HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 17. Nov 2018, 19:16

Soll ich die Finnen abmachen?

Ihr habt Fragen zu Tricks ?? Ihr habt den ultimativen Tip ??

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon cookie-monster » 26. Sep 2010, 14:09

Hi,
ich habe jetzt seit einer Woche ein eigenes Wakboard und wollte mal versuchen über den Kicker zu fahren.
Ich wollte jetzt wissen, ob ich die Finnen abschrauben soll oder dranlassen?
Danke im Vorraus ;)
Zuletzt geändert von cookie-monster am 13. Okt 2010, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
cookie-monster
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 6
Registriert: 11. Aug 2010, 18:51


Beitragvon Sebi » 26. Sep 2010, 17:43

probiers halt aus :)
Bild
Benutzeravatar
Sebi
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 536
Registriert: 22. Sep 2007, 01:31
Wohnort: Dortmund

Beitragvon robb » 26. Sep 2010, 20:16

ich bin von anfang an ohne gefahren. letztens hatte ich sie mal kurz dran und finde es grade auf obst viel zu wackelig und auch sonst wüsst ich nicht wofür ich die brauche...
Benutzeravatar
robb
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 438
Registriert: 6. Mai 2009, 17:01
Wohnort: Augsburg / Turncable

Beitragvon Sebo.O » 26. Sep 2010, 20:20

ich würd auch mal ohne anfangen, is auf obst & vorallem für´s obst viel besser, wenn du mit inverts anfangen willst und merkst das mit dem harten kanten klappt nich so ganz kannst du sie ja hinmachen...
Benutzeravatar
Sebo.O
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 42
Registriert: 21. Jun 2010, 13:20
Wohnort: Thannhausen

Beitragvon nochanfänger2010 » 29. Sep 2010, 19:51

ich habe meine auch abgemacht und ich habe festgestellt ohne finnen ist kante erst schwieriger aber es hat viele vorteile wenn du sie abmachst für obs und du kannst dein board aufm wasser besser drehen
nochanfänger2010
Wakeboarder
Wakeboarder
 
Beiträge: 67
Registriert: 20. Aug 2010, 09:25

Beitragvon w4ke » 30. Sep 2010, 14:53

Man gewöhnt sich aber drann... brauch ein bischen Zeit aber denn bekommst ja das Gefühl dafür!
Dein Wakeboard Magazin
Bild

Besucht uns auf
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
w4ke
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 145
Registriert: 15. Aug 2010, 21:18

Beitragvon cedi51 » 30. Sep 2010, 16:47

also ich hab mich da innerhalb von 3 runden dran gewöhnt..wenn du vorher schon mal auf nem wakeskate standest würd das garkein problem sein..
Gruß cedi
cedi51
Wakeskater
Wakeskater
 
Beiträge: 148
Registriert: 10. Sep 2010, 21:11
Wohnort: Krefeld

Beitragvon Ascended » 2. Okt 2010, 12:30

fährt sich halt ziehmlich loose und bisschen weniger aggresiv find ich. Also fürn Kicker find ichs mit Finnen aber besser. Mit Finnen steh ich oftmals Landungen die ich ohne nicht hinbekommen hätte. Man rutscht halt bei unbalancierten Landungen nicht so schnell weg.
Benutzeravatar
Ascended
Wakeaholic
Wakeaholic
 
Beiträge: 648
Registriert: 1. Feb 2010, 22:13

Beitragvon Donkeyc0re » 4. Okt 2010, 15:03

Ascended hat geschrieben:fährt sich halt ziehmlich loose und bisschen weniger aggresiv find ich. Also fürn Kicker find ichs mit Finnen aber besser. Mit Finnen steh ich oftmals Landungen die ich ohne nicht hinbekommen hätte. Man rutscht halt bei unbalancierten Landungen nicht so schnell weg.


JA das stimmt, deswegen find ich die slider-finnen von Ronix klasse!!

die sind gut auf und für die obstacles und geben richtigen halt beim kanten bzw beim landen!!
Benutzeravatar
Donkeyc0re
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 2
Registriert: 9. Jun 2010, 15:31
Wohnort: Leipzig

Beitragvon boarderdo » 13. Okt 2010, 23:08

Kommt wohl auch auf dein Board an! Fahre nen Gator Gonzales 134 (http://www.gatorboards.com/08-BOARDS/Gonzalez-134) und dabei ist es bei anschneiden durch die molded-in finnen ziemlich wurst ob die center finne dran ist oder nicht. Finde es bei Landungen (vorallem nach Inverts) gerade gut, dass das Board nicht direkt wieder aggressiv im Wasser liegt.
Benutzeravatar
boarderdo
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 2
Registriert: 25. Aug 2010, 12:27
Wohnort: Utrecht

Beitragvon Skatewake » 13. Okt 2010, 23:17

wenn du die runden fahren kannst XD ( was ich annehmeXD ) würd ich sie abschrauben. finde das sogar vom fahrverhalten viel besser als mit finnen .
wenn man mal nen 180° oder so nicht 100 % steht fand ich das landen viel einfacher. so kann man auch schräg aufkommen und das board rumdrücken.
die ersten paar runten sind nur etwas "schwammig" aber man gewöhnt sich schnell dran
Skatewake
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 21
Registriert: 27. Sep 2010, 20:50
Wohnort: Dresden


Zurück zu tips ´n tricks



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron

Facebook

Partner

Login Form