registriert: 29. Jul 2012, 19:10


Zurück zu wakeskating



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form