HOBL Wakeboards FUNSPORT.de
Aktuelle Zeit: 19. Jun 2019, 21:24

Kaufberatung Wakeboardboot

Themen rund ums Wakeboarden am Boot

Moderatoren: Bambule, Vonni

Beitragvon Basti_1988 » 15. Nov 2018, 19:54

Hallo

Nach langer zeit hinterm Z Antrieb.
Soll nun ein ordentliches Wakeboardboot her.

Ich strebe nach Mastercraft/ Nautique für ca. 40.000 an.

Viele Modelle gibts ja nicht (ebay)

2x Nautique 211 2007 eine 700 Std. andere 100 Std.

Mastercraft gibt auch ein paar. Sogar mit GAS.

Dann hab ich noch Moomba gefunden.

Hat jemand diese Boote live gesehen, besitzt gefahren, der ein bisschen plaudern kann.

Wakeplatte interressiert mich? oder ist das eine Trimmklappe
Unter 1000 Std. ok oder viel zuviel ?

Auf was muss man noch achten?

Grüße Sebastian
Basti_1988
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 1
Registriert: 15. Nov 2018, 19:45


Beitragvon Goofy » 26. Nov 2018, 15:42

Die X30 die drin steht ist meine.
Wenn du da fragen hast dann gerne per pn.
Gruß Jens
Fun ist was ihr draus macht!!! ;-)

Byerly Conspiracy
Ronix Cell
-Mastercraft X30-
Goofy
Monofahrer
Monofahrer
 
Beiträge: 34
Registriert: 29. Dez 2006, 21:47
Wohnort: Bottrop

Beitragvon Cennobite » 26. Jan 2019, 21:46

Servus,
Post ist schon 2 Monate alt aber vielleicht bist du ja immer noch auf der Suche... ich hab nicht beliebig viel Erfahrung als Bootseigner, da ich erst seit letztem Sommer eine 2007er SAN 210 besitze (zu dem Boot kann ich dir sagen: tolles Boot mit guter Welle), hab aber letztes Jahr in der gleichen Kategorie gesucht wie du: gebrauchtes Wakeboard boot für 40–50k, ca 500h, 10–12 Jahre alt…
Ich hab im Netz geschaut und irgendwann auch eine reihe Händler in der „Umgebung“ angeschrieben. Über einen der Händler hat’s dann geklappt.
Generell bin ich schon hinter einigen Booten gefahren und kann dir daher zwei Dinge sagen:
Kauf kein Boot ohne V–Antrieb und ohne Ballast Tanks, wenn du ne richtige Welle haben willst.
Fahr das Boot Probe und zwar auf dem Wakeboard! Dann siehst du ob dir die Welle gefällt. (Das Boot zu fahren bringt dir wahrscheinlich nix, weil es sich fährt wie ne Diva, zumindest wenn man vorher nur z–Antriebe gefahren ist – so ging’s mir jedenfalls beim ersten anlegen ;–)
Viel Erfolg beim suchen!
Cennobite
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 5
Registriert: 29. Jul 2018, 12:07

Beitragvon ich4202 » 24. Feb 2019, 20:43

Hey,

also ich selber habe eine Mastercraft x2 und bin sehr zufrieden. Finde Mastercraft macht sehr gute Boote, allerdings gibt es auch da welche, bei denen die Welle zu wünschen über lässt. Klar die X-Star ist das top Modell, das 2019er/2018er Modell ist wirklich der Hammer. Die Welle ist brachial bei einem nicht so hohen Tempo.. aber gut zu deinem eigentlichen Anliegen. In deinem Preissegment von 40.000 hat vor einieger Zeit jemand hier eine ganz schöne X-Star gespostet von 2007. Sieht nach einem guten Zustand aus und da kannst dir sicher sein dass die Welle sehr gut ist.
viewtopic.php?f=20&t=21235
Ansonsten ist auch eine X25 sehr zu empfehlen, hat einen Ähnlichen Rumpf wie die X-Star/x2 und lässt sich bei ausreichender motorisierung bzw. mit Trimklappen orentlich beladen.
LG
Viktor
ich4202
Paarskiläufer
Paarskiläufer
 
Beiträge: 9
Registriert: 25. Aug 2015, 19:16


Zurück zu Bootsecke



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Facebook

Partner

Login Form