HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 27. Mai 2018, 21:14

Welches Skate zum Üben von Inverts

Alles was den Wakeskater bewegt! Foam, Grip, Kickflip, Shuvit....

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon gnatbite » 11. Nov 2011, 11:14

Moin Leute,

dieses Jahr habe ich endlich meine ersten Raleys am Cable gestanden. Auf dem Weg dahin war ein geliehenes Wakeskate mein Verbündeter, um die Technik des Raleys zu erlernen. Die Einschläge sind ohne Wakeboard an den Füßen sehr viel sanfter. :lol:

However, jetzt bin auf der Suche nach einem Wakeskate, das ich weiterhin zum Üben von Inverts benutzen kann.
Meine Anforderungen sind:

- Aggresive Kante
- Sollte nicht mehr als 250,- € kosten

Das Wichtigste ist wirklich, dass man mit dem Ding aggressiv Kanten kann, da ich es primär nur zum Üben von Inverts nutzen werde.

Danke und Gruß,

Artur
gnatbite
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Feb 2011, 23:53


Beitragvon Bambule » 12. Nov 2011, 19:21

Ich hab noch ein Liquid Force Signal. Nagelneu. Leider hab ich irgendwie die Lust am Wakeskaten verloren, bevor sie richtig begonnen hatte. :wink: Bei Interesse per PM melden.
Bambule
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 2764
Registriert: 18. Mär 2005, 12:04
Wohnort: Würzburg

Beitragvon gnatbite » 13. Nov 2011, 17:43

Hast PM
gnatbite
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 21
Registriert: 23. Feb 2011, 23:53


Zurück zu wakeskating



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Facebook

Partner

Login Form