HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018, 01:16

SLINGSHOT Nomad

Alles über Wakeboard Equipment.

Moderatoren: Andy, hanglooser, Bambule, Vonni

Beitragvon J-Style » 30. Jul 2017, 17:30

Hallo zusammen,
ist von euch schon mal jemand dieses lange Board gefahren?
Mich interessieren die Größen 155cm bzw. 160cm da ich 194cm groß bin und 120kg wiege. Momentan fahre ich das 143cm lange Liquid Force Rogue. Ich finde das Board zu klein für mich da ich ziemlich tief ins Wasser eintauche und das Fahren somit sehr anstrengend ist. Mein Kumpel, der neulich am Cable hinter mir fuhr, meinte dass ich beim Fahren so große Wellen mache. Bin ein sportlicher Typ und gehe auch regelmäßig ins Fitnessstudio trotzdem sehe ich an der Anlage immer etwas alt aus da nach 3-4 Runden keine Kraft mehr da ist. Erhoffe mir durch ein größeres Board (von dem es nicht viele gibt) mehr Auftrieb und mehrere Runden am Stück.

Viele Grüße
J-Style
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 2
Registriert: 5. Jul 2012, 18:02


Beitragvon yherge » 2. Aug 2017, 13:12

Hallo J-Style,
fahre das Nomad in 155 seit Anfang der Saison hinter einem Boot; bin davor ein 139er Board gefahren und bin von dem großen Brett total begeistert. Von der Wendigkeit ist es durchaus mit kleineren Brettern vergleichbar, verzeiht aber auch größere Fehler und ist bei unruhigen Wasser noch toll zu fahren. Beim Springen über die Wake erreiche ich damit deutlich mehr Höhe als mit dem kleinem Board.
Ich bin 178cm groß und wiege 80kg - bei deiner Größe würde ich allerdings zum 160er tendieren.
Schöne Grüße
Thomas
yherge
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 25. Jun 2014, 10:02

Beitragvon gandhi » 14. Jun 2018, 14:25

Hallo,
mir wurde das Slingshot Nomad 2016 angeboten.
Überlege es mir zu kaufen.
Hat Irgendjemand dieses Board schon mal am Cable gefahren?
Ist ja als Bootboard ausgeschrieben.
gandhi
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jun 2018, 14:15

Beitragvon Schizo » 18. Jun 2018, 07:41

Hi,

ich denke ich werde mir in der nächsten Saison auch das Nomad oder eclipse gönnen. Das Nomad hat ab 2017 eine Grindbase und kann ohne Probleme im Park gefahren werden. Die 2017er sind auch schon sehr günstig, vielleicht wäre das ja was. Der Trend geht aktuell immer mehr in Richtung größere Boards- was mir als großer, schwerer Fahrer sehr gelegen kommt ;)
Gruß
Schizo
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 9
Registriert: 13. Jun 2018, 08:34


Zurück zu equipment



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Facebook

Partner

Login Form